Zum Inhalt springen
...so lecker wie die krosse Krabbe!

Kapitän Stephan

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    358
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Kapitän Stephan

  1. Star Trek: Phase 2 / New Voyages www.startrekphase2.com www.startrekphase2.de Ben Tolpin (Spock Nr. 2) heute Abend (17.4.) im TV auf SAT 1; 20:15 "Navy CIS" Ben Tolpin, der zweite Schauspieler der in "Phase 2" die Rolle des Vulkaniers Mr. Spock übernahm (wenn auch nur für 2 Folgen, den Zweiteiler "Blood and Fire") wird heute Abend, Sonntag, 17.4.2011 um 20:15 eine Gastrolle in der Crimeserie "Navy CIS" auf SAT 1 haben, in der Episode "Der Zeuge", aus der 8. Staffel der Serie. Bisher hatte man Ben Tolpin nur in den USA und Web in Werbespots der Postfirma FEDEx sehen können. Nachdem Tolpin 2008 die Rolle des Spock an Brandon Stacy abtrat, der dem neuen "offiziellen" Spock, Zachary Quinto wie aus dem Gesicht geschnitten war, begnügte sich Tolpin, bei der 6. Phase 2-Folge "Enemy: Starfleet" die Regie zu übernehmen, und konnte dabei auch seinem Nachfolger Regieanweisungen geben. Link: www.sat1.de/filme_serien/ncis
  2. NEU: Star Trek: New Homelands http://sites.google.com/site/newhomelands/Home Eine (neu entdeckte) Greenscreen-Serie die in der späten Hälfte des 24. Jahrhunderts spielt. Sie hat bereits 3 Staffeln produziert, wobei jede Staffel maximal 3 Episoden beinhaltet. Wie viele Serien von Fans verbesserten sich die Macher über die Jahre und so weisen auch die Filmemacher von "New Homelands" darauf hin, sich erst die neusten Folgen anzusehen bevor man zu den ersten Episoden klickt. Hinweis: Wie viele Fanserien leidet diese Show unter den sehr jungen Darstellern. Man kann Kindern oder Teenagern einfach nicht die Ernsthaftigkeit eines Sternenflottenoffiziers abnehmen. Das fiel den meisten Fans schon bei TNG schwer, als Wil Wheaton den neunmalklugen Fähnrich Wesley Crusher miemte. Und Wheaton hat eine professionelle Schauspielausbildung! Link: http://sites.google.com/site/newhomelands/episodes NEU: Project: Potemkin www.projectpotemkin.com Eine Fanserie, die im 23. Jahrhundert spielt und diese Fans haben sich die Mühe gemacht, ein Brückenset zu bauen. Zwar sieht man, dass es sich um ein von Amateuren gebautes Set handelt, aber die Liebe zum Detail muss man anerkennen. Bisher sind zwei Kurzfilme, im Englischen "Vignetts" genannt, herausgekommen, mit den Titeln "The old Guys" und "Care for a Lift?". In Sachen Poster und DVD-Cover gehen die Macher dieser Show einen ungewöhnlichen Weg - sie bieten das Promomaterial als PDFs an. JPEG wäre eindeutig bequemer gewesen. :-) Bisher haben die Potemkin-Macher schon 5 Drehbücher für weitere Kurzfilme sowie 3 Drehbücher für komplette Episoden verfasst. (Länge unbekannt) Im Gegensatz zu anderen Fanserien bieten die Potemkin-Macher an, Drehbücher von Fans entgegen zu nehmen, wenn sich diese an ihre Serienbibel halten. Link: http://www.projectpotemkin.com Hidden Frontier-Nachfolgeserien Star Trek: Odyssey www.hiddenfrontier.com Staffel 3 startet - als Audioepisode! "A light in the Dark" zum reinhören. Tja, vor ein paar Monaten! stellte der ausführende Produzent Rob Caves das "Prequel" zur 3. und finalen Staffel von "Star Trek: Odyssey" online. Die beiden Schwesterserien "Odyssey" und "The Helena Chronicles" werden zu (zwei??) langen Spielfilm(en) kombiniert und werden nach über 11 Jahren das Ende der Fanfilme von Hidden Frontier Productions einläuten. Es soll aber mit Audioepisoden wie "Henglaar M.D." oder "Federation One" weitergehen. Inhalt: Commander Ro Nevin (Brandon McConnel) versucht weiterhin mit Hilfe der mysteriösen Götter der Archianer, die sich als "seine" Propheten zu erkennen gaben, für sich und seine Crew einen Weg nach Hause zu finden. Unterstützt wird er dabei vom Abesandten Propheten an sein Volk, die Bajoraner: Captain Benjamin Lavayette Sisko (Clynell Jackson). Die finalen Folgen sollen in der ersten Hälfte dieses Jahres online gehen.... Link: http://www.hiddenfrontier.com/episodes/ODY300.php Maestro, Musik bitte! Mal etwas ungewöhnliches im Fanfilmboard: Filmmusik! Zwar liest man in US-Foren häufig die Namen von Komponisten für Fanfilme, gerade für STAR TREK-Fanfilme, also sind Namen wie "Andrew Ceperley", "Dex Craig" oder die Engländer "Hetoreyn" und "David Beukes" keine Unbekannten mehr. Auch die deutschen Komponisten Marc Teichert oder Bodo Hartwig haben deutschen und britischen/amerikanischen Fanfilmen mit ihren Scores ihren Stempel aufgedrückt. Heute bin ich auf einen neuen Namen gestoßen: Steve Gallant. Gallant hat bereits ein paar der Audioepisoden von Hidden Frontier-Productions wie "Star Trek: Federation One" vertont. In letzter Zeit befasste er sich mit den neuen Serien "Lexington" (siehe Beitrag #227) oder "Project: Potemkin" (siehe oben). Hörbeispiele (oder in Fällen von Kurzfilmen von "Project: Potemkin" die kompletten Soundtracks) findet ihr auf den Seiten der unten angegebenen Links. Steve Gallant: http://www.stevegallant.com/home Musik: Musik aus Hidden Frontiers "Star Trek: Federation One" Musik aus "Star Trek: Lexington" Musik aus "Project Potemkin"
