Zum Inhalt springen
...wir sind die Coolsten, denn wir cruisen!

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Tags "'new frontier'".

  • Suche nach Tags

    Trenne mehrere Tags mit Kommata voneinander ab.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Serien
    • Akte X (1993)
    • Game of Thrones (2011)
    • Star Trek (1966)
    • Star Trek: The Next Generation (1987)
    • Star Trek: Deep Space Nine (1992)
    • Star Trek: Voyager (1995)
    • Star Trek: Enterprise (2001)
    • Star Trek: Discovery (2017)
    • Star Trek: Section 31 Serie
    • Star Trek: Picard (2020)
    • Star Trek Allgemein
    • The Orville (2017)
    • Serien unsortiert
  • Filme
    • Star Trek: Der Film (1979)
    • Star Trek II: Der Zorn des Khan (1982)
    • Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock (1984)
    • Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart (1986)
    • Star Trek V: Am Rande des Universums (1989)
    • Star Trek VI: Das unentdeckte Land (1991)
    • Star Trek: Treffen der Generationen (1994)
    • Star Trek: Der erste Kontakt (1996)
    • Star Trek: Der Aufstand (1998)
    • Star Trek: Nemesis (2002)
    • Star Trek (2009)
    • Star Trek Into Darkness (2013)
    • Star Trek Beyond (2016)
    • Star Wars Episode 8: Die letzten Jedi (2017)
  • PC-, Video- und Rollenspiele
    • Star Trek: Armada II (2001)
    • Star Trek: The Next Generation - Birth of the Federation (1999)
    • Star Trek: Bridge Commander (2002)
    • Star Trek: Deep Space Nine - Dominion Wars (2001)
    • Star Trek: Elite Force 1 & 2 (2000 / 2003)
    • Prime Directive
    • Star Trek - Starfleet Command (1999)
    • Star Trek: Starfleet Command II - Empires at War (2000)
  • Fanfiction
    • Star Trek: Voyager 8 / 9
    • Star Trek: Voyager 8 / 9 Episoden
    • Star Trek: Monitor
    • Star Trek: Monitor Episoden
    • Star Trek: Antares
    • Star Trek: Antares Episoden
    • Star Trek: Borderland
    • Star Trek: Borderland Episoden
    • Projekt X
    • Star Trek Defender
    • Ganymed-TV Ausgaben
  • Conventions und Veranstaltungen
    • FedCon
    • GalaxyCon
    • Galileo7
    • NexusCon
  • Rezensions-Archiv von treknews.de
    • Reviews Star Trek Filme
    • Reviews SciFi-Filme
    • Reviews Star Trek: Enterprise Episoden
    • Reviews Star Trek: Voyager Episoden
    • Reviews Star Trek: Deep Space Nine Episoden
    • Reviews Star Trek: The Next Generation Episoden
    • Reviews Star Trek Classic Episoden
    • Reviews Battlestar Galactica Episoden
    • Reviews Stargate: Atlantis Episoden
    • Reviews Bücher & Comics
    • Reviews SciFi Games
    • Reviews Star Trek Games
  • Treknews.de Artikelarchiv
    • Scifinews-TV
    • Scifinews-TV Sendungen
    • Artikel von treknews.de
    • Artikel von trekgames.de
    • Artikel von enterprise-zone.de
    • Chronik der Chaoten
    • Star Trek Insider Guide
    • Sprachkurs Klingonisch
    • Star Trek Technik-Guide
    • Newsletter-Editorials
    • TV-Tipp
  • Meldungen ohne Kategorie

