Zum Inhalt springen
...denn im Dunkeln ist gut munkeln

Kapitän Stephan

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    358
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Beiträge erstellt von Kapitän Stephan

  1. Puh. Habe ja lange nichts mehr gepostet....

    Und trotz der "tollen" Richtlinien von CBS kommen noch weiter fleissig Fanfilme heraus :-)

    Star Trek Aurora

    www.auroratrek.com

     

    Folge #2 "Mudd in your I" - jetzt komplett!

     

    Es war ja zu befürchten, dass der 5. und letzte Teil von Tim Vinings zweitem Animationsfilm über zwei Zivilisten im STAR TREK Universum nicht vollendet werden würde, weil er ja Teil einer fortgesetzten Story ist.

    Da aber dieser Film schon seit Jahren in der Produktion ist, bleibt zu hoffen, dass das Komplettwerk nicht von CBS-Anwälten aus dem Netz entfernt werden wird.

    Link:
    Episode 2 "Mudd in your I" (Sprache: Englisch)

  2. Star Trek: New Voyages/Phase 2

    www.startrekphase2.de

     

    Folge 10! "Das heiligste Wesen" veröffentlicht!

    Im Jahr 2013 gedreht und eigentlich für Valentinstag 2014 geplant, war dies der zweite Auftritt (chronologisch) von „New Voyages“ neuem "Captain Kirk"-Darstellers Brian Gross. Passender weise ist das auch die 2. komplette Episode mit ihm.

    Es wurde auch hier im Forum gefragt, warum der Titel der Show erst von „New Voyages“ (Folge 0 bis 3) zu „Phase 2“ (Folge 4 bis 8) und dann wieder zurück gewechselt hat. Antwort: Weil es der Produzent so möchte. Klingt doof, ich weiß. Zuerst wurde der Titel geändert, weil man mit dem aus „Hidden Frontier“ bekannten Darsteller Bobby Rice, die Figur des Fähnrich Peter Kirk eingeführt hat und weil man viele Elemente der verlorenen „Phase II“ Serie eingebaut hat – von den Kostümen bis zur komplett CGI-Figur des „Lt. Arex“ im Kurzfilm „Going Boldly“; Stimme lieh übrigens Chris Doohan, der somit die Figur spricht die auch sein Vater in TAS sprach.

    Nachdem Bobbi Rice aus „Phase 2“ ausstieg (und u.a. in der 3. „Continues“ Folge mitspielte) änderte James Cawley den Titel der Show wieder in „New Voyages“ – wohl weil dieser mehr Bekanntheitsgrad hat. Obwohl ja sowohl im Kurzfilm „Going Boldly“ als auch gerade hier in „Das heiligste Wesen“ die PHASE II-Enterpris ihren großen Auftritt hat und die Lücke zwischen STAR TREK TOS und dem 1. Kinofilm schließen soll…

    Außerdem war es cool, auf Conventions in Frankfurt z.B. von Ron Moore oder Ira Steven Behr Referenzen zu „New Voyages“ zu hören, die kennen die Show also auch unter ihrem „ersten“ alten Namen.

    Handlung:
    In dieser Episode zerstört eine gewaltige Explosion einen Forschungsaußenposten auf Lappa III, einem unbewohnten Planeten bei der fast alle Wissenschaftler eines
    Terraforming-Projektes getötet werden. Diese Wissenschaftler versuchten, den unbewohnten Felsen in eine bewohnbare Welt umzuformen. Die Crew der neu überholten ("Phase 2")- U.S.S. Enterprise untersucht diesen mysteriösen Vorfall, wobei Captain Kirk (Brian Gross) die einzige Überlebende, die Leiterin des Projektes, eine gewisse Doktor Carol Marcus (Gaststar Jacy King), kennen lernt....

    Links: (dt. u.a. untertitelt)

    Stream:

    https://www.youtube.com/playlist?list=PL5h4ur_aSq8N9f92XXSG1k3R1AuGO_neY

    Download:

    http://www.startreknewvoyages.de/en/4x10_the_holiest_thing.php

     

    Weitere Fanfilme aus dem Sommer bis Ende 2015 folgen...

  3. Mit der Kickstarter-Kampagne 2015 sammeln die "Phase 2"-Macher (auch bekannt als "New Voyages") Spenden um ihre großes neues Studio zu finanzieren und neue Folgen produzieren zu können. Die erste Stufe wurde bereits erreicht und nun kann Executive Producer (und Setkonstrukteur) James Cawley als erste Fan-Produktion überhaupt eine perfekte Kopie des Maschinenraums der USS Enterprise fertigstellten.

    Weitere Spenden werden für die Vollendung der Krankenstations-Kulisse verwendet, um neue Scheinwerfer zu kaufen und um zwei bis 3 weitere Folgen, die sich in der Postproduktion befinden, zu veröffentlichen. Im Herbst soll die für 2014 angekündigte Folge "Das heiligste Wesen" online gehen.

    Es gibt tolle Preise, die je nach Spende von digitalen Preisen wie hochauflösenden Postern und Hintergrundmaterial über Kostüme, Backstage-Pässe (Flug u. Unterkunft nicht enthalten) oder sogar ganze Setteile wie Uhuras oder Spocks Station von einer alten Version des New Voyages-Brückensets reichen.

    Kickstarter:

    https://www.kickstarter.com/projects/207508...s-phase-ii-2015

  4. Star Trek: Renegades

    www.startrekrenegades.com

    Finaler Trailer (neu veröffentlicht) und 2 Clips untertitelt.

    Hier der finale Trailer zum Film, der auf der FedCon Premiere feiern wird.

    Auch sind 2 kurze Szenen untertitelt verfügbar, mit dem Titel "The Mission" und

    "Introducing Lexxa". Natürlich ist das alles ohne Musik noch etwas steril, aber

    die Postproduction sollte die Athmosphäre der Szenen verbessern.

