Jump to content

Thomas Rubow

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral
  1. Ja das Ende war etwas ideenlos. Niemand der Protagonisten hat damit Probleme, das Picard plötzlich ein Androide ist. Das muss doch was in einem Auslösen. Aber die Show muss weitergehen, Picard als junger Android würde wahscheinlich nicht laufen, ihn einfach zu heilen, war zu vorhersehbar. Also freuen wir uns auf die nächste Staffel. Zum zweiten war das Budget zum Ende hin wohl knapp, die Flotten der Romulaner und der Förderation bestanden nur aus einem Schiffstyp. Die letzen Szenen mit Data bildeten wenigsten eine Abschluss. Der ging mir schon ans Herz.
  2. Das TNG Feeling fehlt mir hier, dass Ganze ist Star Trek für Erwachsene. Ich bin noch unentschlossen, ob das ganze so gut ist, aber auf jeden Fall ist es eine Weiterentwicklung. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Sternenflotte und Förderation sich so stark geändert haben wie es den Anschein hat.
×
×
  • Neu erstellen...

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.