  3. Star Trek: Lexington www.startreklexington.net Teaser und erster Akt der TOS-Movie-Era Fanreihe online Nach 4(!) Jahren kann man nun die ersten beiden Teile (Teaser und ersten Akt) der Reihe "Star Trek: Lexington" im Internet bestaunen. Gedreht wurde unter Verwendung von Greenscreen und (kleinen) festen Kulissen (wie Tische, Konsolen etc.). Die Handlung spielt im späten 23. Jahrhundert auf der U.S.S. Lexington der Constitution-Klasse. Der zweite Akt befindet sich im Moment in der Postproduktion und die Macher bemühen sich, ihn als bald fertig zu stellen. Link: Downloadlink: Teaser Akt 1 Star Trek: Phase 2 / New Voyages www.startrekphase2.com 9. US-eMagazine jetzt auch zum Download Viele dieser Artikel befanden sich bereits in der übersetzten deutschen Ausgabe Nr. #5 des "Phase 2 Deutschland" eMagazines vom Juni letzten Jahres, aber wer die Artikel lieber im englischen Original liest, sowie die Einführungen von Produzent James Cawley, kann sich jetzt das Original runterladen. Diese Einführung wurde geschrieben BEVOR er auf der FEDCon war, also stehen darin keine seiner Eindrücke von seinem Besuch in Deutschland 2010...... Issue #9 - 43 Full-color pages. Interviews with VFX artist Juve Vique. Interviews with Glenn E. Smith, Bill Lutz & Rob Barnes. Updates on "The Child", "Enemy: Starfleet" and "Kitumba". Issue #3 of Star Trek: Phase II The Illustrated Adventures. Link: http://www.startreknewvoyages.com/emagazine.html
  4. Das sieht sooo cool aus, Jürgen. Einfache Mittel, aber ich bin mir sicher, mit 3Ds Max oder ner anderen CGI-Software kann man dann tolle Sandhügel, vielleicht ein paar Vulkanier-Statuen und eine stimmige Atmosphäre (also der Himmel, Wolken, etc.) einfügen. Waren die LED-Lampen eigentlich bei den figuren dabei oder hast du die extra in die Helme einbauen müssen?
  5. Star Trek: Osiris www.stosiris.com Vorschau auf Ep. 03 "Penumbra" online -> Episode 3 ab Sonntag, 16. Januar online Lange hatte man nichts mehr von dieser (Greenscreen)-Fanserie gehört, doch nun melden sie sich zurück. Nach der Vorschau auf die 3. Folge, mit dem Titel "Penumbra" soll besagte Folge einen Tag später online gehen. Was bisher geschah.... Die Crew der U.S.S. Osiris, einem Schiff der Prometheus-Klasse (mit nur 2 Warpgondeln!) versucht, einen Umsturz zu vereiteln, den der Oberbefehlshaber der Sternenflotte durchgeführt hat, nachdem er die Föderationspräsidentin entmachtet hat. Der Admiral ist in Wahrheit ein Agent von Sektion 31. Anmerkung: Die Green-Screen-Kulissen sehen durchwegs gut aus, auch wenn sie etwas nüchtern in Grau gehalten sind; die Kostüme sind im Prinzip sehr nah an den DS9 und Movie-Uniformen der TNG-Crew und sehen zumindest viel besser aus als jene, die von den Darstellen der "Hidden Frontier"-Produktionen in deren ersten Jahren getragen wurden. Mit dem Unterschied, dass viele Uniformen wohl Einheitsgrößen sind, und gerade an schmächtigen weiblichen Darstellerinnen überdimensioniert und wuchtig aussehen. Link http://www.vimeo.com/15936874
  6. Star Trek: Phase 2 Deutschland www.startrekphase2.de Bloopers (Outtakes) aus "The Child" online Und weiter geht das necken (engl. "teasen") der Fans: Die Phase II-Macher haben einen (sehr) kurzen Outtakes-Clip mit James Cawley (Kirk) und Jonathan Zungree (Phase II`s neuem Chekov) online gestellt, in einer Szene aus Folge 6. "The Child". Link http://www.youtube.com/watch?v=JdRS4FYPvKk...player_embedded
  7. Star Trek: Phase 2 Deutschland www.startrekphase2.de 4. Vorschau auf "Enemy: Starfleet" online Am 10. 1. ging nun die vierte Vorschau auf die von Trek-Autor Dave Galanter geschriebene Folge "Enemy: Starfleet" mit Gaststar BarBara Luna (spielte damals Marlena Moreua in "Ein Parallel-Universum") online. Captain Kirk (James Cawley) besucht seinen Neffen Peter (Bobby Rice) in dessen Quartier, nachdem dieser auf einem Planeten Befehle missachtet hatte, um einem Kameraden das Leben zu retten. (siehe: ) Es gibt noch eine weitere kleine Szene, die auch schon auf TrekMovie.com präsentiert wurde, ich hatte nur noch keine Gelegenheit, Untertitel dafür anzupassen .... - die Vorschau ist einfach ZU kurz.... ANMERKUNG: Dabei handelt es sich um die italienische Version der Szene Link Deutsche Untertitel Englische Originalversion Mini-Vorschau (33 Sekunden) http://www.youtube.com/watch?v=DkezQuefWTY