    Der Trailer ist etwas langatmig geschnitten, schnellere Cuts und kürzere Dialog-Fetzen

    wären mir lieber gewesen...

    Es gibt auch ein MUSIK-Video, welches (wen wundert`s) nicht untertitelt wurde...

    Mal ehrlich - Musikvideo? Für Star Trek??!!

    Links (untertitelt):

    :mrbanana:

  5. Star Trek: Renegades

    www.startrekrenegades.com

    Bisherige Trailer deutsch untertitelt;

    FedCon-Premiere ebenfalls mit deutschen Untertiteln geplant.

    Da die Produzenten von "Star Trek: Renegades" (die gleichen Macher wie hinter dem 2006er

    Independent Film "Star Trek: Of Gods and Men") mit ein paar Schauspielern auf

    der diesjährigen FedCon im Mai vertreten sein werden, wird die Weltpremiere (

    wenn sie nicht eine US-Convention dazwischen schieben) auf der FedCon in Düsseldorf stattfinden!

    Nicht davor zurückschreckend, auch mal über den Tellerrand zu gucken, haben sich die

    deutschen New Voyages/Phase 2-Übersetzer des Films angenommen und wurden freundlich aufgenommen.

    Nun hofft man in Deutschland nur, dass die Software der Renegades-Programmierer mit den Umlauten klarkommt :-)

    Trailer (deutsch Untertitelt):

  6. Star Trek New Voyages/Phase 2

    www.startrekphase2.de

    Mind-Sifter – Die Gedankensonde! - deutsch untertitelt -

    in 2 Versionen

    Ihr kennt doch bestimmt die "TOS Remastered" DVDs, die man später auch als Blaupause für die Blu-Rays genommen hat....

    Damals hatte man alle VFX-Effekte (visual effects) aus "Raumschiff Enterprise" ausgetauscht. Phaserstrahlen, Photonentorpedos, Raumschiffszenen, wo noch Modelle verwendet wurden usw… Das machte ja gerade den Charme dieser alten Sendung aus! Für die „Remastered“ Edition hat man da alle 79 Folgen mit CGI-Raumschiffen überarbeitet! Ein Haufen Arbeit.

    Unsere VFX-Gurus, müssen max. 1 bis 2 Folgen pro Jahr fertig machen… haben also (neben der alltäglichen Arbeit) viel länger Zeit, sich in jede New Voyages/Phase 2-Folge zu stürzen und stehen nicht so unter Zeitdruck wie CBS damals bei der Produktion von „TOS Remastered“. Deshalb sehen, wie ich finde, unsere regulären Effekte von Tobias Richter & Co. um Längen besser aus, als die vom original „Remastered“ Star Trek! Aber, Daren R. Dochterman hat genau das Gegenteil gemacht. Der VFX-Künstler, der schon an der DVD-Veröffentlichung von „Star Trek: Der Film; Director`s Cut“ gearbeitet hat, hat alle seine Raumschiffsequenzen aus „Mind-Sifter“ so erstellt, dass sie aussehen wie die alten Raumschiffmodelle, die an Schnüren hingen :-)

    Man hatte Herrn Richter wohl nicht gesagt, dass gleich 2 Künstler an den Raumschiff-Szenen für „Die Gedankensonde“ arbeiten würden. Seine Effekte sind auf ähnlichem Stand wie die letzte "Phase 2"-Folge, "Der Kitumba" von 2013.

    Links (Stream) deutsch:

    Version #1

    - die 5.1 Dolby Surround Version wird untertitelt werden, sobald der Download bereitsteht.

    Version #2

    post-7688-1418843764_thumb.jpg

  7. Star Trek New Voyages/Phase 2 haben wieder eine neue Folge veröffentlicht. Normalerweise dauern Fanfilme mindestens 1 bis 2 Jahre vom Dreh bis zur Veröffentlichung. Nicht so "Mind-Sifter", die Story die auf der berühmten "Fanfiction"-Story von Shirley S. Maiewski aus den 70ern beruht.

    Im Juni 2014 gedreht; mit neuem „Kirk“, Brian Gross zum 4. Mal vor der Kamera; neuer „Pille McCoy“; Jeff Bond (ihn kann man auf den Extras auf den STAR TREK Blu-Rays sehen)… „Sulu“ wird vom Youtube-Comedian Shyaporn Theerakulstit gespielt. Auch die nunmehr dritte „Lt. Uhura“, Jasmine Pierce hat nun eine größere Rolle.

    Zur Handlung: Captain Kirk ist tot! Ist er das wirklich? Nach seinem Verschwinden auf dem Planeten Nimbus III geht die Sternenflotte davon aus und macht Mr. Spock zum Captain der Enterprise. Was sie nicht wissen, ist dass James T. Kirk noch lebt. Aber er wurde von einem alten Widersacher mit der sog. "Gedankensonde" gefoltert. Commander Kor (Clay Sayre), ist zurück und meint es ernst! Und sein Ziel - der Planet "Portal" (Gateway), ist auch der Grund für die Strapazen die sein alter Nemesis Captain James T. Kirk ertragen musste. Dort angekommen, präsentiert sich dem Klingonen eine einmaligen Gelegenheit, sich des Captains der Enterprise zu entledigen: Er stößt ihn durch den Wächter der Ewigkeit und Kirk scheint in der Vergangenheit verloren!

    Im Moment nur als Stream; ab Mitte Dezember als Download. Deut.sche Untertitel sind in Vorbereitung. Auch gibt von „Mind-Sifter“ im Moment 2 Versionen: „Moderne VFX“ von Tobias Richter (stereo) und sogar in 5.1 Souround! Eine dritte Version, mit komplett anderen Raumschiff-Szenen wurde von Daren Dochtermtan geschaffen; sie sieht bisschen besser aus als die Modelle im original „Raumschiff Enterprise“, aber da die Folge im 4:3 Format gedreht worden war, kommt nostalgisches Feeling auf! Die Version befindet sich noch im Schnitt und sollte später, wohl bis zum 7.12. online gehen.

