Jump to content

einz1975

Scifinews.DE Redaktion
  • Gesamte Inhalte

    1.028
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

einz1975 hat zuletzt am 5. Januar gewonnen

einz1975 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

2 Neutral

Über einz1975

  • Geburtstag 02.08.1975

Basis-Informationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Berlin

Detail-Informationen

  • Vorname
    Matthias
  • Nachname
    Göbel
  • Postleitzahl
    13088
  • Land
    D

Letzte Besucher des Profils

11.898 Profilaufrufe
  1. einz1975

    UI – Soon we will all be One

    Das amerikanische Kurzfilmfestival "HollyShorts" ist überstanden und die Österreich hat sich mit dem Beitrag “UI – Soon we will all be One” den Preis „Best Vfx“ ergattert. Johannes Mücke und Patrick Sturm freuen sich sichtlich riesig über den internationalen Erfolg: „Was für eine große Ehre! Danke an die HollyShorts-Jury, dass sie unseren Film mit diesem Award auszeichnen. Danke an unser gesamtes Team für die herausragende Arbeit. Ich hoffe, dass wir noch viele weitere Filme zusammen umsetzen werden.“ In geht es um die Rangerin Kira in fernen Zukunft. Als sie mit ihrem Schneegleiter auf eine Patrouillenmission geschickt wird, entdeckt sie einen noch nie da gewesenen, unheimlichen Monolith in der riesigen eisbedeckten Wildnis der Antarktis. Sie nähert sich dem Objekt und übersieht dabei, dass sie auf etwas gestoßen ist, das einen Wendepunkt bedeutet – nicht nur in Ihrem Leben, sondern für die Geschichte der Menschheit. Offizieller Trailer:
  2. einz1975

    "Star Wars Resistance"

    Die brandneue Animationsserie im Star Wars-Universum ist der direkte Nachfolger von Star Wars Rebels. Inhaltlich spielt Star Wars Resistance ein paar Monate vor den Ereignissen von Star Wars - Das Erwachen der Macht. Held der Serie ist Kazuda "Kaz" Xiono, ein junger Pilot, der vom Widerstand rekrutiert wird. Er soll die Erste Ordnung auszuspionieren. Lucasfilm Animation-Veteran Dave Filoni hat auch hier wieder seine Finger mit im Spiel. Die bekannten Charaktere wie Poe Dameron oder Captain Phasma werden von ihren Originaldarstellern gesprochen. Die Serie feiert am 7. Oktober 2018 auf dem US-amerikanischen Disney Channel ihre Premiere und danach sollen weitere Episoden auf Disney XD erstausgestrahlt werden. Ab dem 13. Oktober 2018 wird die Serie auf dem deutschen Ableger Disney XD starten. Offizieller Trailer:
  3. einz1975