  8. Hidden Frontier-Crossover Filme Star Trek: One of our own www.hiddenfrontier.com www.starshipintrepid.net Crossover-Kurzfilm "One of our own" online Hidden Frontier-Productions, in Zusammenarbeit mit der schottischen Fanserie "Star Trek: Intrepid" hat vor ein paar Wochen den lang erwarteten Kurzfilm "One of our own" veröffentlicht. Darin bricht Captain Daniel Hunter (Nick Cook) von der USS Intrepid mit Admiral Elizabeth Shleby (Risha Dennhey) auf, um Gerüchten nachzugehen, das Orion-Syndikat würde einen Sternenflottenoffizier gefangenhalten. Sowohl Shelby als auch Hunter hoffen natürlich, es handle sich um die im Einsatz vermisste bzw. für tot erklärte Commander Robin Lefler. (die in der 3. Episode der 1. Staffel von "The Helena Chronicles" Letter of the Law bei einem Experiment mit dem Omega-Molekül ums Leben kam. Link: http://www.starshipintrepid.net/dl_o4.htm Bloopers
  9. Star Trek: New Voyages / Phase 2 www.startrekphase2.com www.startrekphase2.de Kampf-Szene aus "Kitumba"! Eine kurze Prügel-Szene aus "Kitumba", einer Story für die original "Phase II"-Serie aus den 70ern, geschrieben von John Meridith Lucas. Noch ist nichts bearbeitet, der ton ist temporär, das Bild nicht verbessert, aber Laune macht der Clip schon jetzt. Kirk & co. kloppen sich mit Kriegsherrr Malkthon (Vic Mignonga), dem Bösewicht der Folge "Kitumba". Link: http://www.youtube.com/watch?v=cc0JBaNcZBw
  10. Sehr geile Bilder, Jürgen. Das ist schon anders, wenn man die Szene durch die Augen des Regisseurs/Kameramannes sieht, als wenn man nur den Text auf nem Bildschirm oder Blatt Papier sieht. Freue mich schon riesig auf die Szenen auf der Krankenstation. Die Kamerawinkel, Beleuchtung etc. Echt eine Schande, dass die Hersteller der Figuren keine Dr. Phlox-Figur mit normalen Klamotten gemacht haben. Zur Not hätte man halt versuchen müssen den Phlox-Kopf auf den Körper einer anderen Puppe zu setzen und diese dann in passende Klamotten zu stecken. LOL Aber schon sehr gut! Ich mag den dunklen Ton auf der Brücke. Passt sehr zur 1. Staffel von ENT. Damals wirkten die Uniformen fast schwarz und nicht so blau wie ab Mitte der 2. Staffel.
  11. Star Trek: Phase 2 www.startrekphase2.com www.startrekphase2.de (Endgültiger) Teaser von "Enemy: Starfleet" online! Die ersten Minuten aus der von Dave Galanter geschriebenen Folge sind jetzt online - schon wieder. Aber diesmal mit neuer "TOS"-Musik. Diese Version unterschiedet sich also von derjenigen, die wir bereits vor Monaten auf Youtube hochluden und auch von der, die wir auf der FedCon als Weltpremiere zeigten. ANMERKUNG: Das Tobias Richter die "Weltraum"-Effekte macht, war ja bekannt. Aber dass er eine Baugrube in Upstate New York in einen "fremden Planeten" verwandeln kann zeigt dieser Clip. Nicht nur hat Tobias Richter und sein Team den Planeten und die Atmospähre gelb "eingefärbt", er hat auch Bulldozer und ganze Straßen im Hintergrund ditigal entfernt. Link:
  12. Star Trek: Origins www.startrekorigins.com Es ist Jahre her, dass die Fanreihe „Star Trek: Origins“ (nicht zu verwechseln mit dem Episodentitel der 10. „Phase 2“-Folge „Origins“) etwas von sich hat hören lassen. „Star Trek: Origins“ spielt zwischen „ENTERPRISE“ und dem TOS-Pilotfilm „The Cage“, auf der USS Yorktown unter dem Kommando von Captain Robert T. April. April kam bisher nur als TAS-animierte Figur vor, hier würde man ihn zum ersten Mal in Fleisch und Blut sehen. Die Serie hat einige Rückschläge hinnehmen müssen, aber Produzent Mike D. hat vor kurzem verkündet, „Origins“ nehme die Produktion wieder auf. Als kleines Schmankler hat er einen (sehr kurzen) Clip aus ihrer Pilotfolge „Afermath“ veröffentlicht. ANMERKUNG: Die Folge hat noch keinerlei Audio- bzw. Beleuchtungsbearbeitung erfahren, also ist das WMV-Video genau die Qualität, die man mit der Kamera und dem dort angebrachten Mikro bekommt. Link: http://www.startrekorigins.com/video/Produce_0.wmv Star Trek: Phoenix www.stphoenix.com "Holo-Victory" - Kurzfilm neu aufgelegt Die "Vignette" oder "Kurzfilm" mit dem Titel "Holo-Victory", das den Captain der USS Phoenix vorstellt ist in Sachen Ton verbessert worden. Lohn sicht, der Kurzfilm ist klasse. Link: www.stphoenix.com (Flashseite) Star Trek: Phase 2 www.startrekphase2.com www.startrekphase2.de VÖ von "Enemy: Starfleet" steht (vorläufig) fest! James