Zum Inhalt springen
...mit lebenden, probiotischen Joghurt-Kulturen!

Dominion16

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    8
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Dominion16's Achievements

1

Reputation in der Community

  1. @Jens Großjohann, @Daniel Räbiger Also auch wenn ich jetzt nicht der große Fan von Babylon 5 bin und den Spin Off Serien, so freue ich mich natürlich für die Babylon 5 Fans dass es diese Serie nun in HD gibt. Ja ich stimme zu es wäre genial, wenn Deep Space Nine und Voyager auch ein HD remaster bekommen würden. Da würde ein kleiner Traum für mich in Erfüllung gehen. Deep Space Nine und Voyager sehen ja in der DVD-Version schon ne Ecke besser aus als in den fernsehausstrahlungen, aber in HD das wäre wirklich genial. allerdings frage ich mich wieso die Macher der Babylon 5 HD Version, dass 4k Material in HD runter gerechnet haben.. Man könnte ja zwei Versionen herausbringen, eine mit 4K und eine mit HD. Oder ist das technisch nicht möglich anhand der Computer Effekte ? Bin in diesem Fall ja nur ein Laie. Wie dem auch sei danke für die Nachricht und alles gute für euch Dominion16
  2. @Daniel Räbiger , @Jens Großjohann und @duckinio Also, ich kann ihn das sehr nachvollziehen, das einige LD nicht mögen, genauso wie das andere NuTrek, und das sage ich als jemand der DSC durchaus auch was abgewinnen kann... Ein Freund von mir ist Trekkie ist Trekkie druch und durch (durch ihn bin ich überigens überhaupt zum Trekkie geworden...), hat die neue Serie LD nach 5 Minuten abgebrochen, da er mit dem schnellen gerede und "Jo, alter bin ich der coolste, Ever" nicht klar kam... Er ist Fan von TOS,TNG,DS9,VOY und ENT, sowie alle Kinofilme, 1-13... Aber diese Serie ist für ihn kein Star Trek mehr... Er ist auch kein Fan von PIC, hat die Serie auch abgebrochen... Und von DSC ist er auch nicht sonderlich begeistert, kennt aber 2 Staffeln komplett.. Er sagte mir, "Ich schaue DSC nur noch dann weiter, falls dir (Dominion) die Serie wieder besser gefallen sollte", da ich die Serie ja noch weiterverfolge... Das NuTrek: PIC, DSC, LD, Short Treks, ist schon merklch schlechter als das alte Trek.... Und das sage ich der wie gesagt die dritte Staffel von DSC mittlerweile als besser empfinde... Aber dennoch ist auch DSC noch lange nicht an der Qulität von dem 90er-2000 Trek angekommen... Das Problem sind nicht die Effekte und das Können der Bauten, Sets, Zeichnungen, Soundumgebungen, sondern die Drehbücher... Die sind der Schlüßel zum Erfolg oder Misserfolg... The Orville zeigt eindrucksvoll das klassische Trek-Erzählung auch heute noch, mit neuen Gewand (heißt besser Effekte), super funktionieren kann... Nur schade das ausgerechnet die derzeit beste "Trek" ausgerechnet eine "Nicht-Trek"-Serie ist... Will man nun die alten Trek Fans mitnehmen oder fallen lassen, das ist hier die Frage... Übrigens, ich habe nun Folge 1-6 von LD gesehen, ja die Folgen werden etwas besser, wirklich gefallen hat mir derzeit nur die Folge "Diplomatischer Schrott", wenn man die LD-Brille aufläst, und selbst diese Folge war immer noch schwächer als für mich DSC... Optisch ist LD ein Augenschmaus... Man fühlt sich sofort Heimisch beim 90er Trek... Dazu noch gute Drehbücher von Ronald D. , Many Coto, Ira Steven Behr, Judith und Garfield Reeves-Stevens, Jerry Talor, Rick Berman, Brannon Braga, Ronald D. Moore, Hans beimler, Robert Wolfe, Rene Echivarra, und Co..., oder Seth McFarlane (dem Orville Schauspier & Macher) und das NuTrek könnte wirklich eine neue tolle Trek-Ära werden... Auch DSC und PIC gefallen mir Optisch... Aber Grafik ist nicht alles... Beste Grüße an euch alle Dominion
