Zum Inhalt springen
...der Grund den man braucht

Lt. Foster

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2.376
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Lt. Foster

  1. Nochmal kurz ne Frage... Muss ich mir das Spiel komplett kaufen? Derweil ich mir es jetzt einfach von der Homepage runtergeladen hab, und ich mich trotz Gamecard und ELV Bezahlung nicht anmelden kann...
  2. lol, grandios Danke für die Info!
  3. Mal ne kurze Frage zu dem STO Client hier auch TrekNews. Da stand ja was davon, dass man den runterladen kann, dann updates ausführen kann und nach der Eingabe des Keys sofort loslegen kann... Hab ich alles gemacht. Account ist erstellt. Allerdings wurden keine Updates ausgeführt... Ist das doch nur der Client für die Beta gewesen? Wenn ja, dann hab ich das falsch verstanden...
  4. Hätte da auch mal ne kurze Frage. Wie sieht das denn mit ner Art Demo oder Test aus, um zu sehen wie das Spiel auf meinem System läuft? Klar gibts die Systemvoraussetzungen, aber gerade bei den minimalen muss man ja sicher auf einiges im Spiel verzichten.
  5. Lt. Foster

    Best Of Pictures

    Bewegung der Sterne? Wie lang haste denn bei dem letzten Bild belichtet? Und hast du durch die Fensterscheibe fotografiert oder das Fenster aufgemacht?
  6. Naja, klingt schon ein bisschen an den Haaren herbeigezogen, aber ich glaub es war nicht die Absicht der Autoren, dass einfach nichts von all den Serien und Filmen geschehen ist, oder nur in so ner alternativen Realität, was aufs selbe herauskommt... Ich denke, dass der Film mit den anderen Star Trek Produkten zu vereinbaren ist, außer vielleicht der Tatsache, dass Spocks Mutter in den Kinofilmen doch nochmal auftritt... btw: Müsste nicht eigentlich so ein Schiff von nem schwarzen Loch aufgrunde der Gravitation zerfetzt werden, anstatt ne Zeitreise hinzulegen?
  7. Ich war zunächst auch sehr angetan von dem Film und seiner rasanten und modernen Umsetzung, aber je mehr ich hier in dem Thread lese, desto mehr kann ich die Kritikpunkte verstehen und nachvollziehen... Aber mal was anderes. Wer sagt denn, dass jetzt ne neue Zeitlinie geschaffen wurde? Das Vulkan von dem alle in TOS, TNG und so weiter reden kann doch diese neue Kolonie sein. Nirgends wird ja darüber gesprochen, wieviele Einwohner Vulkan hat. Also stirbt der alte Spock einfach irgendwann, und die Enterprise Crew vollführt ihre 5-Jahres Missionen, dann die Kinofilme und The next Generation... Eigentlich muss es doch sogar so sein, denn wenn die Zeitlinie geändert wurde, hat das ja augenblicklich Auswirkungen auf die Gegenwart/Zukunft. Und da da ja noch TNG so ist, wie wir es kennengelernt haben, kann es ja keine großen Auswirkungen gehabt haben. Ich geb dem Film mal 8/10 Punkten
  8. Nicht vergessen sollte man natürlich auch das Redshirt, das beim Sprung auf den Bohrer natürlich prompt den Löffel abgibt...
  9. Jau, echt klasse Video! Sehr professionell! Aber das ist man ja inzwischen gewöhnt... Die Interviews am Schluss waren echt lustig, auch wenn ich befürchte, dass der Herr in Uniform Recht behalten wird und man von den Charakteren aufgrund der Actionszenen nicht viel sehen wird. Und was die Promis angeht... Bei ner Star Trek Premiere hab ich jetzt auch nicht mit absoluter A-Prominenz gerechnet... da muss man mal realistisch bleiben.
