Jump to content

Mountain

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    694
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

3 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Mountain

  • Geburtstag 08.06.1986

Basis-Informationen

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Dornbirn

Detail-Informationen

  • Vorname
    Michi
  • Nachname
    Mountain
  • Postleitzahl
    6850
  • Land
    k.u.k
  • Beziehungsstatus
    In fester Partnerschaft
  • Haarfarbe
    brünett
  • Körpergröße
    175cm
  • Figur
    normal
  • Was mich ausmacht
    Mein Name ist Hancock und ich trink gern einen^^
  • Raucher
    Raucher
  • Musikgeschmack
    keine speziellen Vorlieben..
  • Lieblingsbücher
    1984, Herr der Ringe, Bücher von Martin Suter, Die Dune Reihe
  • Lieblingsfilme
    Rocky, Der Untergang, Im Juli, Das Haus aus Sand und Nebel, Die Wannsekonferenz, Oldboy, Men from Earth, Casino, City of God, allgemein sonst Stanley Kubrick, Cameron, Orson Wells und vorallem Ed Wood
  • Lieblingsserien
    Firefly, Firefly, Firefly, BSG, SGA, 1 Season Heroes, Lost, Rach, der Restaurantester - schaue sonst nie reality tv.. , Two and a half men, King of Queens,

Kontaktmöglichkeiten

  1. Gute Folge, alles außer das man das Vieh einbetten musste. Muss den diese Folge unbedingt die Bedürfnisse der Trekkies erfüllen??? Ich merke mehr und mehr, dass dieses ganze Lala-Land von den Hardcore-Trekkies, die Serie kaputt macht. Anstatt eine gute Kriegsgeschichte, macht man nur Fan-Service... Die ganze Serie leidet nur an die Lala-Land/Grünen/Pseudo-Trans-Humanismus-Dummheit/ der aktuellen Fans, anstatt wie damals bei DS9 mutig zu sein
  2. Folge 3 "Context Is For Kings"

    Hab jetzt die letzten 24 H stündlich neue Mails von TrekNews.de bekommen, also hat keiner ne Erklärung? In der letzten Folge war nun ein Tier eingebettet??? Es geht mehr und mehr in Space-Magic über...
  3. Folge 3 "Context Is For Kings"

    Ich habe das leider nicht verstanden, wie der Pilz einen neuen Antrieb macht? Wie das englische Memory-Alpha schreibt, ein Spore-Drive. Aber irgendwie komm ich da wissenschaftlich nicht hin. So wie Aenea`s Planck-Drive in Endymion. Der neue Darsteller, der Maschinendreher, im Maschinenraum, beschreibt das als Muskeln und Nerven im Universum, aber haben wir nicht schon unseren Subraum? Oder hab ich das so verstanden, dass überall wo der Pilz schon gesprossen ist, wir hin kommen? Also ich bin ja echt für alle verrückten Ideen bereit, aber wenn es auf Pilz-Space-Magic hinaus läuft, dann ... naja, will ich eher glauben ich hab was nicht gerafft.
  4. Was geht?

    Bin ich hier bei StudiVZ hier gelandet?
  5. Folge 1 & 2 Das Vulkanische "Hallo" & Kampf beim Doppelstern

    Noch eine kurze Anmerkung: Wenn wir wirklich kanonisch weitermachen, dann geht es auch nach Nemesis nicht wirklich weiter, das haben die Voyager Autoren mit den unsäglichen USS Relativity Folgen zerstört, da wurden eben mal 400 Jahre in die Zukunft "herausgespawnt". Das hat sich TNG und DS9 nie so deutlich getraut, die Zukunft soweit zu beschreiben, da hieß es noch Die Zukunft, das unentdeckte Land!
  6. Folge 1 & 2 Das Vulkanische "Hallo" & Kampf beim Doppelstern