  3. Huhu lieber @Daniel Räbiger, habe dir soeben eine private Nachricht gesendet viel Spaß damit.
  4. Habe mir nun Folge 2-6 angeschaut. Folge 2 war grausig, Folge 3 war tatsächlich.etwas besser... 4 und 5 waren wieder schwächer, aber Folge 6 hat mir recht gut gefallen.. Diplomatisch er Schrott Die entschleunigung tut der serie gut und den chars.. Aber an Orville kommt.es bei weiten nich ran... Und star Trek ist es für nich nur im gewissen sinne, das es im selben Universum spielt, ootiach genauso aussieht wie man es lient aber ich bin noch weit davon entfernt das als offizielles Star Trek für mich anzunehmen. mal sehen wie die Serie sich weiterentwickelt beste Grüße
  5. huhu @Daniel Räbiger. vielen dank fur deine liebe Antwort, weiß das zu schätzen. Ja ich stimme dir richtig zu.... Wenn du magst würde ich dir gerne mal eine private.Email.Schreiben, hatte da ein kleines Geschenk für dich, als Dankeschön fur für deine Jahre lange Arbeit hier.. Ich bin nämlich Künstler und würde dir gerne ein Kunstwerk.schenken. musst du Bescheid.sagen,.dann sende ich es dir. Wenn nicht ist es auch okay BESTE Grüße
  6. Hallöchen (Achtung SPOILER), ich habe mir heute die erste Folge der neuen "Star Trek" Serie "Lower Decks" (LD) angeschaut. Und was soll ich sagen ? DAS hat für mich irgendiwe nichts mit nichts Star Trek zu tun, außer das es in einer echt genialen Nostalgisch gezeichneten Kulisse spielt... Was war denn das ? "Star Trek auf Speed" ? Die Characktare sind mir zum größten teil zu überdreht und reden viel zu schnell... Dieses (ich erfinde mal sinngemäße Dialoge): "Jo, alter" oder dieses "Beste Waffe Ever" ist einfach nicht mein Stil... (Kuckt mal zu Orville, so geht Humor, um es in Neudeutshc zu sagen) Zur Geschichte selbst... Anfangs gleich mal Mariner auf "Speed", pures "Speed-Gelaber".. Dann wird die Orinerin auf das Schiff eingeführt.. Die Brabbelten alle so schnell und so ein "Non-Sens" das ich teilweise abgeschaltet habe, und nicht mehr zuhören konnte... Der Zweite Kontakt, hätte eine wirklich lustige Idee sein können.. Stattdessen muss Boimler für den Captain Ensign Mariner beobachten... Auf dem Planeten selbst haben sich die Offiziere einen "Zombie-Virus" eingefangen... Auf dem Schiff verwandeln sich immer mehr in Zombies und töten was das Zeug hält... Und natürlich n haufen geballer... Im Prinzip nicht gegen Action, solange es kein Blendwerk ist) Dann auf de Planeten, dieses Spinnenvieh, das Boimler im Mund hat. Klar und vorher müssen sie sich noch ausziehen... Und zum Glück ist der Schleim des Spinnenvieh's die Lösung gegen das Zombie Virus.. Und am Schluss beweist Boilmer loyalität zu Mariner und verpfeift sie nicht, weil sie ja eine zwar unerlaubte, aber liebgemeinte unbürkratische Hilfsaktion geleistet hat... Der Captain entpuppt sich als Mutter und von Mariner... Soweit so gut... DAS alles hätte eine gute Grundstory geben können... Ich betone "können"... Stattdessen wurde es ein wildes Sammelsurium an "Stress-Szenen", die vollkommen überdreht waren... (Die Orville machen hätten daraus bestimmt mehr gemacht) DAS war für mich kein