    Cixin Liu - Weltenzerstörer - Novelle

    Chinesische Schriftsteller werden mit ihren Werken nicht immer über die Grenzen des Landes bekannt. Anders verhält es sich jedoch bei Cixin Liu, welcher aktuell als einer der begabtesten Science-Fiction-Schriftsteller des Landes gefeiert wird. Hierzulande gab es ebenfalls in den letzten Jahren einige Aufgaben seiner Werke und aktuell die Novelle – „Weltenzerstörer“... Die chinesische Regierung hat einen Einsatztrupp von Soldaten ins Weltall geschickt, welche gegen annähernde gefährliche Asteroiden zum Einsatz kommen soll. Doch plötzlich taucht eines Tages ein seltsamer Kristall auf. Er hat für die Menschen eine Botschaft dabei: „Alarm! Alarm! Der Weltenzerstörer kommt!“. Mit diesen Worten fängt alles an und plötzlich steht die Menschheit vor einem Problem, welches sie nicht so einfach lösen kann. Wie wehrt man sich gegen einen Zerstörer, welcher so übermächtig scheint? Cixin Liu benötigt für seine Geschichte nicht viele Figuren. Im Endeffekt gibt es zwei Hauptcharakter – Einen Kommandanten und den Abgesandten des Weltenzerstörers. Beide tragen mehr als einen Dialog über die Menschheit aus. Betteln hilft nicht und wie würde wohl ein Krieg gegen so ein mächtigen Feind aussehen? Diese Frage wird sogar beantwortet und der Autor hat sich in diesem Fall bei gut durchdachter aktueller Technologie und heutigem physikalischen Wissen bedient. Dass die Novelle eher wie eine Fabel anmutet, hat sicher auch mit dem moralischen Aspekt in der Geschichte zu tun. Selbst wenn der Mensch an der Spitze der Nahrungskette stehen, möchte es nicht heißen, dass es einen nicht noch größeren Fisch gibt, der einen überragt. Der Mensch selbst steht auf dem Prüfstein und beweist viele seiner ihm nachgesagten Eigenschaften. Intrigen spielen dabei genauso eine Rolle wie Neugier, Mut, Unwissenheit und Nachlässigkeit. Alles hat Konsequenzen und selbst wenn es aussichtslos scheint, muss man eben einen Schritt weitedenken und nicht in Egoismus sich von dieser Welt verabschieden. Fazit: Cixin Liu zählt zurecht zu den ganz Großen seiner Zeit. Seine Science-Fiction macht Spaß, hat eine kräftige Aussage, technisch gut durchdacht und moralisch bewegen wir Menschen uns heute schon auf dem schmalen Grat uns selbst zu vernichten. Als Ergänzung und zur Verfeinerung seiner Geschichte gibt es noch einen Bericht über die chinesische Sprache, welche sehr deutungsfreudig ist und somit jede Übersetzung ein wenig anders klingen könnte. Ebenfalls bekommt man einen kleinen Einblick in die Science-Fiction-Romane aus China der letzten 60 Jahre und Begriffserklärungen helfen euch, den wissenschaftlichen Hintergrund zu verstehen. Eine gelungene kleine Ausgabe und das nicht nur für Fans des Autors. Matthias Göbel Autor: Cixin Liu Taschenbuch: 128 Seiten Verlag: Heyne-Verlag Sprache: Deutsch Erscheinungsdatum: 13.08.2018 ISBN: 978-3-453-31925-7
  4. einz1975

    The Domestics

    Die Regierung beschließt alles Leben im auszulöschen und setzt ein tödliches Gift über dem ganzen Land aus. Die meisten Menschen sterben sofort. Doch einigen gelingt die Flucht. Die Überlebenden, welche sich fortan in verschiedenen Stämme und Gangs aufteilen, kämpfen in einem postapokalyptischen Alptraum um ihr Überleben. Mark (Tyler Hoechlin) und Nina (Kate Bosworth) sind mit ihrem Auto zu einer verzweifelten Fahrt aufgebrochen… Starttermin: 23. August 2018 Regie: Mike P. Nelson Schauspieler: Tyler Hoechlin, Kate Bosworth, Lance Reddick Offizieller Trailer:
  5. einz1975

