Zum Inhalt springen
...wir stehen auf Minisalami

asdf12

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    14
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Beiträge erstellt von asdf12

  1. Rezensentin/Rezensent: Christian Klatt aus Netphen Deutschland  

    Was nun also gibt es nun noch zu sagen?

    Zum einen hatten die beiden ersten Staffeln schon alles was eine Serie nicht braucht. Schlechte Schauspieler (bis auf ein zwei Ausnahmen) dürftige Episoden (bis auf den ein oder anderen Auftritt eines Gaststars), keinen Inhalt und ein Gähn-Faktor im Bereich des Unendlichen.

    Jetzt kommt was neues hinzu: Eine geklaute Idee!

    Durch das Wurmloch wird DS9 vom Dominion bedroht und muß sich fortan gegen dieses erwehren. Anfangs noch eine kaum weiter ernst zunehmende Bedrohung von Ausmaßen der Romulaner und der Borg (sie werden hin und wieder mal erwähnt tauchen aber nur selten auf), erwächst daraus bald die größte Bedrohung für die "gute" Seite des Wurmloches.

    Auch wenn der Angriff letztlich scheitern wird, so gelingt es doch den Schreibern der Serie andere Dinge erfolgreich anzugreifen und zu vernichten. So wird aus der Föderation schließlich nur noch die Erde mit ein paar angrenzenden Planeten die mehr oder weniger Vasallen der Erde sind. Von einer Vereinten Föderation der Planeten zu Imperium Erde. Keine schlechte Wandlung.

    Des weiteren haben wir hier den unbesiegbar scheinenden Gegner aus dem Wurmlich (bzw. aus dem Osten) der böse, skrupellos und dümmlich ist.

    Die Station bekommt ein eigenes Schiff (lächerlich klein und von Episode zu Episode unterschiedlich kampfstark: Die Defiant) und Sisko wird zum Captain.

    Mal abgesehen davon das die Föderation ein Kriegsschiff aus dem Hut zaubert, hat dieses Schiff doch im Prinzip nur die Aufgabe, einige Episoden nicht mehr auf der Station spielen lassen zu müssen. Da war nämlich nichts Neues mehr zu bieten.

    Deswegen auch die geklaute Idee: Mal sehen was es noch auf dem SF-Fernsehmarkt gibt. Oh, da haben wir Babylon 5, das regelmäißg höhere Einschaltquoten erreicht, weil besser durchdacht, mit einer durchgehenden intelligenten Story. Das müssen wir auch haben!

    Das aber B5 eben nicht nur auf CGI-Massenschlachten wert gelegt sondern auch die Story drumrum wichtig war, bemerkte man offensichtlich bei den Machern von DS9 nicht. Je weiter die Einschaltquoten (besonders im Vergleich zu B5) in Amiland fielen um so mehr wurde gemetzelt.

    Zugegeben B5 bekam sein Schiff erst nach DS9, aber zum Glück sah die White Star nicht nur besser aus, sondern war auch nicht als einzelnes Schiff gedacht sondern als eine ganze Klasse. (was später "zufällig" auch mit der Defiant geschah). Aber die White Star war auch nicht nur Mittel zum Zweck. Während DS9 weiter um die Station kreist und damit statisch wurde, expandierte jene erfolgreiche Konkurrenzserie und erreichte schließlich gut ein halbes Dutzend Handlungsstränge auf unterschiedlichen Planeten.

    Das Fazit lautet daher: Gute Ansätze, eine gute Vorlage ergeben noch lange keine gute Kopie, besonders wenn man nur das vordergründige kopiert.

    Die Staffel 3 bietet hin und wieder ein Highlight und hat sich daher den einen Stern in der Tat verdient. Mehr aber auch nicht.

    Der alternative DVD-Tipp:

    Robin of Sherwood, Black Adder und Fawlty Towers.

    Eine klasse Serie aus den 80ern und zwei spitze Serien zum Lachen, hier lacht man aber mit Absicht.

    Also mal ehrlich, das ist doch so ein A......

    Der Typ hat Ds9 doch gar nicht kapiert

    und eine solche Kritik hat dort auch nichts zu suchen , zumal alle anderen maximal Punktzahlen hergegeben haben.

    so long

    asdf12

  2. hallo

    als ich vor ca. zwei wochen die zeitung aufschlug und den regionalteil ansehen wollte traff mich eine Anzeige wie ein schlag. sulu war in deggendorf auf einer sight-seeing tour(meiner heimatsadt in niederbayern) und ich wusste nix davon. Da er ein Fan von bayrischer Baukunst ist hat ihn ein hisiger trekkie ihm die Stadt gezeigt. naja ich wollt euch eh den artikel einscannen und schicken habs aba dann doch leider versäumt. mich hat nur gewundert dass ihr auch nichts davon berichtet habt. Naja nicht so schlimm, schlimmer wärs wenns jemand von der ds9 crew gewesen wäre.

    greetings

    asdf

  3. hi

    Hey ich finde,dass Bridge Commander echt mit Abstand das Beste TREK Spiel ist was es gibt, für mich ist es ein würdiger Nachfolger von Starfleet Command. (Klingon Academy war total versaut worden -meine meinung-).