Kategorien

  • Doctor Who (1963)
    • Staffel 1
    • Staffel 2
    • Staffel 3
    • Staffel 4
  • Doctor Who (2005)
    • Staffel 1
    • Staffel 2
    • Staffel 3
    • Staffel 4
    • Staffel 5
    • Staffel 6
  • Eureka (2006)
    • Staffel 1
    • Staffel 2
    • Staffel 3
    • Staffel 4
    • Staffel 5
  • Fringe (2008)
    • Staffel 1
    • Staffel 2
    • Staffel 3
  • Star Trek: Lower Decks (2020)
    • Staffel 1
  • Star Trek: Picard (2020)
    • Staffel 1
  • Star Trek: Discovery (2017)
    • Staffel 1
    • Staffel 2
    • Staffel 3
  • Star Trek: Enterprise (2001)
    • Staffel 1
    • Staffel 2
    • Staffel 3
    • Staffel 4
  • Star Trek: Voyager (1995)
    • Staffel 1
    • Staffel 2
    • Staffel 3
    • Staffel 4
    • Staffel 5
    • Staffel 6
    • Staffel 7
  • Star Trek: Deep Space Nine (1992)
    • Staffel 1
    • Staffel 2
    • Staffel 3
    • Staffel 4
    • Staffel 5
    • Staffel 6
    • Staffel 7
  • Star Trek: The Next Generation (1987)
    • Staffel 1
    • Staffel 2
    • Staffel 3
    • Staffel 4
    • Staffel 5
    • Staffel 6
    • Staffel 7
  • Star Trek: The Animated Series (1973)
    • Staffel 1
    • Staffel 2
  • Star Trek (1966)
    • Staffel 1
    • Staffel 2
    • Staffel 3
  • Torchwood (2006)
    • Staffel 1
    • Staffel 2
  • The Orville (2017)
    • Staffel 1
    • Staffel 2

Kategorien

  • Filme
    • Star Wars Episode 8: Die letzten Jedi (2017)
  • Serien
    • Star Trek: Discovery (2017)
    • Star Trek: Picard (2020)
  • SCIFINEWS-TV & Treknews LIVE

Forum

  • Allgemeines
    • Ankündigungen & Feedback
    • Aktuelle Newsmeldungen
    • Offtopic
  • Star Trek Universum
    • Star Trek: Picard (2020)
    • Star Trek: Discovery (2017)
    • Star Trek Beyond (2016)
    • Star Trek Allgemein
    • Star Trek Serien
    • Star Trek Filme
    • Star Trek Spiele
    • Star Trek Bücher
  • Science Fiction Universen
    • Science Fiction Filme
    • Science Fiction Serien
    • Babylon 5
    • Battlestar Galactica
    • Doctor Who
    • StarGate
    • Star Wars
  • Weitere Themenbereiche
    • Game of Thrones
    • The Walking Dead
    • Superhelden & Comicverfilmungen
    • Fantasy, Mystery & Horror
    • Sonstiges
  • Bücher, Gaming, Tabletop
    • PC- und Videospiele
    • Bücher
    • Tabletop & Sonstiges
  • Conventions, Clubs, Interaktiv
    • Aktuelle Conventions und Events
    • Andere Events & Veranstaltungen
  • Fanfiction
    • Fanfiction
    • U.S.S. Community RPG