Cawley, der Executive Producer von "Phase 2" hat das vorläufige Premieredatum der 5. Folge "Enemy: Starfleet" bekanntgegeben. Die Folge, geschrieben vom Trek-Buchautor Dave Galanter und Fanfictionautorin Patty Wright kommt in den USA am Donnerstag, 21. Oktober online. Die dt. Crew von "Phase 2 Deutschland" versucht natürlich euch die Folge auch ungefähr zu selben Zeit mit dt. Untertiteln zu präsentieren. FEDCon XIX verpasst? Macht nix! Hier sind beide Panels von James Cawley online! Mit freundlicher Genehmigung der FEDCon GmbH präsentiert "Phase 2 Deutschland" euch die Freitags- und Samstagspanels von der 2010er FEDCon mit "Star"gast James Calwey, der über seine Show "Phase 2" und die kommende Web(serie???) "Buck Rogers" spricht. AUßERDEM: Ein Besuch bei Tobias Richter in seiner Firma "The Light Works" in Köln! Und die Teilnahme von der dt. Phase 2 Mannschaft am Guinessbuch der Rekorde Versuch der meisten kostümierten Trekkies. (507 Trekkies waren es in Bonn, leider haben die Amis uns geschlagen. ) Streams: FedCon Panel 1: Freitag Cawley Panel #1 FedCon Panel 2: Samstag Cawley-Panel #2 Besuch bei Tobias Richter: Tobias Richter - The Light Works Gescheiterter dt. Weltrekordversuch
  13. Star Trek: Phase II / New Voyages www.startrekphase2.de Teaser (erste 4 Minuten) aus “Origins” veröffentlicht In einer Rohfassung – mit dt. Untertiteln. Es scheint nun Gang und Gebe zu sein, dass man, wenn eine Episodenveröffentlichung im Internet bevorsteht, die ersten paar Minuten einer Folge inklusive der Eröffnungssequenz ein paar Wochen/Monate vor der Veröffentlichung zu sehen bekommt. Im Dezember 2008 wurde der im Englischen „Teaser“ genannte Teil von „Blood and Fire Teil 1“ online gestellt, November 2009 folgte dann der „Teaser“ von „Enemy: Starfleet“. Auch wenn Exec. Producer James Cawley plant, die von David Gerrold („Kennen Sie Tribbles?“, „Blood and Fire“) geschriebene Prequel-Folge noch dieses Jahr zu veröffentlichen, ist er wohl einfach so stolz auf die Folge, die sie diesen Sommer gedreht hatten, dass er sie sofort den Fans zeigen will. Denn wir kennen ja die „JJ Abrams“-Version des berühmten „Kobayashi Maru“ Testes. Nun sehen wir also die „TOS“-Version. Und zwar noch einen von Kadett Kirk`s gescheiterten Versuchen, den Test zu bestehen. Anmerkung: Die Effekte stammen, wie auch in den letzten beiden Folgen, von Tobias Richter und seinem Team von „The Light Works“ aus Köln. Man bemerke auch die Uniformen die Kirk & Co. in dieser Folge tragen. Sie wurden von Cawley und anderen an Hand des original Velourstoffs aus der 1. TOS-Staffel genäht. Sie glänzen genau wie die Hemden von Shatner und Nimoy usw. Nur komisch, dass man ab jetzt den Stoff der 1. STAFFEL verwendent, "Phase 2" soll doch in der 4. Staffel spielen. Handlung: Die U.S.S. Enterprise kehrt zur Erde zurück, damit Captain James T. Kirk (James Cawley) an der Beerdigung seines Vaters George Kirk teilnehmen kann. Der Sternenflottenoffizier blockt gerade die Versuche seines Schiffsarztes „Pille“ McCoy (John Kelley) ab, über seine Gefühle und den Verlust des Vaters zu sprechen, als Kirk die Erinnerungen an eine sehr wichtige Mission seiner Kadettenzeit übermannt. Eine wichtige Prüfung für George Kirk (Vic Mignogna), den 1. Offizier von Christopher Pike („Stargate SG1“-Star Collin Cunningham) und den noch sehr jungen Jimmy Kirk (Mathew Ewald). Link: Deutsch Untertitelt Englische Originalversion http://www.youtube.com/watch?v=dA1XXVJBZPE Star Trek: Aurora www.auroratrek.com 4. Teil der Frachtersaga erweitert! Ganze 3 Minuten länger ist der 4. Akt von Tim Vinnings Abenteuer um Frachtercaptain Cara Carpenter, die nach einem Warpkernbruch eines konkurrierenden Frachters in Mitten eines Nebels in einem Paralleluniversum festsitzt. Und auch noch auf der U.S.S. Yorktown, wo ihr Spiegelbild ein Offizier der Sternenflotte ist. Doch hier leben ihre Eltern und Geschwister auch noch, wogegen sie in ihrem Universum beim Angriff eines romulanischen Schiffs umkamen. Und die junge Cara war gezwungen, sich von ihren Überresten zu ernähren, um nicht zu verhungern, bis Rettungskräfte Monate später eintrafen. Diese Folge ist nun ebenfalls mit Filmmusik unterlegt und alle Crewmitglieder der Yorktown haben nun ein eigenständiges Schiffssymbol. In der Rohfassung die zuvor online war, zeigten die Uniformen noch das bekannte „TOS-Enterprise“-Delta. Link: http://www.auroratrek.com/episodes.html
