Jump to content

DocSommer

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    7.112
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    5

DocSommer hat zuletzt am 24. Juni gewonnen

DocSommer hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

9 Neutral

4 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über DocSommer

  • Geburtstag 27.04.1981

Basis-Informationen

  • Wohnort
    127.0.0.1

Detail-Informationen

  • Vorname
    Jan
  • Nachname
    Sommer
  • Postleitzahl
    20000
  • Land
    Deutschland
  • Haarfarbe
    anders
  • Lieblingsfilme
    Schaue in letzter Zeit lieber Serien
  • Lieblingsserien
    Aktuell: Halt and Catch Fire, Bosch, Better Call Saul, Wayward Pines

Kontaktmöglichkeiten

Letzte Besucher des Profils

7.723 Profilaufrufe
  1. DocSommer

    Star Trek: Picard - Analyse zum ComicCon Trailer

    Das ist eine Entscheidung der Übersetzung ins Deutsche. Im Englischen gibt es ja nur das "you" als universales "du/sie" mit einer allerdings neutralen Bedeutung in der Ansprache, vermutlich wegen einer anderen Mentalität, in der man sich einen "gehobenen" Status in der Anrede erst verdienen muss (Sir, Captain...).
  2. DocSommer

    Star Trek: Picard - Analyse zum ComicCon Trailer

    Androide aus der Massenproduktion, vermutlich als Soldaten - das klingt nach Konfliktpotential. Am 24. Januar können mich mal alle gehackt legen^^
  3. Sichert Euch ein Exemplar. Ja neeeeee lass mal^^
  4. Auf der einen Seite ärgerlich, denn es finden sich zu viele Bausteine in Discovery wieder, um es nicht zumindest als "inspired by" zu betrachten. Demnach hätte das Projekt nicht unbedingt kofferweise Geld verdient, aber eine kleine Kompensation oder wenigstens ein kleines Zeichen der Anerkennung wie z.B. ein Verweis im Folgenabspann. Auf der anderen Seite gibt's natürlich auch The Orville als Hommage an TNG mit diversen Plot und Charakter Parallelen, was natürlich bewusst so ähnlich ist, da MacFarlane ein Fan ist, seine Sache aber eben auch nicht Pro Bono macht, sich aber auf jeden Fall mit seiner Arbeit vor dem Star Trek der 90er verbeugt. Auch hier verzichten die Macher auf einen Tributhinweis, der allerdings aber etwas albern wäre, da die Vorlage ja jeder Zuschauer kennt - ich merke, der Vergleich hinkt. Wenn Fans jenseits der Studios oder Senderfamilien wiederum eigene FanFiction Projekte auf die Beine stellen, einen gewissen Aufwand investieren und dabei zu nah die Grenze der Professionalität ansteuern oder gar das Potential haben, per Crowdfunding finanziert werden zu können und am Ende gar einen Obolus erhalten könnten, dann zeigen die Rechteinhaber wieder eine eigenartige Mentalität. Abmahnungen, Klagedrohungen, Hastenichtgesehen... Auch hier bricht sich niemand einen Zacken aus der Krone sowas mal "laufen zu lassen". Derartige Projekte ziehen sich selbst für kurze Filme über Jahre hin und nehmen in der breiten Masse keine Zuschauer weg. Wenn systematisch in kurzen Abständen von einem festen Team derartige ST Fanfilme herausgebracht werden, könnte ich einen Gesprächsbedarf nachvollziehen... aber so... na ja... Zurück zur News: Es ist wie ich finde ein komischer Umgang mit Anerkennung - im Nehmen wie im Geben und vor allem dann, wenn es sich um Indie-Projekte handelt - das passt aber leider in die heutige Zeit.
  5. Ziemlich cooler Trailer bis auf die lächerliche Data Gummimaske, hoffentlich muss Spiner die nur vorübergehend tragen Ansonsten hätte ich auch nicht mit so vielen, alten Charakteren gerechnet.
  6. DocSommer

    Showrunner Alex Kurtzman vom Star Trek Franchise gefeuert?