    Naja jetzt frag ich mich, wird es eine Fortsetzung geben? Activision hat doch noch die Lizenz oder?

    Was mich noch intressiert auf www.bcfiles.com gibt es soviele mods, jedoch bekomm ich die einfach nicht zum laufen! Wer hat dies schon mal geschafft und kann mir eventuell Tipps geben?

    ThX

    &

    Greetings

  4. hi

    wisst ihr eigentlich etwas zu einer Fortsetzung zu Birth?????

    Soviel ich weiß hat der Hersteller keine Star Trek Lizens mehr oder? Gibt es irgendwelche funktionierende Mods?

    Als ich noch meinen alten PII mit 64 RAM, brauchte der Rundenwechsel bei etwa 150 Runden schon paar Minuten!

    Habt ihr das Problem lösen können und den Rundenwechsel auf Sekunden beschränken können?????

    (schließlich gibts ja bei dem Spiel auch nicht viel zu rechnen für den Pc, darum ist es ein Software Fehler)

    *DS9 Forever*

  5. Ich hab mich über das Thema auch schön öfters Gedanken gemacht und bin auf eine Schlussfolgerung gekommen.

    Die Föderation spiegelt "theoretisch" vollendeten Kommunismus!

    Die Föderation ist ja wirklich nur graue Theorie, da man wahrscheinlich die Menschen nie von Geld und Macht fortbringen kann.(Leider)

    greetings

  6. gut ich hab die neue Serie noch gar nicht gsehen aber begeistert von der Idee eine Serie in der Vergangenheit zu drehen! Ich hätte auch lieber eine Serie die nach dem Domion Krieg spielt... da hätte es an Stoff bestimmt nicht gefehlt zumal man Cardassia als Nazi Deutschland vergleichen könnte.

    Naja egal

    Aber am Anfang meckert man IMMER über eine neue Serie.

    Als ich noch die Classic Serie wiederholt wurde und dann Tng kam fand ich Capt. Picard & Co. total sch.....! Bis nach kurzer Zeit war mir Tng schon lieber,  dann kam ds9 und darin waren mir zuviel Aliens und zuwenig föderationsschiffe usw....! Und jetzt bin ich der ultimative ds9 fan.

    Und so wird es wahrscheinlich auch mit Enterprise sein. Am Anfang komisch am Ende genial...

    greetings

    *ds9 forever*

  7. falls die quoten nicht steigen wird Enterprise ein Auslaufmodell!

    Wenn Star Trek eine Pause wie Star Wars einlegen würde dies sicher gut tun. Aber dass wollen wir, die Fans, ja auch nicht?!

    Aber auf jeden Fall sollte dies der letzte Star Trek Film mit der Tng Besetzung sein, Das Franchise braucht was neues

    so long...

    *ds9 forever

  8. falls die quoten nicht steigen wird Enterprise ein Auslaufmodell!

    Wenn Star Trek eine Pause wie Star Wars einlegen würde dies sicher gut tun. Aber dass wollen wir, die Fans, ja auch nicht?!

    Aber auf jeden Fall sollte dies der letzte Star Trek Film mit der Tng Besetzung sein, Das Franchise braucht was neues

    so long...

    *ds9 forever

  9. Ja du hast da wohl recht, mit Voyager war ich am Ende auch nicht mehr so richtig zufrieden, irgendwie waren Ds9 und Tng einfach ne Klasse höher. Weiß auch nicht was mit Rick Berman los ist der die Nachfolge Roddenberrys eigentlich recht gut bewältigt hat.

    Aber wahrscheinlich ist der Markt für Star Trek einfach schon gesättigt und dann helfen die besten Ideen und Autoren nichts mehr.

    Star Trek wird ein Auslaufmodell .... wie andere Große Serien es geworden sind

    greetings

    *DS9 - Forever*

  10. hallo

    ich bin sehr besorgt um die Entwicklung um Star Trek in den USA. Ich habe schön von mehreren Quellen gehört dass Enterprise Einschaltquoten sinken und dass Voyager auch am Ende Probleme mit den Quoten hatte.

    Und jetzt kommt noch das Fiasko mit Nemesis hinzu???

    Ist das nun das entgültige aus für kommende Serien und Filme?

    Ich denke mal schon... wie seht ihr das?

    MFG

    Rich

    *DS9 forever* ???

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.