    Die Holos gab es ja schon bei DS9, deswegen find ich es sogar kanonisch, dass sie technisch deutlich schlechter dargestellt werden, als im 24. Jahrhundert. Referenz: "Doctor Bashir, I Presume?" Die neue Serie gibt deutlich mehr das Gefühl, im alten Kanon angesiedelt zu sein, als ENT und J.J. Trek. Man merkt deutlich das Nicholas Meyer die Drehbücher schreibt. Star Trek war immer Science-Fiction, und nicht Retro-Fiction, deswegen ist das neue High-Tech Design zwangsläufig. Man kann nicht erwarten, dass eine Serie sich Science-Fiction schimpft, wenn sie Knöpfe und Mini-Display und all das, aus den 60er Jahre beinhaltet. Ich habe StarTrek Beyond, einmal nebenbei angeschaut und das hat mir schon gereicht, Discovery schau ich mir der Nostalgie zu den alten Trek Serien, heute nun das 2 mal aufmerksam an! Ich hoffe Discovery wird ein Erfolg! Auch finde ich es schön das Discovery design-technisch die Sovereign-Klasse weiterführt. Ist doch völlig egal, in welchem Jahrhundert das nun effektiv sein soll.. :D
  7. Folge 1 & 2 Das Vulkanische "Hallo" & Kampf beim Doppelstern

    Also mir hat heute der Pilotfilm ganz gut gefallen. Auch wenn es ein wenig den Eindruck von einer Fanfiction Folge hatte.. Inklusive den CGI.
  8. Was geht?

    Was geht eigentlich noch hier? Oder ist das hier jetzt ein total Inside-Forum? Wo sich bei irgend einem Treff persönlich kennen ? Wie geht es eigentlich meinem Freund Mr. Spock? und Knut?
  9. Star Trek XIII/ Star Trek 3/ Star Trek Beyond

    Es scheint nun tatsächlich so das Idris Elba nun leider keinen Klingonen spielt, sondern irgend ne neue Alien-RAsse mit schlimmen Make-Up. Ein Großteil der Handlung wird wohl auf einem Planeten spielen, erinnert mich sehr an After Earth, Schade für mich war StrarTrek mehr im All als auf nen Planeten. Alice Eve spielt wohl keine Große Rolle mehr. Insgesamt befürchte ich nun sehr stark, dass zum 70 Jubliäum der FAst and the Furios Regisseur StarTrek sehr beschädigen wird.
  10. Star Trek XIII/ Star Trek 3/ Star Trek Beyond

    Bye Bye StarTrek der Trailer ist der totale SuperGau!!!!! Übertrifft meine schlimmsten Befürchtungen, habe ich den Ersten Teil noch verteidigt, so ist für mich nun StarTrek begraben, die neue Serie brauche ich nun auch nicht mehr.
  11. Was ist los bei euch?

    was würde es eigentlich jemanden bringen, bei dir Redakteur zu werden? finanziell?
  12. Intro Star Trek 8

    gehört zu den schönsten Melodien...
  13. Star Trek Into Darkness

    Ist ja schon nen Sakrileg.. das der Oberbefehlshaber der Sternenflotte nen Raumschiff der gleichen Navy attackiert.. im Warp Transit Angriff gibt es etliche Tote.. Da fehlts an Hintergrund, da fehlst an allen was wir je gesehen haben (5 Serien usw.) Ich mag Star Trek X, aber XI ist ne Frechheit.. Sorry Robocop Peter Weller macht aus Star Trek nun endgültig B-Movie.. Ich gebe da gar nicht J.J. die Schuld.. ich geb den Story-Writer die Schuld!! und ganz gehörig.. persönlich hoffe ich das die nie mehr wieder nen Job finden... Einfach völlig unrealistisch das der Oberbefehlshaber der Sternenflotte so handelt..
  14. Kurz zu den Fakten: http://www.boxofficemojo.com/movies/?id=startrek11.htm http://www.boxofficemojo.com/movies/?id=startrek12.htm Star Trek die Zukunft beginnt hat im ersten WE gute 10 Mio. mehr eingespielt. Bei einem Budget von 190 Mio. hat bis heute der 12 Teil knapp 160 Mio. eingespielt. Was sicher enttäuschend ist, da man von deutlich mehr ausging. Zumal der Film auf Imax verfügbar ist. Also nach allem, ist der Film doch finanziell enttäuschend angekommen.. Versteh ich noch beim ersten Teil, dass viele mal "Star Trek" ausprobieren wollten, so hatten die meisten Kinozuschauer vom ersten Teil einfach keinen Bock mehr auf ne Fortsetzung.. Ich meine die Zahlen sprechen für sich...
  15. Star Trek Into Darkness

    is der Film eigentlich finanziell gefloppt? http://www.boxofficemojo.com/movies/?id=startrek12.htm http://www.boxofficemojo.com/movies/?id=startrek11.htm ich meine, weit reist er es jetzt auch nicht mehr raus, und seine Produktionskosten sind höher, so sicher seh ich den 3 Film nicht mehr...
×