    Robert Corvus - Das Imago-Projekt

    Es ist schon eine Weile her, da konnte ich den Vorgänger „Feuer der Leere“ lesen. Schon damals war ich von der Idee fasziniert, dass die Menschen nicht mehr die Erde ihr Zuhause nennen. Vielmehr müssen sie auf einer handvoll Raumschiffen durch das Alle reisen und immer auf der Hut sein, dass ihnen nicht nicht die Giats begegnen. Diese hassen die Menschen und haben viele von ihnen versklavt oder getötet. Für die letzten Schiffe gibt es nicht viel Spielraum, entweder man überlebt oder man wird vernichtet. Immer wieder treffen die Menschen dabei auch auf andere Rassen, welche nicht ganz so grässlich der Menschheit gegenüberstehen. Doch auch hier haben die Menschen, mit ihrer aktuellen Situation, nicht viel zu bieten. Das alte Imperium verlief über viele Lichtjahre hinweg, so dass es nicht verwunderlich ist, dass einige Kolonien mit der Zeit einfach vergessen wurden. Genau das könnte auch in einem zuletzt entdeckten Sternen-System der Fall sein. Doch das ist noch lange nicht alles um was sich die Menschen in dieser Geschichte Gedanken manchen. Eine interne Revolution bahnt sich an, denn einige wenige wollen nicht mehr nur durch Kommissare gelenkt werden. Hier war ich erneut verwundert, denn wenn man schon nicht mehr viel von seinem Leben und seiner Rasse hat, warum auch noch in Zank und Streit untergehen? Oder liegt es vielleicht doch in unseren Genen, dass wir nicht intelligent genug sind den nötigen Frieden selbst zu erkennen? In dem seltsamen System angekommen, wird eine gigantische Sphäre entdeckt, welche einen Stern komplett umhüllt. Keine anderen Planeten, keine Asteroiden – Nichts. Nach und nach entwickelt sich eine Kommunikation mit der Sphäre und es stellt sich heraus, dass es sich dabei um das „Imago-Projekt“ handelt. Was genau dieses Projekt ist und welche unglaubliche Idee dahintersteckt, dass solltet ihr wirklich selbst erlesen. Robert Corvus bedient sich dabei vieler aktueller Gedankenspiele. Was macht eine Künstliche Intelligenz aus? Haben Programme Gefühle? Sind wir Menschen in unseren Körpern nur Gefangene und stehen uns unserer eigentlichen Entwicklung nur selbst im Weg? Genau hier greift er den Leser beim Schopf. Die Zwischensequenzen, in denen man das Imago-Projekt selbst besser kennen lernt, sind hilfreich und verbinden die verhängnisvolle Gesamtgeschichte. Das Intelligenz nicht vor Krieg zurückschreckt, scheint auch in unserer Vergangenheit eine Rolle zu spielen und vielleicht auch in einer möglichen Zukunft. Das KI und Mensch nicht immer eins sein werden, dass trifft auch heute schon zu und wir können nur hoffen, dass unsere Nachfahren ähnliche Lichtblicke zeigen, wie die Hauptpersonen dieser Geschichte. Corvus behält sich vor ob es mit der Menschheit so weitergeht, denn der Schluss endet eher abrupt, auch wenn er alles Wichtige erklärt. Manche Figur bekommt ungeahnt viel Aufmerksamkeit und hat im eigentlichen Sinn doch weniger mit der Gesamtgeschichte zu tun. Dennoch bleibt das organische Raumschiff, der Rotraum und nicht zuletzt das Imago-Projekt eine Faszination für sich. Fazit: Das Imago-Projekt von Robert Corvus ist ein gedankenversunkener Roman und ein möglicher Versuch, der Leben als Künstliche Intelligenz den Menschen näher zu bringen. Der Kampf der Menschen untereinander verbindet sie mit einer geschaffen KI, welche den Zweck ihrer Existenz nicht nur durch Reproduktion, sondern durch ihre Perfektionierung gefunden hat. Eine einfallsreiche Geschichte, mit vielen Schauplätzen und einer willkommenen frischen Idee. Matthias Göbel Autor: Robert Corvus Klappenbroschur: 496 Seiten Verlag: Piper-Verlag Sprache: Deutsch Erscheinungsdatum: 03.04.2018 ISBN: 978-3-492-70482-3
  6. einz1975

    Sci-Fi Short Film "Seam"

    In nicht allzu ferner Zukunft, wird ein zarter Frieden zwischen Menschen und bemerkenswert menschenähnlichen "Maschinen" - einige wissen nicht einmal das sie nicht real sind - auf die Probe gestellt. Eine militärisch geführte Suche nach diesen unwissenden Selbstmordattentätern beginnt und schickt eine verängstigte Maschinenfrau und ihren menschlichen Partner auf die Flucht. Eine arabische Flüchtlingsfrau versucht nach einem Krieg ihren Weg in die Sicherheit zu finden. Sie entdeckt, dass sie eine Selbstmordbombe ist. Ihr Ehemann muss ihr jetzt helfen, in das Innere der Maschine zu gelangen, tief in der arabischen Wüste, bevor es zu spät ist... Von: Rajeev Dassani und Elan Dassani Die Dassani-Brüder sind dafür bekannt, dass sie für internationale TV-Serien wie "Star Trek Discovery", "Master of None", "Blindspot", "Hannibal", "Suits", "Covert Affairs" und viele andere internationale Serien drehen. Zum Film:
  7. einz1975

