Zum Inhalt springen
...für guten Ekel in intelligenten Nächten

Astro

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    136
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral
  1. Mach ruhig zu. War eh nur ein Akt der Verzweiflung und des Schreckens. Ich bin wohl zu alt für Foren, wenn man den Ausführungen folgt... und dabei bin ich ja noch nichtmal 30... so ist das eben in unserer schnelllebigen Welt... der Humor wird platter, mit über 20 gehören die meisten schon zu den Rentnern, die Jugend wird immer dümmer (Erfahrungswerte)... Vielleicht sollte ich in meinem Alter kürzer treten... ich bin zu alt für's Forum, wenn ich etwas Niveau erwarte... Seit soviele Kiddies ins Netz können, kann man es kaum noch zu etwas gebrauchen... Lebt wohl! *grabsteinsuch*
  2. Astro

    Anarchie

    Wobei ich mich auch Frage... hm, ist die Gründung einer Partei nicht schon etwas von staatlicher Ordnung, also etwas, dass der Anarchie widerspricht? Wobei ich glaube, dass eine Diktatur der "Anachos" auf das gleiche hinaus kommen würde wie die der Nationalsozialisten und Kommunisten.
  3. Astro

    Anarchie

    Die konkrete Einordnung von "Punks" scheint schwierig zu sein, wie ich in diesem Thread verfolgen kann. Ich habe eigentlich auch nur eine Frage: Warum schnorren manche Leute andere Leute auf der Straße um einen Euro an, statt selber arbeiten zu gehen? Wenn es so freiheitlich ist nicht arbeiten zu gehen, und sich zu betrinken, warum brauchen diese Personen dann noch Geld? ... Ok, 2 Fragen.
  4. Astro

    FedCon

    Ich werde auch da sein, allerdings völlig unerkannt, unbekannt und unentdeckt. Und treffen wird mich auch keiner.
  5. Hast einen Provisionsvertrag mit denen? Sieh es ein, du hast das Geld für ein Blatt Papier ausgegeben.
  6. Astro

    "Die Enterprise"

    "Die Enterprise" ist ein inzwischen überholter Titel für "Enterprise". Man hat darauf verzichtet, etwas wie "Raumschiff Enterprise" zu fabrizieren und vertreibt die Serie nun unter dem Originaltitel. Soweit ich weiß.
  7. Wer denkt, er könnte einen Stern kaufen, oder verschenken, wie es viele Firmen anpreisen, dem sei gesagt, dass er diesen Namen lediglich in seiner Urkunde wiederfindet, aber in keinem astronomischen Katalog. Sternennamen sind nicht käuflich, ebensowenig wie Mond-Grundstücke. Der Mond wurde von der UNO, Werewolf sagte es, zum Besitz aller Menschen deklariert, kann also nicht erworben oder veräußert werden. So lautet das geltende Recht. :smash: Wer für so etwas Geld ausgibt, kann es also gleich zur Luftschleuse hinaus werfen. :0
  8. VOY-Uniformen in bestimmten Größen dürften eh schwer zu kriegen sein. Sind das nicht inzwischen Auslaufmodelle?
  9. Woher kommst du denn? Und was möchtest du in eine Uniform anlegen? Du musst mal alle Internetshops abklappern. Die Preise unterscheiden sich teilweise schon recht stark.
  10. Astro

    FedCon XI Guest Stars

    Für alle, die zu faul zum nachschlagen sind: V a u g h n A r m s t r o n g Actor - filmography (2000s) (1990s) (1980s) (1970s) 1. Expedition (2002) (TV) .... Dr. A. Saxon 2. "Enterprise" (2001) TV Series .... Admiral Maxwell Forrest (2001-) ... alternativ: "Star Trek: Enterprise" (2001) (Germany) [de] 3. Enterprise: Broken Bow (2001) (TV) .... Admiral Maxwell Forrest ... alternativ: Star Trek Enterprise: Broken Bow (2001) (TV) (USA) ... alternativ: Enterprise: Aufbruch ins Unbekannte (2003) (TV) (Germany) [de] 4. Power Rangers Lightspeed Rescue: Neptune's Daughter (2000) (V) ....
  11. Das ganze wäre ja kein Problem, wenn die Agentur, die die Telekom beauftragt hat, was stilvolles machen würde. *wüüüüüürg* :smash: Und wie Julie feststellt sind alte Rechner mit dem Flashwahn schlicht überfordert.
  12. 100%ige Regelungen kann es nicht geben. Papa geht mit Waffenschein ins Waffengeschäft und kauft dem Sohn ein Gewehr. In die eigenen 4 Wände kann der Gesetzgeber nicht schauen (und das ist auch gut so). Ich denke, das Gesetz ist jetzt den Videos angepasst. Mehr kann man nicht tun. Letztendlich obliegt die Verantwortung für die Kindern den Eltern, und nicht dem Staat oder den Lehrern, oder wem auch immer.
  13. 100%ige Regelungen kann es nicht geben. Papa geht mit Waffenschein ins Waffengeschäft und kauft dem Sohn ein Gewehr. In die eigenen 4 Wände kann der Gesetzgeber nicht schauen (und das ist auch gut so). Ich denke, das Gesetz ist jetzt den Videos angepasst. Mehr kann man nicht tun. Letztendlich obliegt die Verantwortung für die Kindern den Eltern, und nicht dem Staat oder den Lehrern, oder wem auch immer.
  14. Ich steiger mich in gar nichts rein. So! So, jetzt muss ich wieder los. Meine Schicht auf der Brücke endet bald. :0
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.