  14. Tamerlane – ein Star Trek-Fan-Comic “Tamerlane” ist ein Manga von Guy Davis aus Texas. Er behandelt die Abenteuer der USS Tamerlane, einem Sternenflottenzerstörer (mit nur einer Warpgondel). Seit wenigen Tagen ist nun die 1. Ausgabe „Der Champion“ – in englischer Sprache – als PDF zum Herunterladen erschienen. Seite: http://usstamerlane.com Guy Davis über seinen Manga: “Der Champion” begann im September 2007. Er war als 4-Teiler konzipiert aber die letzten beiden Teile wurden an einem Stück erstellt. Es wurde überarbeitetIt, die Sternzeit wurde korrigiert und Teil Eins wurde nachträglich koloriert. Teil Drei und der Prolog wurden hinzugefügt und die ganze Ausgabe (mit 170 Seiten) wurde am 1. Juli 2010 veröffentlicht, fast drei Jahre nachdem Teil 1 online ging. G.S.Davis hat während 2008, 2009 und 2010 meistens an den animierten Folgen von “Starship Farragut” gearbeitet, das hatte für diese Zeit Priorität über Tamerlane. ”Der Champion” begann als Bleistift und Papier-Arbeit, die ganze erste Ausgabe wurden in drei Schritten bearbeitet: Blauzeichnen und Tuschen, dann einscannen, dann für die Bearbeitung ausgedruckt, dann wieder eingescannt. Für die ersten 40 Seiten wurden 120 Blätter verwendet (die Originale waren im Format von 11x17 Zoll, aber das war leichter zu scannen als 2 8.5x11 Zoll Seiten, deshalb wurden für jede Seite im Comic auch 3 Blätter Papier verschwendet). „Der Champion“ 3&4 im Gegensatz dazu, wurde nie ausgedruckt bis die letzte Seite fertig war und das ganze Buch in Maia (Software) ausgedruckt wurde, für die Korrektur und so als ganzes Werk präsentiert werden konnte. Link – „Tamerlane: The Champion“; Magna; PDF; Englisch: "The Champion" im pdf format - Anmerkung: Falls eine deutsche Übersetzung gewünscht wird, kann ich gerne mal Guy Davis fragen, ob er mir die Originale zur Verfügung stellt, dann suche ich noch ein paar Übersetzer zusammen und Guy kann den Manga auch auf Deutsch auf seiner Seite anbieten. Lasst es mich wissen, schickt mir einfach `ne Nachricht oder antwortet auf diesem Board.
  15. Hidden Frontier-Nachfolgeserien Star Trek: Odyssey / The Helena Chronicles www.hiddenfrontier.com Season 3 Preview und Blooper auf Youtube Man hat ja lange nichts mehr von Rob Caves Produktionsfirma "Hidden Frontier Productions" gehört. Der Grund: Die 3. Staffel von "Star Trek: Odyssey" wird mit der im Alpha-Quadranten spielenden Schwesterserie "The Helena Chronicles" zusammengelegt und das Ganze in einer (für einen Fanfilm) sehr langen Spezialepisode im Herbst diesen Jahres veröffentlichen. Die Fans konnten im HF-Forum abstimmen und zwischen 4 Folgen im 1-3 Monatsintervall, 4 Folgen rasch aufeinander folgend, 2 längeren Folgen oder einer Komplettfolge wählen. Die Fans entschieden sich mit 43,4% für die letztere Variante. Vor einigen Wochen ging nun auch die 1. Vorschau auf diese "riesen" Folge auf youtube online udn auch zwei Blooper-Reels sorgen für Unterhaltung. Links: Vorschau Season 3 Blooper-Reel: http://www.youtube.com/watch?v=WMk037CYlzMhttp://www.youtube.com/watch?v=wI6UhT-mQ3s
  16. Nachtrag: Download-Möglichkeiten von diversen Fanfilmen Starship Farragut – The animated Episodes www.farragut-animated.com “Finale von THE NEEDS OF THE MANY” Ebenfalls neu ist die unten angegebene Adresse: Dort gibt es die animierten Folgen als DVD-iso Datei. Sogar mit diversen Untertiteln, u.a. Deutsch! Link für Downloads: http://www.farragut-animated.com/needs.html http://neo-fx.com/starshipfarragut/dvdrequest.php Star Trek: Phoenix www.stphoenix.com Pilotfilm “Cloak and Dagger” Link für Download: http://www.stphoenix.com Star Trek: Phase 2/ New Voyages www.startrekphase2.de "Blood and Fire", Behind the Scenes Videos, Vorschau auf "Origins"-Folge, eMagazin uvm. Auch von “Phase 2” gibt es vieles neues Material zum herunterladen. Teil 2 von David Gerrolds „Blood and Fire“ ist nun, nach einem halben Jahr in der Postproduktion endlich in einer Fassung zu sehen, in der auch der Ton stimmt. Als Single-Episode Fassung erhältlich, aber auch als 1,5 Stunden Film. Ein neues, 20-Minuten „Making-Of“ Video von den Folgen „Kitumba“ und „The Child“ gibt es auch zu sehen. Dieses Video gibt es auch in 2 Teilen auf unserem Youtube-Kanal. Ebenfalls brandneu ist eine 3-minütige Szene aus dem gerade im Dreh befindlichen „Origins“ – Captain Christopher Pike (Colin Cunningham) zitiert Kadett James T. Kirk (Matthew Ewald) zu sich, um ihm die Leviten zu lesen. Wem Cunningham bekannt vorkommt, der hat ihn wahrscheinlich über 8 bis 9 Jahre bei „Stargate SG1“ gesehen, als „Major Davis“. Alle Videos natürlich deutsch Untertitelt. Ein neues „Phase 2 Deutschland“ eMagazin ist auch in Arbeit. Geplanter Inhalt Ausgabe #5: - Vorwort eines Trekkers – FedCon 19-Special von Stephan Mittelstraß - Interview mit Pony R. Horton - Die Vignetten leben weiter! Die verschollenen „New Voyages“ Kurzfilme erleben ein Revival - Interview mit Kario Pereira Bailey - Interview mit Tobias Richter - Star Trek Phase 2 Illustrated - Interviews mit den Machern - Homemade Hollywood - “Kitumba” Zeichnen; Szoryboards von Juan Baez - Phase II-Comic: „Freund und Feind“ Teil 3 Link: "Blood and Fire" http://www.startrekphase2.de/en/4x05_blood...ire_part_2.html Making-Of http://www.startrekphase2.de/de/behind_the_scenes.html „Origins“-Sneek-Peek Starship Farragut www.starshipfarragut.com Comic schließt die Lücke zwischen den animierten Folgen und zukünftigen Produktionen von "Starship Farragut" „Farragutfilms“ hat in Zusammenarbeit mit Kail Tescar von www.startrekanimated.com einen Comic herausgegeben, der sich mit dem Weggang von Lt. Cmdr. Prescott beschäftigt. Da der talentierte Schauspieler und Voice-Actor Paul R. Sieber ja zu James Cawley`s „Star Trek: Phase 2“ gewechselt ist, wollten er und Executive Producer John Broughton der Figur des Prescott, der ja gerade in der 2. animierten Folge „The needs of the many“ an Tiefe gewonnen hatte, einen wohlverdienten Abgang geben. In diesem Comic im JPG-Format kann man nun erfahren, warum der steife, immer nach Vorschrift agierende Sicherheitschef, Captain Carter und Co. verlässt um auf der Enterprise sein Glück zu suchen. Link: http://startrekanimated.com/tas_comic_main.html
  17. Zwar besticht die bisherige Arbeit von Chase Masterson ("Leeta", DS9) durch ihre schauspielerischen Fähigkeiten und ihre gutes Aussehen, doch auch eine gute Stimme ist gehört zum Kapital in Hollywood. So spielte sie 2006 die grünhäutige Orionerin "Xela" in Tim Russ Star Trek-Tribut "Of Gods and Men". Doch sie blieb dem Fan- und Independent-Filmgenre treu. Zusammen mit Tim Russ und Chris Doohan (Sohn vom original "Scotty" James Doohan) stand sie vor dem Mikrofon um ihre Stimme einem animierten Gastcharacter zu leihen. So versucht sie als "Carmen Renada" einen spanischen Akzent zu sprechen, der ihre Rolle verlangt. Diese Figur spielt die zentrale Rolle in der zweiten Folge von "Starship Farragut - The animated Episodes". Mit dem aus ST: II "Der Zorn des Khan" entliehenen Titel "The needs of the Many", Story von Michael Struck und dem DS9-Autor Jack Trevino, spielt Chase Masterson die Vorfahrin eines Crewmitgliedes der USS Farragut. Das Schiff steckt inmitten einer Anomalie aus "Zeitblasen" fest, jede enthält einen wichtigen Moment der Erdgeschichte. In einer Blase findet Captain Jack Carter und seine Crew auch Dr. Renada. Da sie zu sterben droht, beamt die Sternenflottencrew sie an Bord. Nur um festzustellen, dass Renada für ihre missliche Lage verantwortlich ist. Durch ihr Fehlen in der Erdgeschichte konnte sie ein tragisches Experiment nicht abbrechen - und die Erde wurde im 21. Jahrhundert zerstört. Renada muss in ihre eigene Zeit zurückkehren; auch wenn es ihren eigenen Tod bedeuten würde - um alle zukünftigen Menschen der Erde zu retten. Der aus Star Trek: Voyager bekannte Tim Russ hat einen Gastauftritt als Vulkanier, während Chris Doohan wahrhaftig in die Fußstapfen seines Vaters tritt. Er spricht nicht nur den Andorianer "Thelin", genau wie sein Vater 1974, nein er ehrt seinen Vater mit seiner Interpretation des besten Ingenieurs der Sternenflotte - Montgomery Scott! Die Folge kommt komplett mit 2 Versionen von DVD-Covern und jeder Menge DVD-Labeln - jedes mit einer anderen Figur aus der Episode! Quelle: www.trekmovie.com - Farragut Animated Finale Link: http://www.farragut-animated.com/needs.html
  18. Starship Farragut - The animated Episodes www.farragut-animated.com Finale der "neuen" animierten Star Trek Folgen. Story von Akt 3: Carmen Renada (Chase Masterson) flieht verzweifelt vor dem Sicherheitschef der U.S.S. Farragut, Lt. Cmdr. Prescott (Paul R. Sieber), der diese mit seinem gedankenlosen Kommentar verschreckte als er sagte, Renada müsse in die Zeitblase zurück, um ihr außer Kontrolle geratenes Experiment abzubrechen - auch wenn sie dabei stirbt. Beim Versuch, ein Shuttle zu entwenden, wird sie von Prescott überrascht. Denn der Sternenflottenoffizier weiß, dass "die Bedürfnisse vieler schwerer wiegen, als die von wenigen". Doch können Prescott und seine Kollegen aus dem 23. Jahrhundert die verängstigte Frau überzeugen in den sicheren Tod zu gehen - um sie alle zu retten? Link: Download: http://www.farragut-animated.com/needs.html Stream: Teil 2 von Akt 3 (youtube)