    Mr. Dochterman hatte schon einmal bei „Phase 2“ Regie geführt und die Effekte der Special Edition von „To serve all my days“ mit Walter Koenig stammen alle von ihm. Er hatte auch 2000 mit Jerry Goldsmith, Regisseur Robert Wise u.a. an der Director`s Cut Fassung von „Star Trek: Der Film“ gearbeitet! Der Audioleiter war diesmal ein Kollege von ihm, Frank Serafine hatte beim Original „Star Trek: Der Film mitgearbeitet.

    Link (Stream):

    http://www.startrekphase2.de/de/4x09_mindsifter.php

    post-7688-1417646369_thumb.jpg

  8. Star Trek New Voyages/Phase 2

    www.startrekphase2.de

    Mind-Sifter – Die Gedankensonde!

    9. Folge draußen – die am schnellsten produzierte Fanfolge bisher...

    Captain Kirk (Brian Gross) ist tot! Ist er das wirklich? Nach seinem Verschwinden auf dem Planeten Nimbus III, geht die Sternenflotte davon aus. Die Sternenflotte macht Commander Spock (Brandon Stacy) zum Captain der Enterprise. Was niemand weiß, ist dass James T. Kirk noch lebt. Aber er wurde von einem alten klingonischen Widersacher mit der sog. "Gedankensonde" gefoltert. Commander Kor (Clay Sayre), ist zurück! Und sein Ziel - der Planet "Portal" (Gateway), ist auch der Grund für die Strapazen die sein alter Nemesis Captain James T. Kirk ertragen musste. Dort präsentiert sich ihm eine einmaligen Gelegenheit, sich des Captains der Enterprise zu entledigen: Er stößt ihn durch den Wächter der Ewigkeit und Kirk scheint in der Vergangenheit verloren!

    Im Juni 2014 gedreht; mit neuem „Kirk“, Brian Gross zum 4. Mal vor der Kamera; neuer „Pille McCoy“; Jeff Bond (ihn kann man auf den Extras auf den STAR TREK Blu-Rays sehen)… „Sulu“ wird vom youtube-comedian Shyaporn Theerakulstit gespielt, der hat 2009 JJ-Trek veralbert. Auch die 3. „Uhura“, Jasmine Pierce hat endlich eine Sprechrolle (nach 1. Kurzfilm)….

    Im Moment nur als Stream (auf unserer site oder youtube); ab Mitte Dezember als Download. Dt. Untertitel sind in Vorbereitung.

    Auch gibt es 3 Versionen: 1. „Retro VFX“; wie in den 60ern - von Daren Dochterman (stereo) und 2. „Moderne VFX“ von Tobias Richter (stereo) und 5.1 Surround!

    Links (Stream):

    Star Trek Phase 2.de - Mind-Sifter

    Star Trek Phase 2 Youtube-Kanal

    Deutsche Untertitel folgen...

    post-7688-1417625493_thumb.jpg

  9. Star Trek: Axanar

    www.startrekaxanar.com

    - im Aufbau: www.startrekaxanar.eu

    Kurzfilm:

    "Prelude to Axanar" online - jetzt auch auf youtube MIT Untertiteln!

    Über diesen "Fan"-Film muss man wohl nicht mehr viel sagen, die Resourcen und Kontakte von "Phase 2" treffen auf den ÜBER-FAN von "Garth von Izar", Alec Peters! Sein Schauspielcoach, kein geringerer als "Apollo" himself, Richard Hatch trommelt Recken aus BSG, TNG, DS9, ENT und jetzt sogar VOY zusammen! (Garret Wang spielt auch einen Klingonen!).

    Der Kurzfilm konnte rasch in 8! unterschiedliche Sprachen übersetzt werden, 3 weitere folgen wenn sie fertig sind. Das "Phase 2"-Team kam im Gespräch mit David Gerrold und Alec Peters auf die Idee, einfach die bereits existierenden Übersetzer aus Deutschland, Spanien, Italien, UK, Frankreich, Dänemark, Russland, Rumänien, Portugal - und neu: Holland - in das Projekt einzubinden.

    Die erste Kickstarter-Kampagne fürs Crowdfunding läuft gut. Wir dürfen uns auf einen super "Kriegs"-Film im TOS-Universum freuen...

    Link (Untertitel optional zuschaltbar):

  10. Starship Farragut

    www.starshipfarragut.com

    4. Folge online

    "Conspiracy of Innocence"

    Leider leidet die Serie noch immer unter den recht schlechten Darstellern, allen voran John Broughton als "Jack Carter"... denkt da noch jemand an einen Mix aus SG1-Namen??!!

    Die 3te Folge, "Price of Anything" hat mir besser gefallen. Lustig ist auch das Recycling von Darstellern: Der Darsteller der Carter Senior, also den Vater des Captains der USS Farragut spielt, ist hier, in der 4. Folge (rasiert und mit anderer Frisur) als Wissenschaftsoffizier zu sehen.

    Regie führte Jack Marshall, der mit James Cawley zusammen "New Voyages" gegründet hatte. Nach Folge #2 stieg er aus und half Vic Mignogna beim Aufbau von "ST: Continues". Davor gab es Gerüchte über eine Rückkehr Marshalls zu "New Voyages", jetzt "Phase 2" aber daraus wurde ja wohl nix...

    Link:

    Folge:

    Trailer: Trailer#1

    Star Trek: Continues

    www.startrekcontinues.com

    Folge 3: "The faires of them all"

    - es geht zurück ins Spiegeluniversum!