    Die Sci-Fi-Story: Unendliche Weiten

    Unsere natürliche Neugier und der Drang, dahin vorzustoßen, wo zuvor noch niemand gewesen ist, haben die Menschen weit in den Weltraum hinausgebracht. Doch im All verbergen sich noch viele bislang unerklärliche Phänomene. Wie könnte eine Reise durch den Kosmos aussehen? "Raumschiff Enterprise"-Ikone William Shatner, "Firefly"-Protagonist Nathan Fillion und "Star Trek"-Schauspielerin Zoe Saldana erzählen von bekannten Science-Fiction-Werken, die in die unendlichen Weiten des Alls eintauchen. Mit dabei: William Shatner (Star Trek), Bob Gale (Zurück in die Zukunft), Chris Carter (Akte X), Christopher Lloyd (Zurück in die Zukunft), David Tennant (Dr. Who), John Carpenter (Dark Star), Kenny Baker (Star Wars), Nathan Fillion (Firefly), Nichelle Nichols (Star Trek), Paul Verhoeven (Total Recall), Peter Weller (RoboCop), Rutger Hauer (Blade Runner), Scott Bakula (Star Trek: Enterprise), Haley Joel Osment (The Sixth Sense), Roland Emmerich (Independence Day) Länge: 42 Min Aktuell noch in der Mediathek zu finden: www.welt.de/mediathek Offizieller Trailer:
  8. einz1975

    DUNE - Tabletop Game

    Legendary Entertainment und Herbert Properties LLC haben eine mehrjährige Lizenzvereinbarung mit Gale Force Nine (GF9) abgeschlossen. Der preisgekrönte Spieleverlag will nun das beliebte Science-Fiction-Franchise DUNE in die Welt des Tabletop-Gaming bringen. "Gale Force Nine hat immer wieder bewiesen, dass wir mit unseren führenden Partnern eine erfolgreiche Tabletop-Spielserie aufbauen können. Wir freuen uns sehr, diese aufregende Erweiterung des Dune-Lizenzprogramms bekannt geben zu können", sagte Jamie Kampel, Vice President Licensing & Partnerships bei Legendary. "Legendary freut sich auf einen unterhaltsamen und bedeutungsvollen Beitrag zu diesem unvergleichlichen Vermächtnis." Die Vereinbarung sieht vor, dass Gale Force Nine originale Tabletop-Spiele produziert, die aus dem vollen Umfang der Dune-Franchise stammen - einschließlich der vielen Publikationen von Frank Herbert, Brian Herbert und Kevin J. Anderson - sowie mehrere direkte Verbindungen mit Legendary's Film von Regisseur Denis Villeneuve. "Dies ist nur der Anfang unserer großen Pläne für dieses fesselnde Franchise", sagt John-Paul Brisigotti, CEO von Gale Force Nine. "Dune ist ein reiches und wundervolles Universum und wir erwarten, dass wir in den kommenden Jahren eine ebenso umfangreiche und inspirierte Reihe von Spielen produzieren werden." Die gesamte Palette an Tabletop-Spielen, einschließlich Brett- und Miniaturenspielen, soll kurz vor dem Kinostart von DUNE im Jahr 2020 auf den Markt kommen. Außerdem plant GF9, sich in Zukunft mit anderen Spielefirmen in zahlreichen Kategorien und Formaten zu verbinden.
  9. einz1975

    The Darkest Minds - Die Überlebenden

    Als einige Teenager auf mysteriöse Weise beginnen, mächtige, übernatürliche Kräfte zu entwickeln, werden sie von der Regierung als Bedrohung erklärt und inhaftiert. Die sechzehnjährige Ruby, eine der stärksten und mächtigsten der Jugendlichen, flieht aus dem Camp und stößt zu einer Gruppe durchgebrannter Teenager, die auf der Suche nach einem sicheren Ort sind. Bald muss die neu gefundene Familie feststellen, dass es in einer Welt, in der die mächtigen Erwachsenen sie betrogen haben, nicht reicht nur wegzulaufen. Die Teenager müssen den Kampf aufnehmen, um sich durch vereinte Kräfte die Kontrolle über Ihre Zukunft zurück zu holen. Starttermin: 16. August 2018 Regie: Jennifer Yuh Nelson Schauspieler: Amandla Stenberg, Harris Dickinson, Miya Cech Offizieller Trailer:
  10. Dies ist die Geschichte des Sonnenmörders Hadrian Marlowe. Die Menschheit hat in einer weit entfernten Zukunft die Galaxis besiedelt und ein gewaltiges Sternenreich errichtet. Seit Jahrhunderten befindet sich das galaktische Imperium im Krieg gegen die außerirdische Zivilisation der Cielcin, die mit ihren Eisschiffen ganze Planeten zerstören und die Bevölkerungen versklaven. Hadrian Marlowe hat sich als Flottenoffizier in einer entscheidenden Schlacht gegen die Aliens Ruhm und Ehre verdient und wird danach als Held gefeiert. Umso schwerer wird ihm sein Verrat zu Last gelegt: Er hat nicht nur den Imperator getötet, sondern gegen jeden Befehl ein ganzes Sonnensystem ausgelöscht. Während er auf seine Hinrichtung wartet, erinnert er sich an sein Leben. An ein Leben, das auf dem falschen Planeten, zur richtigen Zeit begann, als er aus den besten Gründen einen Weg beschritt, der nur mit Feuer enden konnte. Hadrian musste einen Krieg führen, den er nicht begonnen hatte, für ein Imperium, das er nicht liebt, gegen einen Feind, den er niemals verstehen wird. Er war Soldat und Diener, Hauptmann und Gefangener, Zauberer und Gelehrter, auch einmal kaum mehr als ein Sklave. Verlag: Heyne ISBN: 978-3-453-31828-1 Klappenbroschur: 992 Seiten Erscheinungstermin: 08.10.2018
  11. einz1975