Star Trek... Nur weil die Serie die aufschriftt "Star Trek" bekommen hat (in einer zugegebenermaßen wirklich toll gezeichneten Star Trek TNG Kulisse, und toll gezeichneten Figuren), ist das noch Lange nicht "Star Trek".. Star Trek hat für mich Seele, Tiefe, Ernst gepaart mit Humor... Die Serie wirkt auch mich wie eine Kinderserie, die aber für Kinder schon wieder zu Brutal ist. "Hier, Herz halten und pumpen !" Für eine Serie für Erwachsene ist sie aber wieder zu Kindisch... Ich möchte betonen das ich echt nichts gegen Humor in Star Trek habe ! Ich selbst wünschte mir für DSC (Star Trek Discovery) mehr Humor.. Aber dieser Humor von LD war einfach schlecht umgesetzt (finde ich für mich jedenfalls.. Kann gerne jemand anders empfinden, weil Geschmakc relativ ist). Ich liebe den Humor in TOS, ich liebe den Humor in TNG (viel Humor kommt mit Data und Worf zum tragen), ich liebe den unvergesslichen Humor von DS9 ("Immer die Last mit den Tribbles", und vorallem die Ferengie Folgen, u.v. weiteren Humor innerhalb der Serie), ich liebe den Humor von VOY (Holodoc usw.), den Humor von ENT ("Pippi Frage", "Pinky Haut")... DAS alles gefällt... LD will besonders Lustig (Lustiger als die vorherigen Trek Serien) sein und das ganze mit Star Trek kombinieren.. Wie die (für mich) perfekte Symbiose zwischen "Viel-Humor" und "Ernsthaftigkeit" alà Star Trek funktionieren kann, zeigt Seth McFarlane's Serie "The Orville"... DAS gefällt !!! Die Serie sprüht vor Witz, Frechen Dialogen, gepaart mit intelligenten, Ernsthaften Storys... DAS hätte LD auch sein können... Wurde es aber nicht... Ich werde mir die Serie (vielleicht) zu Ende anschauen, da ich eh Prime-Mitglied bin, aber vielleicht Klinke ich mich auch früher aus... Vielleicht werde ich der Serie noch ein paar Chancen geben. Vielleicht wird die Serie LD ja besser. Also auch die Dialoge... Aber ich glaube kaum noch daran... Wenn die Erste Folge schon so "Schnell" war, kann ich mir vorstellen, wie die nächsten Folgen werden... Dier erste Epsidoe ist aber echt schlecht geraten... Nun ja, ich werde es ja sehen... FAZIT: + Total Wunderschöne Weltraum/Raumschiff-Zeichnungen. + Niedlich gezeichnete Figuren in wundervoller TNG-Zeichentrick Optik. + Toller Vorspann + Tolle Soundkulisse - Schrecklich schnelle Dialoge. Die Figuren reden viel zu schnell.. - Die Story ist schlecht inszeniert. - Aufgesetzte "Coolnes" und "überdrehter Humor", nach dem Motto "Witz komm raus, du bist umzingelt ! 2* Sterne für die Erste Folge von LD... 2 Sterne auch nur deshalb, weil die Zeichnungen wirklich Mega Cool gelungen sind, sowie die Sounds und Musik Kulisse.. Aber was nutzt die schönste Sound und Optik Kulisse, wenn der rest schlecht ist... Für mich ist LD bisher nicht zu empfehlen ! Schade... ERÄUTERUNG: Ich für meinen Teil, war wirklich Heiß auf diese neue Serie, da ich stets versuche Offen zu bleiben, was neue Trek-Serien betrifft... Aber das NuTrek vom Kurtzen Mann (Kurtzman) hat einiges an "Schaden" angerichtet... DSC Staffel 1 + 2, waren sehr durchwachsen... Mehr als "Nett" war es nicht... Staffel 1 krankte an der schlecht