Zum Inhalt springen
...mit dem mächtigen Spaß verständiger Eimer.

Capt. Archer

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    10
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Basis-Informationen

  • Geschlecht
    Male

Detail-Informationen

  • Land
    Deutschland
  • Beziehungsstatus
    Keine Angaben
  • Haarfarbe
    Keine Angaben
  • Körpergröße
    Keine Angaben
  • Figur
    Keine Angaben
  • Raucher
    Keine Angaben
  1. Eine gute Folge, jedoch fand ich sie nich besser als Countdown. Schmerzlich war schon die Szene mit Daniels, wo sie bei der Gründung der Förderation anwesend sind, leider werden wir dieses feierliche Ereignis Serientechnisch nie sehen, schade :-( Ist schon komisch, bei jeder Enterprise Episode die dem Ende näher kommt hat man immer irgendwie den faden Beigeschmack das die Serie so schnell zuende geht.
  2. Einfach Super, noch nie war für mich eine Enterprise Episode so schnell vorbei. Die Spannung nimmt immer mehr zu, das Ende ist nahe, bin schonmal gespannt auf das Finale! Enterprise rulezzzz !!!!
  3. Erstmal danke für das Transcript, sehr interessant! Manny Coto spricht genau die Dinge an die viele denken, Star Trek braucht keine Pause, was soll der Mist eigentlich, es gibt noch soviel Potential in der Serie!!! Glaube auch nicht das die Einschaltquoten die endgültigen Zuschauerzahlen repräsentieren, es gibt zig Serien die schon ewig laufen und totaler Müll sind, naja oder auch Geschmacksache. Star Trek darf einfach keine Pause machen, es hat sich seit langer Zeit zu einem richtig guten Franchise gemausert, dies wäre nicht ohne die TREUEN Fans geschehen und die stößt man jetzt total derb v
  4. Wow...that´s Star Trek !! Eine wirklich richtig fette geile Folge, kann es kaum bis nächste Woch erwarten wie es weitergeht. Eigentlich schade um Degra, mit der Zeit ist er einem so richtig sympatisch geworden. Hoffentlich recht die Enterprise seinen Tod !!
  5. Naja, eine sehr eigenartige Folge, die etliche Widersprüche aufwirft und nicht so richtig in die gesamte Xindi Handlung passt, trotzdem eine unterhaltsame Folge mit der Note 3.
  6. Diese Folge war wiedermal ein Leckerbissen und passte sehr gut mit in die Xindi Handlung. Man bekam ein etwas tieferen Einblick wenn die Enterprise beschädigt ist. Auch die schauspielerische Leistung von Degra konnte voll überzeugen, der nun einige Zweifel an dem Bau der Waffe hat und merkt das die Sphärenbauer ein anderes Ziel verfolgen.
  7. Japp, im Großen und Ganzen eine "Gute" Folge! Interessant fand ich Capt. Archers fragwürdige Entscheidung die Warpspule zu klauen, aber klar die ganze Hoffnung der Menschheit liegt auf seinen Schultern, da hätte wohl jeder so gehandelt, außerdem hat er ausreichend Trellium D und Nahrungsmittelvorräte zurückgelasen, die 3 Jahre werden die schon überleben, ist ja nich so wie bei Voyager
  8. Tja, ich glaube es wird immer aussichtsloser Enterprise (vielleicht) doch noch zu retten, wie Scott Bakula in einem Interview meint, ist bei Paramount kein Einziger mehr der sich für die Serie stark macht.
  9. Ich denke man hat nie versucht eine richtige Star Trek Serie zu machen, man wollte mit Enterprise eine Serie für ALLE produzieren, für die Fans und die restliche Allgemeinheit, es fing schon beim Start der ersten Staffel an, das vor "Enterprise" nicht "Star Trek" stand. Ich mein es ist nun mal eine Star Trek Serie, da kann man machen was man will und diese lebt natürlich auch nur durch die Fans!! Wer Star Trek eben nie mochte, der wird sich auch jetzt nicht durch Enterprise überzeugen lassen. Das gleiche war auch bei Nemesis der Fall, geile Action heftige Effekte...hmm tja aber wo blieb die Bo
  10. Sollte dies das Ende von Star Trek sein? Schade... Diese Nachricht hat mich schon hart getroffen, was oft spekuliert wurde ist nun Realität, kein Star Trek mehr und leider nur 4.Staffeln....*schnief*. Obwohl Enterprise einen schwachen Start hatte, fing die Serie an mit der Zeit zu reifen. Mit den 3 Jahren Pause, das kann ich denen nicht so recht glauben, hätten die doch erstmal das ganze auf 7 Staffeln gebracht, dann hätte man doch immer noch eine "Pause" machen können und sich überlegen sollen wie es weitergeht. Aber klar, Quoten, Quoten, Quoten, das ist als was zählt, darin gehen auch viel
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.