Jump to content

onkel istvan

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3.355
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

14 Benutzer folgen diesem Benutzer

See all followers

Über onkel istvan

  • Geburtstag 20.09.1985

Basis-Informationen

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Neutrale Zone

Detail-Informationen

  • Vorname
    onkel
  • Nachname
    istvan
  • Postleitzahl
    00001
  • Land
    Deutschland
  • Beziehungsstatus
    Single
  • Haarfarbe
    Keine Angaben
  • Körpergröße
    175cm
  • Figur
    normal
  • Raucher
    Nichtraucher
  • Interessen
    Ich lese und schreibe gerne und viel. Au$erdem verbringe ich viel Zeit mit Computerspielen, Fernsehen ect.
  • Musikgeschmack
    Früher ausschlie$lich Radio, inzwischen angewiedert vom Casting-Einheitsbrei...
  • Lieblingsbücher
    Star Trek, Star Wars, Battletech, Sachbücher
  • Lieblingsfilme
    Star Trek, Star Wars
  • Lieblingsserien
    Star Trek, Stargate

Letzte Besucher des Profils

10.272 Profilaufrufe
  1. onkel istvan

    Und wie weiter?

    Bei mir steht ende Monat ein interner Jobwechsel mit 3-monatigem Einarbeitungsprogramm an. Dementsprechend sieht es zeitlich bei mir sehr sehr schlecht aus. Ich habe inhaltlich auch einiges vergessen, zumindest zu viel, als daß es zu mehr als dem inzwischen auch schon wieder ewig zurückliegenden Post von der Abschaltung des Experiments gereicht hätte. Ursprünglich wollte ich Contello in der Pause noch einen Kriminalfall lösen lassen, aber daraus wird wohl zeitlich nichts. Da der Gute ja eigentlich nur vor der eigenen Pensionierung geflüchtet ist, sollte sowieso mal noch personeller Ersatz her. Oder wir installieren ihn wie den Captain als Bedarfs-NPC, dann müssen wir aber einen plausiblen Kniff finden, wie er im Dienst bleiben kann.
  2. onkel istvan

    Originelles und funktionelles Design

    Die Frage ist eher, was sind denn die großen Zukunftsvisionen? Daß SciFi eine gewisse Krise erlebt hat, liegt meinem Meinung nach ja auch daran, daß dieser positive Fortschrittsglaube doch arg geliten hat. In der Tat gibt es vieles, was noch vor 20 Jahren Zukunftsmusik war, längst im Laden für kleines Geld für Jedermann zu kaufen. Der Entwurf einer Zukunftsidee z.B. für das Jahr 2100 ist dadurch nicht einfacher geworden.
  3. onkel istvan

    The Expanse

    Sieht interessant aus. Wo gibts das zu sehen? Pay-TV?
  4. onkel istvan

    Und wie weiter?

    @Bryn: Mir gehts mir umgekehrten Vorzeichen ähnlich. Wenn ich wüßte, worauf du hinaus willst, könnte ich auch einen passenden Post schreiben und das mit einbeziehen. Da aber Tanrim wohl kaum über eine plötzlich auftauchende Bodenluke unter seinem Büro-Teppich per Treppe ins Elysium gelangen soll und mir keine andere, plausiblere Form von manifestiertem Phantasie-Zugang einfällt, komme ich mit dem Ansatz nicht weiter, ohne deine Ideen über den Haufen zu werfen. Ich habe schon lange nichts wirklich konkretes für die Handlung mehr geplant. Das hätte sowieso nichts gebracht. Wenn du also was geplant hast, dann mach ruhig damit weiter.
  5. onkel istvan

    Und wie weiter?

