Jump to content

Oliver-Daniel

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3.518
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Oliver-Daniel

  1. Sorry, daran sind die Quantenfluktuationen Schuld
  2. Wieso nicht? Neue Crew ist doch nicht schlecht? Andererseits gibt es noch genügend andere Charaktere aus allen ST SErien, die man weiterentwickeln kann, ST hat einen Vorteil, es verfügt über ein immenses Universum, ich denke, man hat da noch nicht das letzte WOrt gehört. Auf jeden Fall freue ich mich auf die letzen Folgen von ENT, dann kann ich ja wieder in die ewigen Subraumspalten verschwinden
  3. Hey cool.....HYPNO TOAD, die bringts.....ich sorge derweil für ne RUnde Popplers.......OK?
  4. Zur Information: Eine Folge von ENT kostet ca. zwischen 1.2 Millionen und 1.6 Millionen, zum Vergleich eine Folge von CSI kostet im Schnitt 750.000 $
  5. Kein Wunder das man hier Gehirnschnecken braucht
  6. finde ich etwas übertrieben, wir haben schließlich jahrelang sehr viel ST gesehen, einer der Gründe ist meiner Meinung nach, der überfüllte SF Freitag, alle SF Serien laufen derzeit am Freitag, dass konnte auf die DAuer nicht gutgehen, besonders seitdem SCI-FI die neuen Folgen von ausstrahlt. Der Markt ist hier einfach übersättigt. Jetzt da noch BSG hinzukam, ich bin kein Gegner der Serie, doch für die Behauptung, die Serie würde SF neu definieren, da muß aber dann noch viel mehr kommen, denn so viel Neues konnte ich da nicht sehen, mit BSG, SG-A, SG1 und ENT, da mußte es einmal zu Quoteneinbrüchen kommen, da die Netlets nicht mit dieser Belastung umgehen konnten. Drei dieser vier Serien laufen hierzu noch auf KAbel, was so und so schon mal anders zu bewerten ist, ein Kabelsender hat seine Kunden und weiß in etwa wieviel er an Quoten rausholen kann, die Netlets dagegen sind immer noch unterbewertet, es fehlen die Möglichkeit hochwertig zu promoten, wie NBC oder ABC es tun. Doch wie auch immer, das Leben geht weiter und auch ST wird irgendwann wieder weitergehen
  7. Vielleicht gibt es ja doch noch einen Mini-TV-Movie so wie bei Farscape, ein vierstündiges Special, wäre doch auch genial?
  8. LOL Darmstadt......aber immerhin KEINE Popplers
  9. keine Popplers *uähhhhhhhhhhhh dann meinst du Dinger, die Fry mit dem Sandwich gefutter hat
  10. Keiner hat gesagt das ST gekillt werden würde, Rick Berman sagte gestern selbst, dass man jetzt drei Jahre lang pausieren werde, außerdem ist ja auch noch ein Film in Planung. Ich denke man möchte einfach die Lage sondieren und Zeit haben, neue WEge zu gehen ohnen einem Druck aufgesetzt zu sein. Bislang gab es mehr als 15 Jahre hintereinander immer ST, oft waren gleich zwei Serien gleichzeitig am Laufen, ich denke darüber dürfen wir auch stolz sein. STAR TREK IST NICHT VERSCHWUNDEN, es verschwindet halt mal, so wie ich, mal für einige Zeit in der Subraumspalte
  11. DAs ist gut, du meinst die Popplers, gell? Pop a Poppler in your mouth *lalalala
  12. Nö, die lassen wir dran, wer weiß für was die gut ist
  13. Yo, es sind harte Zeiten, schlechte Nachrichten gibt es anscheinend nur noch haufenweise, aber was solls, das Leben ist dennoch schön.
  14. hier drücken bitte diesen Thread benützen, danke. CLOSED
  15. Jetzt mal Ruhe hier, Krieg gibt es so und so schon genug, den brauchen wir hier sicher nicht
  16. Aber Star Trek wird weiterleben, zumindestens wird es erst mal drei Jahre lang pausieren und sicher erholen, wenn ich ehrlich bin, schadet dies sicherlich nicht. Aber die große Anzahl von SF-SErien am Freitag hat sicherlich nicht gerade sich positiv ausgewirkt, diese Kumulation kann nur negativ sein, da sich die Serien gegenseitig die Zuschauer wegziehen. Wer Schuld daran ist, ist mir mittlerweile egal, da tragen sicherlich viele Faktoren dazu bei. Jedenfalls freuen wir auf den Rest der Staffel vier und ja, es soll ja auch einen Kinofilm geben, Star Trek IST NICHT AM ENDE, vergessen wir das nicht.
  17. Man kann ENT kritisch gegenüberstehen oder nicht, die Zeichen standen schon seit der ersten STaffel auf Sturm. Ich mag ENT, weil es anders ist, weil es versuchte Neuland zu betreten und weil es einen Teil des ST-Universums beleuchtete, von dem man bisher wenig wußte. Ich hätte der Serie noch eine fünfte Staffel gegönnt, um wenigstens noch auf die Gründung der Föderation hinarbeiten zu können. Doch viele Leute konnten mit der Serie nichts anfangen, warum, dass haben diese Menschen uns auch nicht verraten. Oft war mein Eindruck, sobald jemand etwas Böses über Berman und Braga gesagt hat, haben sich einfach einige andere hintendrangehängt und ihren Unmut freien Lauf gelassen. Gut, wenn es Spaß macht bitte, doch wer Sturm sät wird auch Sturm ernten. So sollte ws sein. War