Zum Inhalt springen
...von der schönen Bäckerin

SpaceFan

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    10
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Basis-Informationen

  • Geschlecht
    Male

Detail-Informationen

  • Beziehungsstatus
    Keine Angaben
  • Haarfarbe
    Keine Angaben
  • Körpergröße
    Keine Angaben
  • Figur
    Keine Angaben
  • Raucher
    Keine Angaben
  1. Ja Super, daran hätt ich gar net gedacht. In meiner Geschichte spielt eine Kolonie die Hauptrolle, die sich dann von der Erde abspaltet und in weiterer Folge die Föderation gründet. Weiß jemand von euch, ob es in StarTrek eine Menschl.Kolonie gibt die relativ nahe der Erde liegt (außer Alpha Centauri) Ich hätte mir den Planeten aus der Folge *TerraNova* vorgestellt, aber der ist knappe 20 Lichtjahre von der Erde entfernt.
  2. Ich glaub du mißverstehst da etwas. Nicht die USA bauten das Schiff, sondern die UESA (United Earth Space Agency), eine Weltraumorganisation, die von der UNO ins Leben gerufen wurde, wo sich vor allem die (1958) gegründete NASA sowie die Sowjetische Weltraumbehörde zusammenschlossen. Europa, Japan, Afrika, China, Südamerika usw... stellen ebenfalls finanzielle Mittel zur Verfügung. Ich habe das so gedreht, das die UESA auch deswegen gegründet wurde, um einerseits den, trotz Vulkanischer Einmischung, weiterhin schwelenden Konflikt Konflikt zwischen Ost und West etwas abzubauen, und um andere
  3. Finds toll das hier geantwortet wurde, in einem anderen Forum hielt man meine Story-Geschichte für ................. Was die Geschichte angeht, nunja die Vulkanier wollten ja den Start von Sputnik im Jahre 1957 mitverfolgen. Die Vulkanier hatten ja Probleme mit ihrem Schiff, (konnten noch einen Notruf absetzten) aber anstatt das die Vulkanier eben *heimlich* landeten, knallten die dummerweise mit ihrem Schiff vor der Küste Griechenlands/Albaniens ungespitzt in die See. Was natürlich der Nato und dem Warschauer-Pakt nicht entging. Es gelang nicht die Sache geheim zu halten, da Griechische Fi
  4. Hi Leute, ich könnt mal einen Rat bzw. Tips gebrauchen. Ich hab eine eigene StarTrek Geschichte entwickelt, also die Story ist mehr oder weniger fertig, teils aufgeschrieben, Teils noch in den Gehirnwindungen vergraben. Das Problem an der Sache ist, das bei meiner Geschichte der ganze Geschichtsablauf wie aus StarTrek bekannt ist, völlig anders abgelaufen ist. Meine Geschichte baut auf der *ENT* Folge, Carbon Creek auf. Kurz gesagt, da ist einiges schief gelaufen in Carbon Creek, der Erstkontakt viel früher usw....... Tja, das Problem ist jetzt, wie zum Teufel könnt das erste Warpschiff au
  5. Sagt mal gibts dieses RPG Mirror Universe wovon in den News berichtet wird auch auf Deutsch?
  6. Stimmt nicht ganz, die Sternenflotte hat auch einen Verteidigungs-Auftrag. Artikel 52 [Grundlegende Regelungen] Es wurde eine Sternenflotte als friedenserhaltende Macht der Vereinigten Föderation der Planeten eingerichtet. Sie soll durch Truppen, die von den Mitgliedern der Vereinigten Föderation der Planeten stammen, gemäß Artikel 43, unterstützt werden, und den Aufbau von Fabriken, Rekrutierungs- und Trainingseinrichtungen möglich machen, die für die Rüstung jedes Mitglieds Sorge tragen, wie in Artikel 49 beschrieben. Die Operationen der Sternenflotte sollen immer unter der direkten Kont
  7. Sind eigentlich alles Offiziere in der Sternenflotte? Ich erinnere mich mal irgendwo gelesen zu haben das die Crewman eine andere viel kürzere Ausbildung haben.
  8. Im DS9 Manual steht das die Cardassianer pro jahr über 200.000 neue Offiziere in die Cardassianische Flotte eintreten.
  9. Also was mich schon lange mal interessiert, wie wäre das mit der Sternenflotte im Kriegsfall? Die Offiziere bzw. das Personal werden wohl alles Berufsoffiziere sein, aber im Krieg werden das zwangsläufig weniger. Da muss es doch auch sowas wie ne Reserve oder eine Mobilisierung usw... geben, bei der langen Zeit wie eine Ausbildung bei der Sternenflotte dauert geht das ja wohl gar nicht anders.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.