    Toll gemacht, super Beleuchter - kein Wunder, er ist ja auch bei "Phase 2" ausgestiegen und macht jetzt bei dieser Show weiter...

    An die Darsteller gewöhne ich mich noch; aber als Paralell-Spock mit Bart gefällt mir Todd Haberkorn ganz gut. Vic Mignogna übertreibt mal wieder maßlos... Aber die neue "Marlena" gefällt mir.

    Hab mich mit Larry Nemecek auf der FedCon darüber unterhaltssen. Ich vermisse seinen "Pille". Der war ganz gut. Den neuen/ursprünglichen Darsteller, Chuck Huber finde ich nicht gut. Vielleichht liegts auch nur an der Frisur! Die hätten die Perücke vom alten "Phase 2"-McCoy kopieren sollen.... :dumdiedum:

    Aber trotzdem die beste TOS-Folge von dieser Reihe bisher!

    Link:

  11. Hab ein Update: die Folge kommt auch in Europa heute, 14.2.14 um 17:01 Uhr heraus... sogar 2 Stunden VOR den Amis :-)

    Sorry, wieder falsch.. 17:01 Uhr in den USA, entspricht 23:01 Uhr in Deutschland...

    Na ja, das passt irgendwie... früher lief ja VOYAGER und die ersten beiden ENTERPRISE-Staffeln auch immer Freitags auf SAT1 :sorcerer:

  12. Es scheint gar nicht zu lange her, sogar erst 1.1. diesen Jahres, da "verabschiedeten" sich die Zuschauer von James Cawley, dem bekannten Elvis-Imitator in der Rolle des "Kirk" in dessen Fanserie "Star Trek: New Voyages/Phase 2".

    Sein Nachfolger, professioneller Schauspieler Brian J. Gross, konnte schon 2012 im Kurzfilm "Going Boldly" bestaunt werden. Und er ist William Shatner wie aus dem Gesicht geschnitten!

    Passend zum Valentinstag präsentiert "Phase 2" u. die Retrofilm Studios ihre neuste Folge, "Das heiligste Wesen" - mit Jacy King als "Dr. Carol Marcus" und zum 1. Mal in einer kompletten Folge, Brian Gross als der neue, "Captain Kirk". Nach der eher action-reichen JJ-Abrams Version wollten die Fans, darunter Autor der Folge, Rick Chambers, die TOS-Variante erzählen, wie sich Kirk und Carol Marcus kennenlernten.

    Tobias Richters Firma, "The Light Works" aus Köln steuert beeindruckende CGI-Planetenoberflächen, ganze Außenposten und eine komplett neue, Enterprise bei. Eine Mischung aus dem verworfenen "Phase 2"-Design und dem aus "ST: Der Film".

    Handlung:

    Captain James T. Kirk (Brian Gross) trifft zum ersten Mal auf die engagierte Wissenschaftlerin und Terraformerin Dr. Carol Marcus (Jacy King), jene Frau die ihm irgendwann das Herz brechen, und Mutter seines Sohnes David wird. Doktor Marcus ist an einem Terraformingprojekt auf Lappa III beteiligt, das furchtbar schief läuft und den Planeten verwüstet. War es ihr Fehler? Oder steckt ein mysteriöser Schwarzmarkt hinter der Katastrophe? Kirk und die Crew der frisch überarbeiteten U.S.S. Enterprise stellen Ermittlungen an.

    Das offizielle Poster schuf der für seine Retro-Poster bekannte Künstler Juan Ortiz und auch auf der deutschen Website gibt es demnächst neue Plakate zur Folge.

    Link:

    www.startrekphase2.de/tht

    Quelle:

    www.startrekphase2.de

    post-7688-1392379690_thumb.jpg

  13. Star Trek Phase 2 Deutschland

    www.startrekphase2.de

    Folge #9 "Das heiligste Wesen"

    - Online Valentinstag 2014 - oder 15.2.2014

    Es ist soweit! Passend zum Valentinstag präsentiert "Phase 2" u. die Retrofilm Studios ihre neuste Folge, "Das heiligste Wesen" - mit Jacy King als "Dr. Carol Marcus" und zum 1. Mal in einer kompletten Folge, Brian Gross als der neue, "Captain Kirk".

    Die Folge kommt entweder heute, 14.2. heraus, wie auf dem Poster - von Juan Ortiz, wie geil ist das denn?? - steht, oder einen Tag später wegen der Zeitverschiebung. US-Release ist 17:01 Uhr Ostküstenzeit;

    Die europäische dann entsprechend der hiesigen Zeit.

    Handlung:

    Captain James T. Kirk (Brian Gross) trifft zum ersten Mal auf die engagierte Wissenschaftlerin und Terraformerin Dr. Carol Marcus (Jacy King), jene Frau die ihm irgendwann das Herz brechen, und Mutter seines Sohnes David wird. Doktor Marcus ist an einem Terraformingprojekt auf Lappa III beteiligt, das furchtbar schief läuft und den Planeten verwüstet. War es ihr Fehler? Oder steckt ein mysteriöser Schwarzmarkt hinter der Katastrophe? Kirk und die Crew der frisch überarbeiteten U.S.S. Enterprise stellen Ermittlungen an.

    Das offizielle Poster gibt`s bald in englisch oder deutsch zum Download auf der Seite. Ich habe auch ein exklusives deutsches Teaserposter entworfen, das ca. 1 Woche später online gehen wird :-)

    Link:

    www.startrekphase2.de/tht

    post-7688-1392378465_thumb.jpg

  14. Star Trek Phase 2 Deutschland

    eMagazin

    www.startrekphase2.de

    Das große Castinterview 2014 geht in die 2. Runde!

    Phase 2-Deutschland lädt euch, die deutschen Fans ein, zwei der Hauptdarsteller von "Star Trek: Phase 2" zu interviewen!