aufgelößen Klingonen Story und der Klingonen Optik. Staffel 2 hatte teils gute, teils schlechte Folgen... Das Finale war wieder schlecht abgeschlossen, was gute Folgen nachträglich abschwächte... Genauso auch bei Staffel 1... DSC Staffel 3 machte wirklich einiges besser, aber es bleiben so manche (nervige) "Kinderkrankheiten". Nichts destotrotz finde ich die dritte Staffel ausnahmsweise als keinen total Reinfall... Sogar das "Star Trek Gefühl" kam teilweise wieder.. Ja das war irgendwie "Star Trek" ! PIC hingegen hat in der Staffel 1 wiederum für mich ziemlich versagt. Nach der vielversprechenden ersten Folge ging es stetig bergab... Es gab hier und da in den verschiedenen Folgen nette Momente, aber mehr war's leider auch nicht... "Nepthene" war für mich neben Folge 1 das Highlight der Serie... Und die Schluß Szene zwischen Picard und Data auf dem Holodeck in der letzten Folge der Staffel war gradios... Der Abschluss der Serie war wiederum nur okay.. Und das Ende rund um Picard das gesponnen wurde... Nun ja.. Okay... Kann ich mit leben.. Aber kann schon manche verstehen die DAS nicht mögen.. Selbst ich bin da Zwiegespalten... Ich bin nur auf die anderen NuTrek Serien eben eingegangen um was deutlich zu machen: Die NuTrek-Serien funzen für mich bis jetzt kaum.. Lediglich DSC hat für mich bisher die Kurve halbwegs bekommen. Tatsächlich freue ich mich mal wieder, dank der 3.Staffel auf die 4 Staffel der Serie... War am Ende der 2. Staffel nicht so... Nichts destotrotz hat auch diese Serie ihre "Fehler", wo ich verstehen kann, das so manche die Serie wegen dieser "Fehler" ablehnt... Das alte Trek bestehend aus ENT, TOS, TNG, DS9, VOY nebst alle 13 Kinofilme (ja ich mag die neuen Kelvin Filme) hat alles, was für mich Star Trek groß gemacht hat.. Ja sogar TAS, die erste Zeichentrick Serie ist mehr Star Trek als LD und PIC... Und jetzt ziehe ich mir eine Folge Orville rein, um den angerichteten Schaden von LD besser ertragen zu können ! ORVILLE ich liebe DICH ! Werte System: ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten! ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht! **** gute Folge mit unterhaltsamer Story! *** vollkommen durchschnittliche Folge! ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert! * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig! Dominion PS: Ich kann die vielen guten Wertungen die ich bisher im Netz gelesen habe bisher kaum nachvollziehen, nach der ersten Episode... Aber vielleicht wirds ja doch noch besser.. Mal sehen... Und wenn mir die Serie nicht weiter gefallen sollte, ist es auch nicht so schlimm, dann streiche ich die Serie einfach aus meinen Privaten-Trek-Canon und gut ist... Wäre dann halt nur schade drum. Denn das Ganze hat Potenzial... Serien Rangliste: 1. DS9 2. ENT (und The Orville) 3. TNG (und VOY) 4. TOS 5. DSC 6. PIC (und TAS + LD)
  7. Ja, das war wirklich toll die Video Reviews... :) Und dabei immer sympatisch und lustig... Auch wenn ich der Serie in einigen bereichen doch positiver eingestellt war... Aber das macht ja den Reiz aus, die vielen Meinungen kennen zu lernen....
