Zum Inhalt springen
...Newsmeldung #4 wird dich schockieren!

alexbaxter

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    30
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Basis-Informationen

  • Geschlecht
    Male

Detail-Informationen

  • Beziehungsstatus
    Keine Angaben
  • Haarfarbe
    Keine Angaben
  • Körpergröße
    Keine Angaben
  • Figur
    Keine Angaben
  • Raucher
    Keine Angaben
  1. Ohne zu spoilern kann ich sagen das von diesem Pathos immer weniger übrig bleibt. Ich kann übrigens gut verstehen warum die Serie in den Staaten so schlecht ankam, SOWAS wollen Amis auf keinen Fall sehen
  2. Offenbar gibt es hier noch keinen eigenen Jerchio Thread. Leider nur zu verständlich, weil Pro 7 es mal wieder geschafft hat eine geniale Serie durch eine völlig verfehlt Sendepolitik zu killen. Allein schon der Titel enthielt mehr Spoiler als der Sache gut tun konnte. Diese Serie wie diese braucht naturbedingt eine gewisse Zeit um "warmzulaufen", aber genau an dieser Stelle wurde die Ausstrahlung von Pro 7 unterbrochen. Mich persönlich hat sie von Anfang an gut gefallen, trotz der Längen und des Pathos in den ersten Folgen. Das Konzept ist gut , " was passiert nach einem Atomschlag mit den M
  3. Also mir hat die Doppelfolge sehr gut gefallen. Nervig war allerdings die penetrante Einblendung unten links Macht das Kabel 1 jetzt immer so ? In was für einer schrecklichen Zeit ich doch aufgewachsen bin..keine Computer, keine Handys, erst recht keine Internet..wie konnte man DAS nur überleben ? Mein Favorit gestern : Er kann Sie nicht sehen, sie stehen hinter einem Spezialspiegel
  4. Also ich verfolge die Serie auf Premiere und bin immer noch so gespalten wie am Anfang: Ich denke mal der Grundfehler war zu erklären wo die Leute waren und warum Spoiler : Irgendwie verstehe ich die Logik nicht ganz. Diese Zeitreisen scheinen ja ganz einfach zu sein, wie Tom bewiesen hat. ( Weiß eigentllich einer das er in der Zukunft war ? ) Aber wenn das so easy ist, warum beamen die Zukünftigen Isabell nicht einfach weg ? Und müssten die nicht selber die absoluten Megasuperkräfte haben und ihre Probleme damit auch locker lösen können ? Und : Wenn die Zukunft so mies ist das der Ei
  5. Man hört ja bisher nur Gutes über diese BBC Serie " endlich mal nicht wieder son US Zeug". Hats eventuell schon einer sehen können ? Lohnt es sich ?
  6. Eben, das finde ich an der neuen Serie genial. (Achtung Spoiler ) Beispiel: Die Geiselnahme in der Bar. Starbuck will die Heldin spielen und die Geislnehmer aus ner unmögliche Postion erschiessen. In der Orginalserie hätte das ohne Probleme geklappt, egal wie unglaubwürdig das wäre. Nun versaut sie es aber völlig und schiesst statt dessen Lee über den Haufen.
  7. Verfolgt eigentlich jemand Staffel 3 auf Premiere ? Ich bin echt baff wie die es schaffen in jeder Folge immer noch einen drauf zu setzen. Freitag lief die Folge mit dem Flugzeugabsturz und das Ende war, selbst für Nip Tuck Verhältnisse, ein echter Hammer. ( Mal sehen wie Julia das verarbeitet.) Die Serie folgt doch immer dem selben Muster : Gehts einem mal gut krieg man eine mörderischen Tiefschlag. Wenn man dann am Boden liegt läuft es nicht wie in anderen Serien, das da von irgendwo ein Lichtlein her kommt, sondern man kriegt noch eine Tritt und noch einen und noch einen. Ganz ehrlich
  8. Ich verstehe gar nicht was ihr alle habt. BSG ist eine der wenigen Serien die Menschen so zeigt wie sie wirklich sind. Diese perfekte moralische Überlegenheit hat mich bei ST schon immer angestunken weil sie einfach nicht realistisch war. Wenn meine ganze Familie samt Freunden und Kollegen von den Zylonen ausgerottet worden wäre hätte ich auch kein Problem die zu foltern und zu vergewaltigen. Da gabs ja diese krassen Massenvergewaltigungen auf der Pegasus mit Anstehen. Auch wenns nicht gezeigt wurde, gesprochen wurde darüber. (Interessante moralische Fragestellung...Kann man eine Maschine ü