    In den nächsten 2 Wochen, also ab 4.2.2014 bis einschließlich 9.2.2014 sammeln wir eure Fragen an "Spock"-Darsteller Brandon Stacy. Wusstet ihr, das Brandon kein unbeschriebenes Blatt im Fanfilm-Genre ist? Er spielte ein paar Mal einen psychopatischen Betazoiden in der US-Westküsten-Fanfilmserie "Star Trek: Hidden Frontier", in deren 6. Staffel. Außerdem hatte er eine Rolle/Aufgabe hinter der Kamera in 2009s "Star Trek"-Kinofilm von JJ Abrams! Er ist der 3. Schauspieler der "Spock" in "Phase 2/New Voyages" spielt....

    Ich hoffe ich konnte euch ein paar Anregungen geben...

    Wie schon zuvor werden wir uns mit den Darstellern in Verbindung setzen um ihnen eure Fragen zukommen zu lassen.

    Mehr Infos zu Brandon findet ihr hier:

    Brandon Stacy`s imdb-seite u. Filmographie

    Das Interview mit Mr. Stacy und Mr. Gross (Kirk) wird dann in der diesjährigen Ausgabe unseres "Phase 2 Deutschland eMagazines" veröffentlicht, es ist die 7. Ausgabe dieses PDFs, made in Germany.

    Schickt eure Fragen, mit der Betreffzeile "SPOCK-Interview" bis spätestens 9.2.2014 an

    newvoyages_german@yahoo.de

    Oder hinterlasst uns auf facebook eine Nachricht.

    Ihr könnt eure echten Namen verwenden, oder ihr schreibt ein Alias/Spitzname den ihr unter eurer Fragen stehen haben wollt. Gerne könnt ihr auch angeben, wo ihr herkommt, das gäbe dem Interview eine "geographische" Landkarte unserer Fans. Ist aber nicht zwingen. Vorname reicht auch.

    Das eMagazin wird voraussichtlich April/Mai erscheinen. Leider werden wir das „Spock“-Interview wohl in die Sommerausgabe verschieben; die Frühjahrsausgabe #7 ist schon zu voll. Beide wie immer als kostenloser Download :-)

    Viel Spaß beim Mitmachen!

    post-7688-1391513412_thumb.jpg

  15. So, heute baller ich euch mit News zu :dumdiedum:

    Starship Farragut

    www.starshipfarragut.com

    3. Folge online

    "The Price of Anything"

    "Trailer" für "Star Trek: Into Darkness" Premiere

    Die 3! Folge von "Starship Farragut" ist online! Diesmal geht es um den Vater von Captain Jack Carter (gespielt von einem Schauspieler! Im Pilotfilm spielte der echte Vater von John Broughton einen Admiral.)

    Gaststar ist Todd Haberkorn, der kurzzeitig als "Sulu" bei "Star Trek: Phase 2" gehandelt wurde, dann aber zu "Star Trek: Continues" weiterzog um dort die gefragtere Rolle des "Mr. Spock" zu spielen.

    Drehbuch stammt von Serien-Mitgründer Paul R. Sieber, der ab und zu bei "Star Trek: Phase 2" mitspielt (als Gaststar in "Enemy: Starfleet/Feindliche Sternenflotte") oder auch die gleiche Rolle des Lt. Prescott (Waffenoffizier) im Moment im brandneuen "Kitumba".

    Mr. Sieber ist auch die englische Stimme im synchronisierten deutschen Fanfilm von Jürgen Kaiser, "Star Trek: Enterprise - Crossroads/Der Zeitpsiegel. Im Original lieh Jürgen Kaiser der Figur des Archer selbst seine Stimme (und den starken sächsischen Akzent).

    Stream Folge 3:

    Trailer (Werbung) für STITD:

    Star Trek: Project Potemkin

    2. 50-Minuten Folge draußen

    "The night, the stars fell from the sky"

    Real-Serie mit ambitionierten Außendrehes....

    Link:

    Star Trek Aurora

    www.auroratrek.com

    1. Teil von neuer Folge online!

    "Mudd in your I" - T`Ling verwandelt sich!

    Aus der 2-Frauen-Besatzung des Transportschiffs "Aurora" wird durch gepanschte Medizin plötzlich eine gemischt geschlechtliche Crew! Captain Kara Carpenter konnte es mal wieder nicht lassen. Sie musste in eine Barprügelei mit einem Haufen Klingonen geraten und T`Ling trug Bissverletzungen eines Klingonen davon.

    Aber die ominöse Injektionskapsel die sich die Vulkanierin verabreicht hat unerwartete Nebenwirkungen: Sie verwandelt sich in einen männlichen Vulkanier! Captain Carpenter und der nun männliche T`Ling versuchen, den "Arzt" ausfinding zu machen, der die Medikamente gemischt hat: Ein gewisser Larry Walsh, auch bekannt als Harcourt Fenton Mudd!

    Link:

    Schaut Teil 1 von "Mudd in your I"

    Star Trek Intrepid

    www.starshipintrepid.net

    Neue Folge: "The Stone Unturned"

    -> mit "Picard"-look-a-like

    Sommer 2011 traf ich auf der London-Film u. Comic Con auf Schauspieler Giles (den Nachnamen erwähne ich nicht, er spielte ja auch in einem Star Trek-TNG Film für Erwachsene mit. Damals fragte ich ihn, wann denn endlich die Folge der schottisch/englischen Serie rauskommt in der er Picard miemt. Er wusstes auch nicht. "Bald" hoftte er. Letztes Jahr kam sie dann heraus.

    Captain Hunter forscht nach Artefakten und gerät mit einem anderen berühmten Sternenflotten-Archäologen aneinander - Jean-Luc Picard!