  8. @Daniel Räbiger and @all #ScifinewsDE Da ich ja hier doch ab und an als Gast geschrieben habe, habe ich mich nun mal registriert.. Als Gast schrieb ich hier als "Dominion", da der Name aber vergeben war, bei der registirerung musste ich eine Zahl hinzufügen... Nun meine Meinung zu neuen Folge: Ich gebe 4,5 von 6 Sternen. Für 5 hat es nicht gereicht. Insgesamt hat mir die Folge eigentlich recht gut gefallen.. Positiv hervorzuheben, wäre das die Crew hier wieder als Esamble Show auftreten durfte. Ich fand die Action innerhalb der Story durchaus legitim, auch fand ich es gut dass die Folge immer wieder durch ruhige Elemente entschleunigt wurde.. Die Szenen auf dem dilithium Planeten mit Sukal waren für mich allesamt erstklassig, und sehr Trekkig.. Das die Sphären K.I ZORA in dem Dot, die eine Frau gerettet hat, fand ich toll, auch dass der Dot wieder repariert wurde. mir persönlich hat die Erklärung gefallen wie das mit dem Brand passiert ist.. Eine Mischung aus science fiction und Fantasy... aber ich muss hier auch was bemängeln, weshalb die Folge nicht auf 5 Sterne geschweige denn die beste Wertung mit 6 Sternen bekam... Zum einen habe ich ca 4 bis 5 sinnlose camera Rotations Fahrten gesehen.. laufend wurde das Bild auf den Kopf gestellt oder umgekehrt.. das hätte es echt nicht gebraucht.. Hier und da war mir eine Szene zu kitschig.. Ich finde es zwar prinzipiell toll dass Saru nun dem "Kind" hilft erwachsen zu werden, dennoch finde ich es blöd dass man ihn von der Discovery runter geschrieben hat.. und meine Befürchtung wurde war das ausgerechnet Michael nun Captain geworden ist.. Okay ich kann damit leben, so scheint das ja nun jetzt eine Art running Gag zu sein bei discovery, das es in jeder Staffel einen anderen Captain gibt.. xD So wie bei Star Trek enterprise wo es extrem häufig den running Gag gab, in der Captain kidnap entführt wurde hihi ADMIRAL VANCE, er ist tatsächlich kein Badmiral ! Allerdings finde ich es nicht klug geschrieben dass er auf einmal Michael gut findet.. ich meine sie wurde erst zum ersten Offizier gemacht und dann degradiert, und nur weil Saru das Schiff verlässt wird sie gleich zum Captain Neutral bewerte ich die neuen Uniformen.. prinzipiell finde ich sie eigentlich ganz hübsch, aber mir gefällt das grau nicht ganz so doll, allerdings mag ich es dass man nun wieder die verschiedenen Bereiche erkennen kann, rot für Kommando, gelb für Technik/Wissenschaft Grün-Blau für Ärzte usw... Sie hätten einfach das Grau in schwarz ändern sollen... Neutral bewerte ich ebenfalls die Fahrstuhl turbolift Szenen... Ich finde das Innere der turbolift-bereiche wirkt zu groß und weitläufig... Als wenn das Schiff im Inneren größer ist als von außen... warum ich das ganze dann dennoch als neutral bewährt liegt an der Tatsache dass es in der ENT Episode "die Zukunft" ebenfalls ein Raumschiff aus der Zukunft gezeigt wurde das innen größer ist als außen.. vielleicht hat man ja der Discovery an der Stelle ein Update gegeben.. nichtsdestotrotz fand es dieses Szenen nur bedingt gut... für mich war die Stelle viel zu lang gezogen, allerdings war die stelle witzig als book den "pösen pupen" wegen der Beleidigung von Books "Königin", aus den turbolift geworfen hatte.. xd.. blöd fand ich allerdings dass Michael einfach mal so mehrere Stockwerke auf einen anderen TurboLift springen kann, so wie Anakin skywalker in Star wars... Solche Sachen finde ich dann doch immer wieder zu sehr übertrieben.. Das Adiras Freund Gray nun eine feste Form bekommen soll find ich zwar toll, aber mir ist nur nicht klar ob er am Schluss von allen gesehen werden kann oder nicht ? Oder soll das erst in Staffel 4 etabliert werden ? Saru und Culber sagten ja nur dass sie versuchen würden alles zu tun damit man ihn sehen kann.. ist er jetzt ein Hologramm