  9. Muhaaa !! Bitte nich so viel spoilner..hab deinen Beitrag deshalb auch nicht zu Ende gelesen ;-) Zur Zeit guck ich mich grade durch die Staffeln durch die aktuell auf SCIFI laufen. Ich finde Farscape wirklich immer genialer. Meine Lieblingsfolgen : "Nochmal fall ich nicht drauf rein !" dicht gefolgt von "Der Racheengel" Ich hab GELEGEN vor Lachen . Das Problem bei Farscape ist eben , das man es wirklich in der richtigen Reihenfolge sehen muss. Der Einstige ist schwer. Ich kann mich erinnern das ich vor Jahren mal reinzappete und irgendwann ob der zwei Chritons entnervt aufgab ..
  10. Also wenn hier schon Parker Lewis genannt wird dann gehört Eri, Indiana auch ganz klar da rein..finde ich immer noch hammergeil Besonders diese Folge mit dem Typen im Untergrund fand ich super, der alles möglichen Sachen verschwindenläßt um die Wirtschaft am laufen zu halten. So was in der Art hatte ich schon immer vermutet.....
  11. Hallo Leute. Danke für eure zahlreichen Antworten. Remington Steele ? Ich kann mich eigentlich nur noch an die Hauptdarstellerin erinnern Ich möchte übrigens meine MAussage zum Thema Miami Vice etwas revidieren. Es läuft ja zur Zeit auf der 13 Street und ein paar Folgen sind ganz gut. Z.B. die in der Tridie von Ausserirdischen enführt wurde und dachte es wäre James Brown. I feel good !!!!
  12. Ich komme darauf weil zur Zeit einige Serien laufen die in meiner Kindheit für mich der Hammer waren. Meist ist es ja dann so das man sich nur noch an den Kopf fasst wie man sich früher so was antun konnte ( Mac Gyver, Miami Vice , solche Sachen ) Dann gibt es aber auch die andere Sorte, die Serien die immer noch cool sind. Meine Favoriten : Captiän Future ( Fand ich das Schiff geil damals ;-) ) Adolars Abenteuer (DAS Schiff wollte ich mal nachbauen ) Mit Schirm Charme und Melone (auch hammermässig . Die Serie hat Grusel und Humor verbunden wie kaum eine andere ) Was waren eure Favori
  13. Ohne jetzt zu viel zu spoilern, war es nicht so das die die Menschen erst über das Fernsehen verblödet haben und sie dann versklaven ? In der Phase scheinen wir ja echt grade zu sein. Und ja, die Serie hatte diesen typischen BBC Charme, aber im im Gegensatz zu "Per Anhalter durch die Galaxis" war sie natürlich kein Stück witzig. Kein Wunder bei dem Thema. Als Kind hatte ich mich übrigens nach jeder Folge tierisch vor diesen Hochspannungsmasten gegruselt......
  14. Also ich muss selber sagen ich zu CSI keinen Zugang finde, aber na gut. Was ich mich dabei immer wieder frage : Was haben die eigentlich für nen komischen Job ? Ich dachte irgendwie immer das die Spurensicherung der Polizei zuarbeitet, aber in CSI klären die Gerichtsmedinziner offenbar die Fälle selber auf. Das ist doch Unsinn ! Woher nehmen die eigentlich die Zeit dafür her bei den Dutzenden Morden jeden Tag ? Ich hab mal ne Reportage über die Gerichtsmedizin in LA gesehen, die kriegen jden Tag wohl über 40 Tote rein. Da ist für so ne aufwendige Recherche einfach keine Zeit mehr.
  15. Hallo. Ich habe mir die folge am WE angeschaut und fand sie wirklich ok. Allein schon wegen Eliza lohnt sich das Einschalten Trotzdem, irgenwie habe ich immer erwartet diesen Typen zu sehen, dem die Katze die Zeitung von Morgen bringt . Das Konzept selber ist sicher schon ziemlich ausgelutscht. Da gibts ja noch eine ähnliche Serie mit einem Mädchen, was ähnlich Aufträge direkt von Gott kriegt um irgendwelche Katastrophen zu verhindern. Hab aber den Namen vergessen
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.