    Werden die beiden völlig unterschiedlichen Captains zusammenarbeiten können?

    Download:

    Download Episode #3 "The Stone unturned"

    Stream:

    Star Trek: Continues

    www.startrekcontinues.com

    Radio Interview:

    Michelle Specht (Counselor McKenna), Frau von Serien-Produzent Vic Mignogna und Larry Nemecek (McCoy) werden interviewt.

    SPOILER: Nemecek gibt die "Pille"-Rolle wieder an Profi-Schauspieler Chuck Huber ab :-(

    Link:http://holosuitemedia.com/review/tribbles-...-episode/"]Hört euch das Audio-Interview an, L. Nemecek u. M. Specht</a>

    Mehr zu "Phase 2", - ein neues interaktives Interview, das offizielle "The Holiest Thing" / "Das heiligste Wesen" Poster in deutsch und englisch, uvm kommt morgen :-)

  16. Star Trek: Phase 2 eMagazin

    www.startrekphase2.de

    eMagazin interaktiv: Wir brauchen euch (die Fans/Zuschauer)!

    Jetzt mal was in eigener Sache:

    Das große Castinterview 2014!

    Phase 2-Deutschland lädt euch, die deutschen Fans ein, zwei der Hauptdarsteller von "Star Trek: Phase 2" zu interviewen!

    Stellt dem neuen "Captain Kirk" Fragen! Wir werden diese 2 Interviews im Turnus von 2 Wochen erstellen, d.h. wir sammeln ab heute, 13.1.2014 bis Sonntag, 2.2.2014 eure Fragen an Schauspieler Brian Gross. Zehn davon werden wir dann an Mr. Gross weiterleiten.

    Mehr Infos zu Brian Gross findet ihr hier:

    Brian Gross`IMDB-Seite

    Zwei Wochen später geht es mit "Mr. Spock#3" weiter, löchert den Vulkanier-Darsteller mit messerscharfen, logischen Fragen. Oder unlogischen, ganz wie ihr wollt....

    Beide Interviews werden dann in der diesjährigen Ausgabe unseres "Phase 2 Deutschland eMagazines" veröffentlicht, es ist die 7. Ausgabe dieses PDFs, made in Germany.

    Schickt eure Fragen, mit der Betreffzeile "KIRK-Interview" bis spätestens 2.2.2014 an

    die eMail Adresse des Herausgebers.

    Oder hinterlasst uns auf Facebook eine Nachricht.

    Ihr könnt eure echten Namen verwenden, oder ihr schreibt ein Alias/Spitzname den ihr unter eurer Fragen stehen haben wollt. Gerne könnt ihr auch angeben, wo ihr herkommt, das gäbe dem Interview eine "geographische" Landkarte unserer Fans. Ist aber nicht zwingen. Vorname reicht auch.

    Das eMagazin wird voraussichtlich April/Mai erscheinen. Wie immer als kostenloser Download :-)

    Bis in 2 Wochen, dann geht die Fragensammlerei für Brandon Stacy ("Spock") los.

    post-7688-1389613999_thumb.jpg

  17. Seit 1.1. diesen Jahres können Star Trek- und Klingonenfans endlich die heißersehnte 8! Folge der Fanserie "Star Trek: Phase 2" sehen.

    Die Besucher der FedCon 20! konnten sich vor ein paar Jahren schon eine Vorabversion von "Der Kitumba" anschauen. Die Story basiert auf dem original Drehbuch von John Meredyth Lucas, der schon Folgen wie "Brautschiff Enterprise" oder "Schablonen der Gewalt" für TOS verfasste. Das Drehbuch befand sich in seinem Nachlass und James Cawley, der hier zum letzten Mal in einer ganzen Folge als "Kirk" auftaucht, versprach Lucas`Familie, die Story zu verfilmen.

    Patty Wright, verantwortlich für Produktion und Kostüme schrieb die Story um, damit die ursprüngliche Doppelfolge aus der 70er Jahre Phase II-Serie als Fanfilm realisiert werden konnte. Auch mussten die vergangen 25 Jahre an STAR TREK-Kanon auf den neusten Stand gebracht werden. Die Klingonen hatten durch Michael Dorn (Worf) ja seit den 80ern sehr an Profil gewonnen. So soll "Der Kitumba" als Brücke zwischen den TOS-Klingonen und den mit Stirnwülsten ausgestatteten TNG-Klingonen dienen und den Wandel in ihrer Kultur beleuchten.

    "Der Kitumba" zeigt auch die aufwändigsten Außenaufnahmen welche die Cawley Entertainment Company/Retro Film Studios je unternahmen. Ein historisches Bürgerkriegsfort in der Nähe von Cawleys Heimatstadt Ticonderoga, dient als Drehort für Q`onos, die klingonische Heimatwelt.

    Gaststars sind Vic Mignogna (auch Regie) und Michelle Specht; Kario Pereira Biley als "Kitumba"; Gil Gerard (Buck Rogers) und Andrew Probert (TNG-Designer der Enterprise-D).,

    Die Spezialeffekte stammen zumeist aus Köln, von Tobias Richter, "The Light Works".

    Handlung:

    Captain Kirk (Cawley) erhält von Admiral Sheehan (Gil Gerard) den Auftrag, mit Hilfe des ausgestoßenen Klingonen K`Sia (Pony Horton) einen drohenden Krieg mit den Klingonen zu verhindern. Der "Kitumba", ein als heilig vereehrter 16. jähriger Knabe sitzt auf dem klingonischen Thron und seine Berater, allen voran Kriegsherr Malkthon (Vic Mignogna) drängen auf Krieg mit der Föderation. Kann die Crew der U.S.S. Enterprise den drohenden Großangriff verhindern?