oder wie oder noch nicht... ? Osaria war am Schluss dann leider doch wieder eine Platte Gegnerin, und Aurelio war auf einmal super nett, und wurde sofort angenommen... book als Sporenpilot ? Dauerhaft, oder soll es wieder Staments werden ? Ich weiß nicht ob ich es gut finden soll das Book einfach mal so den Sporenantrieb bedienen kann... Wieder zum guten: gut fand ich allerdings dass Staments nicht gut auf Michael zu sprechen ist. den Schluss der Rede und auch den Text von Gene Roddenberry fand ich gelungen... aus meiner Sicht das vielleicht beste Discovery Finale bisher... 4,5 Sterne, verdient ! Beste Staffel von discovery bisher ! Endlich kommt wieder ein wenig star trek Gefühl auf.. Für die nächste Staffel Bitte weniger Kitsch, Drama, mehr klassische Erzählung und Erforschung und viel mehr Humor !! Und das wesentlichste; weniger Zentrierung auf Michael und mehr Zentrierung auf die Crew.. und bitte lasst Saru wieder an Bord... Fazit für Staffel 3: Durchaus eine bessere Staffel als Staffel 1 und 2, mit vielen guten Momenten und vielmehr Darstellung und Fokus auf die anderen crewmitglieder, besserer figurenzeichnung, aber eben auch einige kinderkrankheiten die mit geschleppt worden... Man merkt das einfach verdammt viele Autoren an den Geschichten schreiben... Manche Sachen werden einfach nicht erklärt oder zuwenig.. auch war das sogenannte world building nicht ganz ausgereift.. aber mir hat es zum Glück genügt.. Was war jetzt eigentlich genau mit sb19? ich persönlich kann zwar mit einer science fiction Mystery Fantasy Auflösung Leben, nichtsdestotrotz kann ich nachvollziehen dass manche sich mehr von dem Brand in der dritten Staffel erhofft haben... Auch fand ich die heroisierung von Philippa am Schluss zu sehr drüber.. ich kann ja verstehen dass eine Figur vom saulus zum Paulus werden kann, aber dann muss es wirklich plausibel sein und gut geschrieben. Wie perfektes storytelling mit solchen Figuren sein kann hat Deep Space Nine gewiesen.. Garak (glaubwürdig wie er wirklich böse war, aber vieles nur Tat der weil er die Liebe von seinem Vater zu bekommen zu wollen.., wie er darunter gelitten hat andere gefoltert zu haben, aber er auch in der Lage war Odo zu foltern, wieder um den Vater zu gefallen) Dukat (der ein windiger faschistischer opportunist war) Weyoun (der so gezüchtet wurde intrigant zu sein, aber selbst der hatte eine Folge wo er erkannte, das auch Götter Fehler machen), alles glaubhafte genspieler mit nachvollziehbaren Motiven und durchaus guten charaktereigenschaften die immer wieder von den schlechten abgelöst worden... Und selbst die guten Figuren hatten schattenseiten wie beispielsweise Odo, Kira, Sisko, Worf.. von einer Qualität wie Deep Space Nine ist Star Trek Discovery leider noch weit entfernt, und ja man muss eine Star Trek Discovery Brille auf haben um über manche Ungereimtheiten hinweg sehen zu können... nichtsdestotrotz hatte ich durchaus Spaß mit der neuen Staffel und werde mir die 4. Staffel auf jeden Fall angucken.. Und vielleicht bekommt ja in Staffel 5 die discovery wieder einen neuen Captain Ich bleibe dabei, wenn schon, dann Running Gag.. Mit immer wehcslenden Captains.. und das Tilly irgendwann sagt, "junge wir haben aber einen mächtigen Verschleiß an Captains, fast die so eine Art running Gag" xd Ich will meinen Saru zurück... Heul.. ...und es wäre schön wenn die discover wie machen sich endlich davon entfernen würden den Fokus auf Michael alleine zu legen.. ja ursprünglich wurde die Serie so angekündigt dass der Fokus auf Michael legen soll, aber sowas muss ja nicht dauerhaft so bleiben.. Beste Grüße PS': ihr seht obwohl ich discovery deutlich positiver eingestellt war als viele andere, habe ich denn noch einen kritischen Geist bewahrt....
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.