Jump to content

Daniel Räbiger

Masterchief
  • Gesamte Inhalte

    23.369
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    37

Daniel Räbiger hat zuletzt am 27. Mai gewonnen

Daniel Räbiger hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

54 Excellent

26 Benutzer folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Daniel Räbiger

  • Rang
    Großinquisitor
  • Geburtstag 25.05.1983

Basis-Informationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Landshut

Detail-Informationen

  • Vorname
    Daniel
  • Nachname
    Räbiger
  • Land
    Deutschland
  • Haarfarbe
    dunkelblond
  • Was mich ausmacht
    Ein großer roter Knopf am Hintern.
  • Raucher
    Nichtraucher
  • Interessen
    Star Trek, Gute Musik, Videoproduktion, Programmieren, Webdesign, Fußball
  • Musikgeschmack
    Heavy Metal, Alternative, Rock, Hip Hop
  • Lieblingsfilme
    Serenity, Star Trek 9, Zoolander, Terminator 2, The Dark Knight Rises
  • Lieblingsserien
    Firefly, Star Trek: The Next Generation, Babylon 5, Doctor Who, Game of Thrones

Kontaktmöglichkeiten

Letzte Besucher des Profils

46.323 Profilaufrufe
  1. Erschreckend wenn dein neues Trek quasi direkt vom Alten Trek kritisiert wird.
  2. hui cool! das sieht ja schon gleich mal besser aus
  3. Lol will ich gar nicht wissen
  4. @Gast ThunderBlade Hallo Malte, altes Haus! Und nicht zu vergessen das ganze Spice. Nö, ich wundere mich, warum es aktuelle Serien wie "The Expanse", "Westworld" oder sogar "The Orville" es schaffen, hochwertige aktuelle Unterhaltung zu bieten, Trek aber nicht. Für mich ist das kein Plothole... das passt zur Figur und Ihrem Kontext. Als Befehlshaberin der Zat Vash genießt Rizzo uneingeschränkte Befehlsgewalt. Und wer sollte Sie aufhalten? Wissenschaftler mit einem Skalpell? Es wirkte zwar etwas dümmlich, dass die Ex-Borg nicht mal versuchen wegzurennen, aber das wars auch schon. Wie wärs, wenn du mal die Seite wechselst und selbst ein Review schreibst? Hier auf scifinews.de kann jeder Episodenkritiken und auch Newsmeldungen verfassen. Ich freu mich drauf.
  5. Natürlich gibt es auch wieder die allseits beliebte Zeitreise, diesmal ins Jahr 1986 und die Erkenntnis das es auch mal ernster werden kann. Letztendlich auch als persönliches Fazit zur ersten Staffel "Star Trek: Picard" lohnt es sich auf jeden Fall reinzuhören. Viel Spaß! Timecodes: 00:00:00 - Begrüßung Sebastian,Andy und Daniel 00:19:00 - Star Trek Picard 02:19:00 - Jahrescharts 1986 02:33:55 - Star Trek 9, 8 und 7 02:37:33 - Verabschiedung Herzlichen Dank an Jan-Michael vom CineCast für die Einladung und an Andreas und Sebastian vom Discovery Panel Podcast für das interessante und umfangreiche Gespräch! Weitere Möglichkeiten den Podcast zu Hören: Spotify YouTube Apple Podcast
  6. Hab mir den Artikel vor ein paar Tagen auch nochmal durchgelesen... eigentlich könnte man mit Copy/Paste einfach Discovery durch Picard ersetzen. Letztendlich würde ich mich da glaube ich zu sehr wiederholen... ;-)
  7. Oho? Wer versteckt sich hinter dem Nickname?
  8. Sorry, das geht nicht mehr. Kannst du dich nicht entscheiden? Habs halt auf die Haupt-Cast beschränkt die in Staffel 2 wieder mit dabei ist... Ah, interessant!
  9. Besser wie Discovery ist sie auf jeden Fall - das sollte aber hoffentlich nicht zum Maßstab werden ;-)
  10. Daniel Räbiger

    Et in Arcadia Ego (2)

    Das Staffelfinale zeigt das Aufeinandertreffen zwischen Androiden und Romulanern. Picard hingegen muss ein großes Opfer bringen.
  11. Ich bin der letzte, der sich über ein paar Ärsche beschwert. Mein Problem damit ist der Kontext. In der Vision und der Lokalisierung des Planeten hieß es immer, dass auf dem Planeten dauerhafte Gewitter/Blitze sind. Jetzt erleben wir das Sommerparadies auf Mallorca. Warum? Damit sie nackte Oberkörper einbauen konnten. Das hätte natürlich wenig in den Traum von Soji gepasst, wäre ja nicht bedrohlich gewesen... und das ist so unfassbar billig. Auch hier: hätte ja nix gegen Weltraumblumen - wenn die von irgendwelchen spirituellen Aliens gebaut wären, dann hätte das zusammengepasst. Von Androiden allerdings...? Da bin ich ganz doll böse auf Facebook für geschimpft worden ;-) Aber nur auf aufgespannt auf einem Bandschleifer!
  12. Kann ich in gewisser Weise nachvollziehen. Dass es auch anders geht zeigt doch "The Orville". Was nur als Hommage gedacht war ist mittlerweile viel mehr Star Trek als Discovery und Picard in Summe. Öh ist das so? Woher kommt die Info?
  13. Daniel Räbiger

    Et in Arcadia Ego (1)

    Nach einer ungewöhnlichen und gefährlichen Reise erreichen Picard und seine Crew Sojis Heimatwelt Coppelius. Sie werden von romulanischen Warbirds verfolgt, was ihre Ankunft für die Bewohner des Planeten gefährlicher macht als zunächst angenommen.
×
×
  • Neu erstellen...

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.