    Link:

    Download+ Stream HD

    Quelle:

    www.startrekphase2.de

    post-7688-1389363181_thumb.jpg

  18. Star Trek: Phase 2

    www.startrekphase2.de

    "Der Kitumba" - 8. Folge rund um die Klingonen!

    Nachdem bereits auf der 2011er FedCon in Düsseldorf eine sehr gute Rohfassung der berüchtigten Klingonenfolge gezeigt worden war, fragt man sich, warum es ganze 3 weitere Jahre! gedauert hat,bis die Folge endlich online ging.

    Aber seit 1.1.2014 ist es soweit! Die Geschichte die auf einer nie gedrehten Doppelfolge fürs damalige "Phase II" aus den 70ern basiert, ist als Stream und HD-download verfübar.

    Zuschauer der damaligen FedCon (es waren auch dt. Klingonen im Publikum), werden zahlreiche Änderungen entdecken: Viel Farbkorrektur bei Szenen auürf Qo`nos und an Bord der kling. Schiffe, einige Szenen wurden gekürzt um den Fluss der Folge schneller zu gestalten.

    Auch konnte man in der Szene in der klingosischen Kneipe im Rohschnitt kaum etwas erkennen, so dunkel war das Bild! Jetzt wurde das ausgebessert.

    Kritik:

    Auch wenn Vic Mignogna jetzt als "Kirk" in seiner eigenen "Continrtues"-Show eine Hauptrolle inne hat und als direkter Konkurrent zu James Cawley agiert, damals verstanden sich die beiden noch gut und als Regisseur und "Malkthon"-Darsteller macht Mignogna einen super Job.

    Der "britische" Klingone John Carrigan (von dem ich vor einem Jahr nicht weit in UK entfernt wohnte), stiehlt den meisten Darstellern die Show. Er war auch für die Kampfsequenzen verantwortlich, als rMartial-Arts Experte und "Shifu", zu Deutsch "Meister", d.h. er kann in diversen Kampfsportarten ausbilden!

    Michelle Specht finde ich als "Kali" noch besser als in ihrer neuen Rolle als NCC-1701-Counselor. :-)

    Eine tolle folge mit den aufwändigsten Außendrehs die die Crew der "Retro Film Studios" je unternommen haben.

    Link:

    http://www.startrekphase2.de/4x08_kitumba.php

    post-7688-1389102078_thumb.jpg

  19. - Pressemitteilung -


    (bitte das passende herauskopieren bzw. nach Belieben kürzen :smiling: )

    Erste deutsche Synchronfassung eines Fanfilms erhältlich!
    Titel: „Der Platz in der Mitte“
    Produziert von „Mind-Crusher Studios“ und „Star Trek: Phase 2 Deutschland“

    Im Weltall sorgte der Universalübersetzer für reibungslose Verständigung…. im deutschen TV ermöglichten dies die Synchronfassungen von „Star Trek“-Folgen aller Inkarnationen, durch die Redakteure und Synchronsprecher der Bavaria Studios aus München und der Arena Synchron in Berlin.

    Die Fanserie „Star Trek: Phase 2“ (ehemals „New Voyages“) musste sich bisher mit Untertiteln begnügen, diese sehr unterhaltsame Fortsetzung des klassischen „Raumschiffs Enterprise“ einem deutschen, österreichischen und Schweizer Publikum näher zu bringen. Deren Kollegen aus Spanien, angeführt von Fernando Martinez von Trekminal.com, hatten bereits kurz nach dem Erscheinen des ersten Kurzfilms (oder „Vignette“), im Jahre 2005 beschlossen, diesen, mit dem Titel „Center Seat“, zu synchronisieren. Als die deutschen Vertreter von „Star Trek: Phase 2“, Stephan Mittelstraß und Peter Walker 2008 auf der FedCon, auf das SF-Radio-Team stießen, wurde der Grundstein für eine spätere, deutsche Synchronfassung gelegt – „Der Platz in der Mitte“.

    2009 traf man sich erneut und mit Dennis Pauler hatte man einen Gleichgesinnten gefunden; er hatte außerdem die Sprecher der „Mind-Crusher Studios“ hinter sich und so begann er, das für die Untertitel übersetzte Drehbuch von Herrn Mittelstraß für eine Synchronfassung anzupassen.

    Nachdem man nun die Sprecher-Aufnahmen beisammen hatte, fehlte nur noch einer – der deutsche „Kirk“ (gespielt von James Cawley). Als dann noch alle Kommunikationsversuche mit dem Komponisten des US-Originals scheiterten – um die Genehmigung zur Verwendung des Scores zu bekommen - entschloss man sich, einen eigenen Musiker ins Boot zu holen. 2012 war dann mit Markus Holler der richtige Mann gefunden, der auf den Spuren von Fred Steiner wandeln würde!

    Ohne die eifrige Mithilfe von „Phase 2“-Toningenieur Ralph Miller, der erneut die Toneffekte beisteuerte, oder dem bekannten Hollywood-Künstler Doug Drexler, der Ende 2012 noch einmal seine original CGI-Szenen aus dem Rechner hervorzauberte und renderte; sowie Fernando Martinez, der dem deutschen Team mit der original Musik- und Effektspur wichtige Anhaltspunkte lieferte, wäre diese allererste Synchronfassung einer (kurzen) „New Voyages/Phase 2“-Folge nicht möglich gewesen.








    Handlung:
    Während Sulu die Kommando-Schule besucht und Kirk dienstfrei hat, macht es sich Lt. DeSalle im Kommando-Sessel bequem und trägt die Verantwortung, die Brücke der Enterprise am Laufen zu halten.

    Als Sulu zurückkehrt ist er genervt, dass DeSalle, den er im Captains Sessel vorzufindet, ihm keine Beachtung schenkt. Sobald sich Sulu selbst als XO auf der Brücke niedergelassen hat, nimmt er das Schiff auf einen Trip, basierend auf seiner Hausaufgabe fürs Kommando-Training ...