    Du darfst. Bei mir ist Zeit absolute Mangelware. Das ist das erste Problem. Das Zweite ist, daß ich nach deinem Brotteig-Post auch beim fünften Mal lesen nicht den Hauch einer Idee habe, wie ich daran mit einem inhaltlich schlüssigen Post anknüpfen soll. Vorgenommen habe ich es mir mehrfach, aber es wird nichts draus. Nach zwei, drei Sätzen habe ich immer abgebrochen, weil nichts als Mist dabei rausgekommen ist. Aktuell bin ich zu keiner kreativen Leistung mehr fähig, dafür stecke ich viel zu sehr in der Tretmühle.
  6. onkel istvan

    Und wie weiter?

    OK, wir sind wieder unterwegs. Da ich jetzt im neuen Schichtsystem deutlich weniger Freizeit habe, wird sich das logischerweise auf meine Forenpräsenz auswirken. Ich werde versuchen, trotzdem vorwärts zu machen.
  7. onkel istvan

    Star Trek Sammlung

    Ich hab das zweite Shuttle mit Ausgabe 36/37 bekommen, also zur "Hälfte" der ursprünglich geplanten Sammlung von (ich glaube) 74 Ausgaben. Es war das ENT-D-Shuttle. Das erste Shuttle (TOS) wurde bei mir ja zum "Viertel" der Sammlung ca. bei Ausgabe 18 geliefert. Ich habe jetzt mein Abo gekündigt. Sind doch schon deutlich über 500€, die bis jetzt in die Sammlung versenkt wurden und ich habe inzwischen die Modelle, die mir wichtig waren, beisammen. Zudem geht mir auch ganz massiv der Platz aus. Die Shuttles waren ein verflucht teurer Spaß, denn bei dem bisherigen Erscheinungsrhythmus kommt man auf den anderthalbfachen Preis eines nornmalen Modells bei wesentlich kleineren Abmessungen. Die wissen, wie man Kunden bindet. Alle Premiumkunden warten auf die Shuttles und kaufen Ausgabe um Ausgabe, um bereits "investiertes" Geld nicht zu verlieren. Deswegen habe ich jetzt driekt nach einer Shuttle-Lieferung Schluß gemacht. Wenn als nächstes die restlichen Shuttles geliefert werden (wovon ich NICHT ausgehe!), hab ich eben Pech gehabt. Unglücklich bin ich einzig wegen DS9. Das wollte mir ein Kollege über den Zeitschriftenhandel organisieren, aber daraus ist bislang nichts geworden. Aber ich wette, wenn ich es direkt bestelle, steht er morgen damit vor der Tür. Muß wohl nochmal nachhaken.
  8. onkel istvan

    Und wie weiter?

    Prinzipiell bin ich auch flexibel, bin ab jetzt online. Muß aber ca. 19.30Uhr off wegen Nachtschicht.
  9. onkel istvan

    Und wie weiter?

    @Bryn: Ich denke, wir brauchen am So nicht allzu lang, die Weisheit wird nicht unnötig strapaziert werden. Für den "wissenschaftlichen" Hintergrund zu Revs Symptomen hab ich mir dank einer passenden DS9-Folge schon Gedanken gemacht. @Toly: Danke für den schnellen Post und gute Idee mit den Firewalls. Jetzt muß ich nur schauen, daß ich auch schnell genug hinterher komme . Tanrim und Contello hören bald den Tzenkethi-Funkverkehr mit.
  10. onkel istvan

    Und wie weiter?

    Hallo Idic! Schön daß du mal reinschaust! Viel Erfolg fürs Fernstudium! @Bryn: ... nein, ich sag jetzt besser nix außer: Neue Aufgaben kommen demnächst.
  11. onkel istvan

    Und wie weiter?