  19. Star Trek: Phoenix www.stphoenix.com Pilotfilm "Cloak and Dagger" veröffentlicht Im Moment gibt es den Pilotfilm der Internetserie "Phoenix", die im 25. Jahrhundert spielt (und nix mit dem Online-Game zu tun hat, auch wenn sie das gleiche Jahrhundert verwendet) nur als Stream anzuschauen, aber die Macher arbeiten fieberhaft an einem Download. Die Serie hat im Vorfeld mit guten Schauspielern, schnellen Schnitten und überzeugender Kameraarbeit in diversen Kurzfilmen auf sich aufmerksam gemacht. Ein großes Plus muss man ihrer 1. Folge auch die Dreharbeiten im Freien anrechnen, die Schauspieler wirken überzeugend und die Kameraführung ist beeindruckend. Wer fürchtet, Amateurhaftes Gestammel und hölzern aufgesagte Dialoge zu hören irrt, - in "Phoenix" spielen ausnahmslos professionelle Schauspieler mit, die entweder in Werbung, Film oder Theater ihre Performance erlernt haben. Leider kann das Innere der U.S.S. Phonix, einem 1400 Meter langem Schlachtross von einem Schiff, mit über 10.000 Mann Besatzung, nicht überzeugen. Man sieht deutlich, dass es ein Set ist, und wo Serien wie "Star Trek: Phase 2"oder "Starship Exeter" diese Mängel durch geschickte Beleuchtung aufwerten, sieht man bei "Phoenix" leider, dass es sich um Sperrholzwände und Farbe handelt. Sollte diese 1. Folge erfolgreich sein und von den Fans angenommen werden, überlegen die Macher des Films, ihre nächsten handwerklichen Anstrengugen in den Bau einer überzeugenden Raumschiffbrücke für die U.S.S. Phoenix zu stecken. Link: (Stream) http://www.stphoenix.com
  20. Henglaar, M.D. www.hiddenfrontier.com Die Abenteuer mit dem kauzigen Doktor gehen weiter, Fogle 2 "Best Served cold" ist draußen. Und was wird "am besten kalt serviert", wie der Titel verrät? Richtig, die Rache! Das klingonische Sprichwort, erfunden in ST: II Der Zorn des Khan, hat es ja mit Quentin Tarantinos "Kill Bill" sogar ins Mainstream-Kino geschafft. Dr. Henglaar und sein Stab beginnen ihre Arbeit auf dem Medo-Schiff U.S.S. Cole, als Teil der romulanischen Verteidiungsflotte (siehe Fanfilm "Operation Beta-Shield", HF-Productions), als ihn die Geister der Vergangenheit einholen - ihr erster Patient ist eine Geheimdienstagentin - und obendrein noch die Schwester des Betazoiden Surgont, der Henglaars Frau Myra Elbry umbrachte (siehe Finale von "ST: Hidden Frontier" - It`s Hour come round at last). Link: http://www.hiddenfrontier.com/episodes/HMD102.php Star Trek: Federation One www.hiddenfrontier.com Folge 3 aus der 2. Staffel online! "Obligations" - "Verpflichtungen" heißt die neue Folge der Audioreihe aus dem Hause "Hidden Frontier Proudctions". Lt. Maya Anshal und Lt. Cmdr. Matt McCabe besuchen den Heimatplaneten der jungen Frau - doch auf Vridhaijt warten keine angenehmen Erinnerungen auf Maya - denn ihr Verlobter hat vermutlich mit dem Attentat auf den verstorbenen Föderationspräsidenten Sevron zu tun. Link: http://www.hiddenfrontier.com/episodes/FED203.php
  21. Star Trek: New Voyages / Phase 2 www.startrekphase2.com Blood and Fire - Teil 2: Audiobearbeitung abgeschlossen - update Ergänzung zu meinem Artikel vom 9.März: Zwar warten auch die Mitarbeiter vom "Phase 2 - Deutschland" auf die endgültigen Dateien vom 2. Teil aus "Blood and Fire" um die Datei in seiner endgülitgen Fassung online anzubieten, aber ich habe mir erlaubt die Untertitle für die bereits bestehenden Teile abzuändern. Also hier die deutsch untertitelten 3 Abschlußteile von "Blood and Fire": Links: Blood and Fire: Akt 3 (dt) Akt 4 (dt) End Credits (dt)
  22. Star Trek: Dark Frontier www.triple-fictionproductions.net Episode 102 "Dead On Arrival" Jetzt online! Teil 2 des "Operation Deliverance" 5-Teilers ist jetzt online. Nachdem ein Außenteam die Station Terok Nor (Bajoranischer Sektor) verlassen hat, spürt es schnell die I.S.S. Sudrain auf. Im All driftend und anscheinend seit mehr als 130 Jahren ohne Leben an Bord. Aber der erste Eindruck täuscht! Denn die Manschafft der Allianz aus Föderation und Romulanern ist nicht allein. sie werden streng beobachtet. Denn nur die Herzen ihrer Beobachter sind noch dunkler als deren Augen. Link: Stream: http://www.vimeo.com/9587520 Download http://www.triple-fictionproductions.net/index.php?p=1_32 Star Trek: New Voyages / Phase 2 www.startrekphase2.com Blood and Fire - Teil 2: Audiobearbeitung abgeschlossen Endlich ist es soweit! Das letzte Drittel von David Gerrolds "Blood and Fire" Teil 2 ist jetzt durch die Audiobearbeitung gegangen und das Ergebnis kann man hören! Szenen auf der Krankenstation und andere sind nun viel besser zu verstehen. Und auch in Sachen Musik wurde nochmal tief in den Archiven gegraben. Sobald eine Download-Fassung vom 2. Teil und eine Filmfassung beider Teile vorliegt, wird Phase 2-Deutschland euch informieren. Teaser zu "Kitumba" - Klingonische Schiffe aus Köln Tobias Richter, von "The Light Works -Digital Imaginery" aus Köln hat an einer sehr beeindruckenden Szene für die kommende Folge "Kitumba" gearbeitet. Zu sehen: Eine klingonische Flotte die an Planeten vorbei fliegt. Sehr gute Arbeit von Herrn Richter! Hoffentlich gibt es auch Raumschlachten auf diesem Niveau! Links: Blood and Fire: Akt 3 Akt 4 End Credits Kitumba: http://www.youtube.com/watch?v=1vJhOrXMXS4