ENT so schlecht? Nein, es hatte wie jede andere Serie ihre Höhen und Tiefen, sie hatte ihre Schwächen aber auch ihre Stärken. All jene die ENT schlechtreden konnten mir bisher keine vernünftigen und relevanten Punkte zeigen, weshalb es Probleme in der Kontinuität geben sollte, keiner konnte mir aber auch sagen was man denn verbessern könnte. Ich denke vielen fehlt es einfach sich in die Gedankengänge eines Drehbuchautors hineinzuversetzen, es ist keine leichte Arbeit 20 Folgen aus dem Hut zu zaubern, die dann noch möglichst perfekt sein sollten, nicht im Bereich SF. Stargate gefällt mir, ist jedoch nicht mehr so frisch wie es war, BSG ist nicht diese SF-SErie von der behauptet wird, sie würde SF neu erfinden und entwickeln. Viele Stories sind einfach zu vorhersehbar und im Punkto Drama fehlt noch einiges. Einzig SG-Atlantis hat mich neben ENT überzeugt, SG-Atlantis hat im Laufe der ersten Staffel ja an Fahrt gewonnen und wartete mit einigen kleinen WEndungen und Überraschungen aus, welche ich so nicht erwartete. Zumindestens gibt es noch einige SF-Serien, die ich mir anschauen werde. Wie auch immer, das Leben geht weiter. Aber gut, ich bin jetzt früh Klarheit zu haben, ENT wird wie die anderen Serien ein Teil meines Lebens sein und man sollte nicht vergessen, STAR TREK WIRD WEITERGEHEN, wenn nicht nächstes Jahr (was ich nicht hoffe) dann in drei, fünf oder wer wie weiß vielen Jahren
  18. Klar bin ich hier, warum auch nicht? Darjeeling hmmm...ich stehe mehr aus Assam. Bei Darjeeling nehme ich immer den First Flush, der ist etwas lieblicher meiner Meinung nach, aber auch Oojong ist gut.... Aber so schnell ich wieder hier bin, so schnell bin ich wieder weg
  19. Gut dann gebe ich halt meine MEinung dazu, auch wenn keinen Andorianer interessiert! Die letzte Folge von ANT 2x06 gefiel mir recht gut, wenn auch in vielerlei Beziehung man Dinge vorhersehen konnte. Der Stil des Autors wird jedoch immer besser, ich vermisse nachwievor das Quentchen Suspense, den kleinen Touch oder Hauch von Unberechenbarkeit. Ich stimme mit Nadir zu, der Bösewicht war manipulativer, konsequenter in der Gestaltung und im Auftritt, davon bitte mehr. Manche Charaktere jedoch sind noch nicht voll ausgereift, mir gefällt die Art von Caylon nicht, er ist zu stilisiert. Wie geht es weiter mit den beiden? Nun, auch hier zeigen sich stylistische Verbesserungen ab, und man kann nur hoffen, die Atmosphäre wird dichter werden. Es klafft oft noch eine gewisse Kluft zwischen den Folgen. Ansonsten kann ich die Autoren nur ermuntern weiter so, gegenüber der Anfangsphase gab es schon einige kleinere wie auch größere Verbesserungen. Note B-
  20. Hm, Marmorkuchen, mit oder ohne Marmor? Echter Marmor!!!! LECKER! her damit.
  21. cooler Witz U_E, LOL der kurze Talk im ICQ gestern hat mich aber bewegt ansonsten willkommen alle Neuen, alle Alten, alle Jungen und alle Außerirdischen..... kenne ich schon auswendig, aber für alle anderen viel Spaß ansonsten habe ich den Eindruck, dass alles anders ist. Aber gut, ist auch nur ein Eindruck
  22. Sehr schön, hat es doch geklappt, ich wußte das DAniel es schaffen würde. klar, keine Hektik, bin zwar nicht so oft im ICQ, aber einfach probieren, ich probier es auch öfters.....
  23. Schönen Guten Morgen, nichts Neues aus der Subraumspalte. Eine kurze Parable für alle, welche ich in einem Vedischen Buch (es geht um die Upanishaden, eine Sammlung geschichtler, religiöser und wissenschaftlicher Theme) gelesen habe, und ich besonders der @Fee widmen möchte, aber auch allen anderen, die sich GEdanken um dieses und jenes machen. ENJOY IT! In der geheimen Höhle des Herzens sitzen zwei an dem Brunnen des Lebens. Das abgetrennte Ich trinkt Süßes und Bitteres. Es mag das Süße und es mag nicht das Bittere. Währenddessen trinkt das höchste Selbst Süßes und Bitteres. Es mag noch mag nicht das eine oder andere. Das Ich tappt im Dunklen herum, währen das Selbst im Licht lebt. Und wo ist denn die FEE??
  24. Na ja, ein Zeichen für Glühwein, oder Jagertee (oder wie das GEsöff sonst heißt) gibt es ja nicht, als muß der ran
  25. Dem Schloßgespenst geht es den Umständen entsprechend, und ja, wir wurden unterbrochen, leider war der Akku von meinem Phone leer.....ansonsten lebe ich, freue mich der Dinge die da auf mich warten und versuche meinem Leben immer mehr einen neuen Impuls zu verleihen. Das Leben ist einfach zu schön, auch wenn es mal nicht so ist. Mönsch Belanna, hör mit dem Qualmen auf, habe ich schon Bryn gesagt. ABer keiner hört auf das Schloßgespenst, kein Wunder dass es dann immer in die Subraumspalte geht Aber ich gebe jetzt erst mal eine Runde aus
×
×
  • Neu erstellen...

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.