    "Star Trek: Discovery" - Mr Spock

    Ethan Peck spielt Mr Spock! "Die Suche nach Spock ist vorbei" verkündeten die Macher von "Star Trek: Discovery" und präsentieren über Twitter den neuen Darsteller von Mr Spock. Der 32-Jährige antwortete mit einer Nachricht: "Ich danke der Nimoy-Familie für ihre offenen Arme, den herzlichen Empfang, die lächelnde Neugier und die Unterstützung... Es ist eine unvergleichliche Ehre." Der US-Schauspieler Ethan Peck, welcher übrigens der Enkel der Hollywoodlegende Gregory Peck ist, trat bisher in Filmen wie "Duell der Magier" oder "In Time – Deine Zeit läuft ab" auf, war aber auch in Serien wie "Die wilden Siebziger" und "10 Dinge, die ich an dir hasse" zu sehen.
  12. einz1975

    HAL 9000 wird zum Leben erweckt

    Hersteller "Master Replicas Group" hat sich um die Rechte von HAL 9000 bemüht und darf nun den Sprachassistent im Stil von Stanley Kubricks Computer produzieren. Die Crowdfunding-Kampagne liegt aktuell über 500.000 US-Dollar und konnte damit das gesetzte Minimum von 80.000 Dollar weit übertreffen. Bereits im Januar 2019 soll mit der Auslieferung begonnen werden. Steve Dymszo, der CEO der Master Replicas Group, erklärte, dass die Echo-Technologie von Amazon benutzt wird. Im Endeffekt nur eine "schickere Version" von Alexa?!
  13. Irgendwann einmal müssen auch die besten Geschichten ein Ende finden, aber dafür kann man sich auf ein ordentliches Ende freuen. Tim Lebbon hatte bereits in den beiden Vorgängern mit einer Vielzahl von Wörtern den Kampf zwischen Alien und Predator hautnah beschrieben. Der letzte Teil der Trilogie nimmt sich nichts weniger vor, als euch die Angst in den Nacken zu schicken. Härchen hoch und los geht’s… Die Rage, eine längt vergessene Flotte der Menschen, kehren nach vielen Jahrhunderten zurück. Dank neuer außerirdischer Technologie, sind sie den Menschen überlegen. Der Hass der Anführerin sitzt so tief, dass nur dieses immense Blutbad als Rache infrage kommt. Doch hat sie nicht mit der Menschlichkeit einer Androidin gerechnet. Diese stielt einen wichtigen Teil der neuen Technologie und gelangt in die Hände der Predatoren, welche wiederum mit den Menschen zusammenarbeiten, um diese neue unheimliche Bedrohung zusammen auszuschalten. Eine Wissenschaftlerin findet ebenfalls den Zugang zur Sprache der Predatoren und als sie auf die Androidin trifft, fügt sich das Ende auch schon fast von ganz allein zusammen. Tim Lebbon beschreibt uns noch wie auch die höchsten der Generäle funktionieren und wie es auch bei ihnen Unterschiede gibt. Auf der einen Seite blindes Gehorsam und auf der anderen der Weitblick, um den Untergang doch noch hinauszuzögern. Doch viel genauer geht er auf die Gräueltaten der Xenomorphs und ihrer Generäle ein. Diese überfallen eine weit von der Erde besiedelte Welt. Millionen von Siedlern stehen plötzlich einer Übermacht von totbringenden Monstern gegenüber. Die Colonial Marines stemmen sich mit aller Macht dagegen und versuchen den Feind in Schach zu halten, doch nur mit der Hilfe der Yautja (Predatoren) können kleine Siege gefeiert