    Credits:

    Sprecher:
    Einsatzzentrale der Sternenflotte: Jörg Buchmüller
    Lt. Vincent DeSalle: Dennis Pauler
    Lt. Cmdr. Hikaru Sulu: Benjamin Plath
    Lt. Sentell: Falk T. Puschmann
    Computerstimme: Maren Kaczkowski
    Capt. James T. Kirk: Marc Schülert

    Dialogbuch: Stephan Mittelstraß u. Dennis Pauler
    Casting: Oda Plein
    Effekte: Ralph Miller
    Musik: Markus Holler (www.markusholler.com)

    Link:
    Download hier :-)

    post-7688-1357059415_thumb.jpg

  20. Bin ich der einzige der findet, dass sie mal - statt ewig neue Folgen anzukündigen und ihre Energie in Trailer zu stecken - vielleicht endlich mal "Kitumba" fertig machen sollten!?

    Da kann ich dir als Fan (und Übersetzer; die Dialoge sind klasse!) nur zustimmen... Tatsache ist aber, seit der Regisseur und Gastdarsteller jener Folge, Vic Mignogna mit James Cawley und dessen Produktion gebrochen hat und sein eigenes "Star Trek: Continues" betreibt, fehlt ganz einfach Videomaterial das nur durch Nachdrehs beschafft werden konnte.

    Und - auch wenn Mr. Mignogna ein zweifelhafter Character sein kann, werde ich ihn zumindest als Darsteller des Bösewichts "Malkthon" vermissen; wenn man diesem Bild von Facebook glauben schenken darf, wurde die Figur durch einen anderen Schauspieler (Dwayne W. Johnson) ersetzt. Das müsste auch, da sich Make-Up und Kostüme beider Darsteller unterscheiden, auch das Ende von Mignognas Verlobter (Frau?) Michelle Specht bedeuten, da diese als sexy Klingonin Ka`Li etliche Szenen mit Mr. Mignogna hatte und wohl auch für ihre Rolle ein Ersatz gefunden werden musste....

    Deshalb wurde auch diesen Herbst die Roman-Verfilmung von Dave Galanters TOS-Roman "Troublesome Minds" ausgesetzt um stattdessen Nachdrehs für "Kitumba", "Brot und Barbarei" usw. fertig zu stellen.

    Zu den News:

    Das oben erwähnte TOS-Projekt hat 2 Kurzfilme (sehr kurze Filme) herausgebracht;

    Star Trek: Continues

    www.startrekcontinues.com

    2 Kurzfilme:

    "You`ve got the Conn"

    "Happy Birthday Scotty"

    Im ersten der vor rund 2 Wochen online ging, geht es um Chekov (Wyatt Lenhart), der das Kommando über die Nachtschicht auf der Brücke der Enterprise NCC-1701 hat. Das ist interessant zu sehen, in wie fern sich dieser Schauspieler von den bisher zusehenden 3 Schauspielern von "Phase 2" abhebt. Im Vorfeld war von vielen seine natürliche blaue Augenfarbe kritisiert worden!

    In der zweiten Vignette geht es um eine Lieferung neuer Phasermodelle und dieser 2-Minuten Film stellt Chris Doohan`s Figur "Scotty" in den Mittelpunkt. Gerade dieser Darsteller macht die Serie sehenswert, da er wirklich aussieht wie Scotty aus TOS, denn das Original wurde ja von seinem Vater James "Jimmy" Doohan gespielt.

    Links:

    Kurzfilm #2: "You`ve got the Conn"

    Kurzfilm #3: "Happy Birthday, Scotty!"

    post-7688-1356008600_thumb.jpg

  21. Star Trek: Phase 2

    www.startrekphase2.de

    4-Minuten Szene aus Folge 11 "Brot und Barbarei"

    sowie ein Interview mit dem neuen "Kirk" online

    optional - deutsch untertitelt

    Weihnachten steht vor der Tür und auch von "Phase II" gibt`s was unter den Baum :sorcerer:

    Der erste Teil eines Interviews mit dem neuen "Kirk", Brian Gross ist online; auch lesenswert dazu ist der Artikel "Ich bin Captain Kirk!" aus der Herbstausgabe des P2-eMagazines (siehe Beitrag #245).

    Mit Darren R. Dotcherman; einem der CGI-Genies, das nicht nur die meisten Weltraum-Szenen aus der Remastered Version von "New Voyages"(jetzt Phase 2)-Folge "Im Dienst bis zum Ende meiner Tage/To Serve all my Days - A night in 1969" erstellt hat, sondern auch am Director`s Cut von "Star Trek: Der Film" mitgearbeitet hatte. Doch Mr. Dotcherman hat nicht seine Finger in der CGI sondern er spielt den dicklichen römischen Prokonsul Claudius Markus; eine Rolle für die er sich von seinem charakteristischen Vollbart trennen musste....

    Und "Brot und Barbarei", aus der Feder des mit Preisen ausgezeichneten Fanfiction-Autors Rick Chambers, markiert auch die erste reguläre Folge in der Profi-Schauspieler Brian Gross die Rolle des Captain James Kirk gibt.

    Link:

  22. Star Trek: Phase 2

    www.startrekphase2.de

    Trailer zur 9! Folge online - "Der zersplitterte Mann"

    - deutsch, englisch usw. untertitelt

    Nachdem der Eröffnungsteaser zur Folge - mit letztmalig James Cawley als der Phase-II-Kirk - sowie eine Szene veröffentlicht worden war, in der Captain Pike den geschockten Kadetten James T. Kirk zusamenstaucht ist jetzt der offizielle Trailer online gegangen.

    Link:

    "Der zersplitterte Mann" - Trailer (dt. u. engl. untertitlet)

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.