    Ich lasse das freie Spiel bzw. die aktuellen Aufgaben sicher noch über den Jahreswechsel hinaus laufen, damit auch alle genug Zeit haben, ihren Post noch abzuliefern. Falls jemand nicht weiter weiß, eine Anregung oder eine weitere Erläuterung seiner Aufgabe braucht, bitte einfach melden! Ich werde aber nicht jeden Tag on sein. Hab viel zu tun, außerdem ist vor zwei Tagen ein Verwandter gestorben. Daher wünsche ich wenigstens euch frohe Festtage und guten Rutsch!
  12. onkel istvan

    Eine Zeitreise oder Grüße aus der Forengruft

    Ja, ist es ! An diverse Chatrunden erinnere ich mich ebenfalls noch, das war ja noch während meiner Schulzeit. Die Zeit läuft...
  13. onkel istvan

    Star Trek Sammlung

    Japp, daß beim Shuttle ein Miniheft und diese bedruckte, transparente Karte mit dabei ist, war auch für mich eine Überraschung. Wäre der Rand dieser Karte etwas breiter, hätte ich mir einen TOS-Deskviewer mit Mattscheibe gebaut, damit man die von hinten beleuchtet einlegen kann. So wird das aber wohl nix. Immerhin gab es etwas für die lange Warterei und das viele Geld. Obwohl die Shuttles schon nicht gerade riesig sind und der Ständer, wie du bereits gesagt hast, keinerlei Halt bietet. Du hast auch erwähnt, daß du das zweite Shuttle bekommen hast? Ich hab das TOS-Shuttle (sollte das letzte sein, glaub ich) zuerst bekommen. Inzwischen ist auf der Webseite aktualisiert worden, daß die Premiumoption nicht mehr verfügbar ist. Scheinbar haben sie echt Lieferengpässe. Das Modellarchiv wurde aber immer noch nicht aktualisiert. Den Marauder hatte ich übrigens pünktlich bekommen. Ich warte dafür seit einem halben Jahr auf DS9, die ich nachbestellt hatte.
  14. onkel istvan

    Star Trek Sammlung

    Oh, dann bin ich gespannt, ob das Shuttle auf mich wartet, wenn ich von der Arbeit heim komme. Und auf die Galor-Klasse freue ich mich. leider hat sich bei mir inzwischen ein Schiffsunfall ereignet. Die Reliant ist aus dem Ständer gefallen und eine Gondel sowie der Bügel sind abgebrochen. Zeit, nach den nötigen Reparaturen am Modell den Ständer zu entsorgen und einen besseren auszudrucken, damit das nicht nochmal passiert. @Knut: Du bist nicht allein mit deinem Ärger über das Abo.
  15. onkel istvan

    Und wie weiter?

    @Fee: Doch. Ich hatte ursprünglich in der Anweisung geschrieben, daß eine der kriegführenden Parteien von letzter Mission wieder Ärger macht. Das war naheliegend, aber auch irgendwie... banal. Aber du hattest die Idee, eine neue Partei zu nehmen. Ich finde das gut, das vermeidet Abnutzungserscheinungen und es macht die Sache interessanter. Ich schick dir demnächst noch eine Nachricht zum Gedankenaustausch über dieses Thema. @Alle (und ja, ich meine wirklich alle): Habe mich über diese gelungenen Posts sehr gefreut und mußte vor allem über Assjimas Alptraum herzlich lachen. Ehrlich gesagt, ich war nach diesem Zoff kurz davor hinzuschmeißen und meine Überlegungen gingen in die Richtung, daß Rev bei seinen Forschungen unter dem zusammenbrechenden Simulationsaufbau der Gelpacks sein unrühmliches Ende findet. Ich hab es mir dann aber verkniffen, obwohl mich diese verfluchten Gelpacks mindestens genauso verfolgt haben. Ich werde mich demnächst beim ein oder anderen Spieler noch melden, um ein paar Hinweise zu geben. Da wir jetzt unterwegs sind und sicher einige Wochen Realzeit unterwegs sein werden, bleibt aber auch genug Luft für "freies Spiel". Ich muß nämlich auch im Hintergrund noch ein paar Dinge abklären, aber das wird bilateral laufen und gehört nicht hier her.
×

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.