    Es gibt leider wenig Bereitschaft der User/Gäste hinsichtlich der Beisteuerung von Newsbeiträgen. Ich denke nicht, dass Daniel ein Problem damit hat, gut verfasste Artikel von einer anderen Sicht der Dinge zu veröffentlichen. Gleichzeitig muss er seine Meinung nicht hinter einer Fanbrille verstecken und etwas Clickbait muss erlaubt sein, LOL.
  7. DocSommer

    Showrunner Alex Kurtzman vom Star Trek Franchise gefeuert?

    @Yngwie Malmsteen @Inge^^ Erfolgreich schon, aber wie vieles Erfolgreiche für meinen Geschmack irgendwie zu beliebig und ohne Charme. Man muss nur an seine Antwort auf die Frage denken, ob man etwas vermissen würde, wenn es nicht mehr weiter produziert werden würde. Bei Berieselungsunterhaltung sage ich da meistens "Nein"^^
  8. DocSommer

    Showrunner Alex Kurtzman vom Star Trek Franchise gefeuert?

    Ich kann es irgendwie nicht glauben, dass die mit 10 Jahren Verzögerung die Einschläge merken, würde das aber natürlich befürworten.
  9. Hab die Staffel nicht zu Ende geschaut - selbst zum besudeln ist mir das zu blöd lol
  10. DocSommer

    Teaser Trailer zu Star Trek: Picard

    May I have your name Sir? Boothby, MF
  11. DocSommer

    Geheime Bilder vom Set der neuen Picard-Serie

    Falls es Kadetten sind, würde es doch passen, die mussten in TNG doch auch die letzten Lumpen auftragen^^ Für die Offiziere wird man sich schon etwas Neues einfallen lassen. Soweit erzeugt das bischen, was man sehen kann eine gewisse Wohlfühlatmosphäre.
  12. DocSommer

    Dritte Staffel für "The Orville"

    Beste Nachricht für das beste Trostpflaster, dass es für jemanden gibt, der sich aus DISCO ausgeklinkt hat, vielen Dank!!!
  13. DocSommer

    "The Orville" trifft auf "Die nächste Generation"

    Achtung jetzt wird es Trivial: Scott Grimes spielte bereits in der dritten TNG Staffel eine Szene mit Wil Wheaton, die es allerdings nicht in den finalen Cut der Episode "Evolution" schaffte. Grund ist möglicherweise der offensichtliche Fashion Fauxpas - denn Wesleys Kostüme gehören nicht unterboten. Gewisse Parallelen zu seinem Orville Charakter Gordon Malloy zeichnen sich in diesem Clip ab, oder? Der Auftritt von Seth McFarlane in Enterprise ist dagegen schon etwas bekannter, darf an dieser Stelle aber nochmal gezeigt werden: Wie auch dieser kurze Ausschnitt einer frühen Fanfiction, (vermutlich inspiriert durch Star Trek Starfire ):
  14. DocSommer

    Nokia 9 PureView im Test: Wird das ein Epic Fail?

    Ja geil, 650 Takken um Betatester zu werden. Dann lieber Xiaomi^^
  15. DocSommer

    Light and Shadow

    Ich habe nach 4 Folgen abgebrochen, ähnlich wie in der ersten Staffel und werde mich da irgendwann am Stück durchackern - das machte mehr Laune und dann muss ich mich nur einmal im Lins Macces zum Actionknaben Frustfressen einfinden^^ Nee im Ernst, mein Kopf verweigert dem Plot irgendwie die Aufnahme ins Langzeitgedächtnis, so dass eine Woche Pause bis zur nächsten Folge nicht mehr klar geht. Außerdem läuft ja noch Orville, da wurde ich grad mit ner klasse Doppelfolge beglückt (da wächst der Schaft)^^ Ich hoffe inständig, dass die Picard Serie mehr abliefern wird, denn da hängt irgendwie auch das gefühlte, eigene Herzblut mit drin.
×

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.