werden. Viel zu oft werden sie einfach überrannt. Der Tod ist irgendwie auf jeder Seite zuhause. Egal welches Blut gerade vergossen wird, ein Krieg hat nun einmal keine schönen Seiten. Sehr zielstrebig geht es dem Ende entgegen. Nicht nur für die Menschheit wird die Luft langsam eng, auch die Yautja treten nun mit jedem Mann an, der zur Verfügung steht. Ich bin mir sicher, dass Tim Lebbon hin du wieder eine Pause machen musste, denn einige der beschriebenen Szenen, wirken schon recht verstörend und man kann sich lebhaft vorstellen, wie das Leben hier den Körpern entweicht. Der Nahkampf gegen die Xenomorphs klingt dabei immer noch am spannendsten, auch wenn jede Salve der Gewehre sitzt, bleibt der direkte Kontakt immer noch der Grusel wie der Schatten in der Nacht. Die Kämpfe finden auch mit den jeweiligen Raumschiffen statt und da hätte ich mir ein wenig mehr Details zu den Yautja-Schiffen gewünscht, aber ansonsten gibt es wirklich wenig, was man noch erwartet hätte oder sich in solche einer Situation vermissen würde. Fazit: „Waidmannsheil“ - Colonial Marines! Auf das ihr mit jedem Schuss in Schwarze trefft, die Predatoren euch den Rücken freihalten und die Xenomorphs zur Hölle fahren. Tim Lebbon schuf mit seiner Rage War Trilogie eine furchterregend fesselnde Geschichte im Alien/Predator-Universum. Es gibt kaum eine Atempause, Helden sind nicht unsterblich und selbst die größte Rache findet durch die Kooperation zweier Feinde ein Ende und trifft auf eine ungewisse, aber hoffungsvolle Zukunft der Menschheit. Dem Luzifer Verlag einen riesen Dank, dass auch wir in den Genuss eines solchen Romans kommen können. Matthias Göbel Autor: Tim Lebbon Übersetzter: Andreas Schiffmann Taschenbuch: 414 Seiten Verlag: Luzifer Verlag Sprache: Deutsch Erscheinungsdatum: 30.04. 2018 ISBN: 978-3-95835-220-9
  14. einz1975

    The Orville - Staffel 1 im Oktober

    Bisher gibt es noch nicht viele Informationen, aber 20th Century Fox Home Entertainment wird die 1. Staffel der Sci-Fi-Comedy-Serie "The Orville" von Seth MacFarlane am 25. Oktober 2018 veröffentlichen. Die Serie gibt es aktuell nur auf DVD zum vorbestellen. Ob es eine weitere Ausgabe auf Blu-ray geben wird, ist zum aktuelle Zeitpunkt noch nicht bekannt. Staffel 2 soll bereits Ende diesen Jahres in den USA wieder bei Fox laufen und 2019 erneut einen Sendeplatz bei ProSieben finden.
  15. einz1975

    "A Crimson Man"

    In einem vom Krieg zerrissenen Land, zwischen Menschen und Maschinen, muss sich ein junger entlaufener Sklave, auf der Suche nach seinem Vater, mit einem kaputten und von Schlachten vernarbten Kriegsroboter verbünden, um seinen brutalen Aufsehern zu entkommen. Das unwahrscheinliche Paar lernt schnell, dass ihre einzige Überlebenschance darin besteht, zusammenzuarbeiten, um den brutalen Tyrannen zu entkommen, die sie zu Sklaven gemacht haben. Erscheinungsdatum: 2017 Regisseur: Mike Pappa Musik: Andrew Seistrup Drehbuch: Mike Pappa Kostümdesign: Amy Hirt Produzenten: Tracy Wu, Jordan Lietz "A Crimson Man" - Der Film
×

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.