  23. Starship Farragut - The animated Episodes www.farragut-animated.com Teil 2 von "Needs of the Many" online - diesmal mit Gaststar Chase Masterson Und weiter geht`s ins animierte Star Trek-Universum. Captain Carter und seine Crew sitzen nach der Zerstörung eines Zeit-Wurmlochs in einer Anomalie fest - voll mit "Zeitblasen", die Momente und Personen aus der Vergangenheit der Erde beinhalten. Eine diesers Personen ist eine Wissenschaftlerin (gesprochen von Chase Masterson, DS9), die im 21. Jahrhundert die Zerstörung der Erde verhindert hat - und sie ist auch noch eine Vorfahrin von Lt. Cmdr. Smithfield, der Chefingenieurin der USS Farragut! Ihre Lebenszeichen werden instabil und Lt. Cmdr. Tackett fleht Carter an, die Frau an Bord zu beamen - wohl wissend wer diese ist. Doch wenn die Frau aus der Vergangenheit nun im 23. Jahrhundert weilt - wer verhindert dann, dass die Erde im heute in eine Wurmloch gesaugt wird? Link: http://www.farragut-animated.com/needs.html
  24. Star Trek: Phase 2 Deutschland www.startrekphase2.de Retro-News: Interview mit George Takei (2006) Jetzt hab ich doch mal die Gelegenheit genutzt und ein altes Interview mit George Takei aus dem Jahre 2006 untertitelt. Das Interview entstand am Set von "New voyages" beim Dreh zur 3. Folge "World enough and Time". Leider sind mir diese Untertitel nicht so gut gelungen, sie sind recht groß geworden, aber man kann es gut lesen. Link: Star Trek: Aurora www.auroratrek.com Teil 4 der Frachter-Saga ist online! Update Februar 2010 für die restlichen Folgen Nach dem aufregenden Ende von Teil 3, in dem Captain Kara Carpenter nach einem Warpflug in einem explodierenden Nebel plötzlich (nackt) auf der Transporterplattform aufgetaucht war, geht nun die Crew der USS Yorktown dem Mysterium von 2 Karas auf den Grund. Leider ist dies nur die erste Hälfte von Teil 4, aber diese 5 Minuten machen Lust auf mehr. Es lohnt sich auch, die ersten 3 Teile noch einmal herunterzuladen. Tim Vinig hat nämlich in jeder Folge in je einer bestimmten Szene Filmmusik eingefügt. Das trägt zum Erfolg des Films bei. Auch wenn die Sprecher sehr gute Arbeit leisten, ohne Filmmusik wirkte es etwas "farblos". In kritischen Szenen hat das der Produzent nun durch Musik verbessert. Link: http://www.auroratrek.com/episodes.html Star Trek: Dark Armada www.darkarmada.nl Fortsetzung zu "Choices" online! Ein Verräter an Bord der USS Batavia! Kann Captain Richardson (Robin Hiert) den Spion ausfindig machen? Und kann das kleine Schiff der Nova-Klasse die Angriffe von rebellischen Kolonisten zurückschlagen? Link: http://www.darkarmada.nl/?page_id=152 Star Trek: Imperium Trailer zur 1. Folge der Post-Nemesis-Serie (Greenscreen) Ähnlich wie die abgeschlossene Fanserie "Star Trek: Beyond" haben die Macher von "Imperium" aus der Not eine Tugend gemacht und verwenden nicht etwa gekaufte Star Trek-Uniformen, sie modifizieren auch keine TOS, TNG oder Moviekostüme, sie verwenden das was sie zur Verfügung haben. Leider sieht das überhaupt nicht nach irgendeinem Star Trek aus, ist nicht mal überaus kreativ. Nur schwarze Overalls. Andererseits - waren die Uniformen von Archer & Co. in "Enterprise" so viel anders? Link: http://www.youtube.com/watch?v=YcD-8EtSDek TrekkieCentral eMagazine http://trekkiecentralmagazine.mfbiz.com Ausgabe 13 - Beziehungen im STAR TREK-Universum (englisch) Und wieder ein neues eMagazin von TrekkieCentral. Hauptthema: Beziehungen im Star Trek-Universum, in den verschiedenen Serien und auch in den Fanfilmen. Link: http://trekkiecentralmagazine.mfbiz.com/#/...e-13/4538906080 Star Trek: Phoenix www.stphoenix.com Poster zu "Cloak and Dagger" sowie Podcasts online Die Live-Premiere vom ambitioniertesten Fanfilm der letzten Jahre ist auf den 3. April auf der Norwescon 33 in den USA festgesetzt. Auf ihrer Website haben die Macher von "Phoenix" jedoch neue Podcasts veröffentlicht und ein schickes Poster (in sehr hoher Auflösung) bereitsgestellt. Links: Poster - http://www.stphoenix.com/teaserposter.jpg
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.