  10. Mal kurz ne Frage an das Kaffeekränzchen Hab den Artikel grad bei SPON gelesen, und dachte mir, dass ich doch mal in dem guten alten ST-Board nachfragen könnte... Es geht um folgenden Artikel: http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,603910,00.html und dabei bei der Fotostrecke um das zweite Bild... Ist das wirklich Majel Barret? Hat die in den letzten Jahren so zugenommen? Hätte sie jetzt so jedenfalls nicht erkannt. Grüße
  11. Hast du da mal bitte nen genauen Quellennachweis?
  12. Mal ganz kurz offtopic: @kurn Das stammt von Zarko Petan. Sehr schöner Satz!
  13. Waoh, ein doch recht hektischer und reisserischer Trailer... Aber insgesamt hab ich so etwas auch erwartet, und die erste Szene mit der Corvette ist vielleicht ein wenig übertrieben, aber doch recht cool gelungen Naja, der Rest... kann man nicht wirklich viel drüber sagen, da man ja immer nur minimale Bruchteile sieht... Aber irgendwie kommt mir Spock nicht emotionslos genug vor. Allein der Blick... aber da sind wir wohl zu verwöhnt von Nimoy. Hoffentlich kommt bald nen Trailer in besserer Qualität.
  14. Ehrlich gesagt find ich es ziemlich überzogen von dem Film jetzt originalgetreue Ausstattung und Raumschiffe zu erwarten. Schließlich geht es den Produzenten nicht um nur um uns Trekkies, sondern halt auch wie immer um die 0815-Kinozuschauer, und denen kann man heute keine Druckknöpfe und Raumschiffdesigns aus den 60ern verkaufen... Ob das wie bei ENT nach hinten losgeht bleibt abzuwarten... Das mit dem Auto find ich jetzt halb so schlimm, 100 Jahre später fährt Tom Paris ja auch noch Auto. Warum sollte es Kirk also nicht tun? Solange es nicht so schlimm wie bei Picard in Nemesis wird ^^ Und das Enterprise Modell find ich sogar ganz nahe am Original. Jedenfalls um Längen besser als die NX. Allein schon diese glatte, glänzende Außenhülle spricht für TOS. Also, nicht alles zu schnell verdammen. Erst den Film gucken, dann meckern! Könnte ja schließlich doch noch nen sehr guter Film werden, bei dem die Äußerlichkeiten dann mal im Hintergrund stehen.
  15. Ne schöne Szene ist vielleicht auch noch aus dem TNG Piloten "Mission Farpoint" zwischen Pille und Data: "You treat her like a lady, and she'll always bring you home."
  16. Wieso sollte das nicht gehen? Luft bzw. Wasser gibts doch beispielsweise auf der ISS auch. Oder meinst du etwas anderes? p.s.: willkommen im board!
  17. Ich kann mich da nur Shane anschließen... Ich weiß auch nicht, was dieses Zeug immer und immer wieder in einem SciFi Forum verloren hat...
  18. Ist vielleicht grad' offtopic, aber weils so schön passt: Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein; sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen. (Goethe: Maximen und Reflexionen)
  19. Jawoll!! Sehr sehr edel!! Geil, endlich!
  20. Jau, hat mir auch gefallen... Auch wenns ne nette Idee war mit Brutal21, aber ich muss da DocSommer zustimmen, das war sicherlich der schwächere Teil der Sendung. Die Themen waren gut gewählt, und auch die Hot-Button Sendung war super, auch wenn ich wohl nicht alle Insider verstanden hab Ach ja... Ich glaub ne Dreisitzer-Couch würd das ganze ein wenig entzerren und entspannter machen bei nem Dialog
  21. Lt. Foster

    HARALD SCHMIDT

    Kann mich da nur anschließen... Nach der ersten Folge war ich maßlos enttäuscht, alles wirkta aufgesetzt und abgesprochen, aber die zweite Folge hat mich sehr positiv überrascht, auch wenn es das Bällchenbad zu Anfang nich vermuten lies, aber Pocher als Mario Barth und Hellmuth Zerlett haben alles wieder rausgeholt... Also wenns so weitergeht, wird es sicher ein Erfolg.
  22. Das ist natürlich richtig... Finnegan ist dran!
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.