Ergebnisse finden in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Wohnort


Vorname


Nachname


Postleitzahl


Land


Was mich ausmacht


Interessen


Musikgeschmack


Lieblingsbücher


Lieblingsfilme


Lieblingsserien


Homepage


ICQ


Skype


AIM


MSN


Yahoo


Jabber

16 Ergebnisse gefunden

  1. Die Besatzung der Excalibur hat im Lauf ihrer Dienstzeit schon so manches Wunder gesehen und mehr als eine Krise überstehen müssen. Captain MacKenzie Calhoun geht es da nicht anders und nachdem er zuletzt erst ein Mitglied seiner Crew verloren hat, scheint sich die Mannschaft weiter zu dezimieren. Doch erst einmal wird er überraschenderweise ins Büro der Sternenflotte gerufen, da seine Aufdeckung über das Volk der D´myurj für viel Wirbel gesorgt hat. Sie können Körper jeder Person herstellen und sie damit vollständig ersetzten, ohne dass man ahnt, wen man vor sich stehen hat. Zudem sind sie ve
  2. Nach dem beenden des Buches, musste ich erst einmal kurz durchatmen, mich besinnen und kann gleich vorwegsagen, was schon gut war, wird noch um einiges besser. Kommen wir jedoch erst einmal zur Geschichte. Captain Mackenzie Calhoun und die Besatzung der U.S.S. Excalibur geraten mitten in einen Kampf gegen ein unglaublich riesiges Raumschiff. Es ist so groß, dass die Excalibur regelrecht lächerlich dagegen wirkt. Doch plötzlich wie es erschienen ist, verschwindet es auch wieder und die Excalibur ist ebenfalls nicht mehr in unserem Universum. Auf Neu Thallon hingegen muss sich Si Cwan dem Vater
  3. Oh Peter... wie sehr habe ich die Geschichten um Mackenzie Calhoun vermisst... endlich geht es weiter. Doch vorweg, hat uns der Autor gleich einiges zu sagen, denn er wollte nicht mehr einfach an die letzten Ereignisse anschließen, sondern springt einfach ein paar Jahre weiter und fängt damit an seine Figuren neu zu formen. Das hat den Vorteil, dass viel Spielraum bleibt für das, was passiert ist und warum der ein oder die andere so geworden ist, wie sie jetzt ist. So erfahren wir zum einen, dass Soleta der Sternenflotte den Rücken gekehrt hat und sich nun auf Romulus befindet. Sie möchte nich
  4. Ein neues Buch aus der New Frontier Reihe – Immer her damit! Mit großen Augen nahm ich diesen wirklich heftigen Band in die Hand und war gespannt wie die aktuelle Geschichte der Crew um Mackenzie Calhoun weitergeht, doch schon im Vorwort wurde ich überrascht. Peter David selbst schreibt hier die Einleitung und berichtet, wie er von Keith R. A. De Candido überredet wurde, dass auch andere Autoren ein Teil seiner New Frontier Welt werden könnten. Mit ein wenig Bedenkzeit willigt er schließlich ein und das Ergebnis halte ich nun in den Händen. In „Grenzenlos“ gibt es jetzt 19 Kurzgeschichten, wel
  5. Ob man ihn als Rebell oder Einzelgänger bezeichnen will, liegt immer im Auge des Betrachters, dennoch hat Mackenzie Calhoun eine völlig eigene Art und Weise seinen Weg zu gehen und seine Mannschaft zu führen. Genau aus diesem Grund hat sich Peter David auch den Anfangsjahren auf der Akademie gewidmet. So springen wir zwischen dem Jetzt und Damals hin und her, jedoch bindet sich Geschichte am Ende herrlich zusammen. Dank Jean-Luc Picard findet Calhoun schnell den Weg zur Akademie und lernt dort auch Shelby kennen, welche damals jedoch noch mit einem anderen Mann zusammen war. Das sollte sich je
  6. Das mit dem Tod auch immer wieder ein neuer Anfang verbunden ist, spielt nicht nur in unserer Gegenwart eine Rolle, sondern auch in einer fernen Zukunft. Captain Mackenzie Calhoun hatte im letzten Roman nicht nur fast sein Schiff verloren, es starben auch einige Mannschaftsmitglieder, weil sie von einem gottähnlichen Wesen angegriffen wurden. Diese Wesen haben schon zu Zeiten des Captain Kirk den Menschen das Leben schwer gemacht und sie kommen jetzt zurück, um ein neues Zeitalter einzuläuten. Dazu benutzen sie einen Planeten, auf dem sich zufälliger weise auch Si Cwan und seine Schwester Kall
  7. Nachdem wir im letzten Roman erfahren haben, wie Captain Calhoun sein letztes Abenteuer überlebt hat und wieder zurück in seinen Kapitänssessel gelangt ist, wirft er sich schon in das nächste sehr fantastische Abenteuer. Als erstes geht es um zwei Völker, welche sich seit unendlich vielen Jahren bekämpfen und der Hass über all die Jahrhunderte immer noch ansteht. Ein erneuter Angriff der einen Seite schürt erneut das Feuer, nur dass diesmal eine Technologie benutzt wurde, welche sie gar nicht besitzen können. Indessen sucht die Föderation nach den Iconianer und ihren interdimensionalen Telepor
  8. Da braut sich wieder einiges im New Frontier Universum zusammen und dank Peter David bekommen wir eine fantastisch neue Geschichte auf den Tisch. Das die U.S.S. Excalibur zerstört wurde ist bereits in den beiden letzten Bänden ordentlich behandelt worden. Jetzt gilt es über die Schicksale der einzelnen Crewmitglieder zu berichten. Wo es in Band Sieben noch um Soleta, Zak Kebron, Mark McHenry, Si Cwan und Kallinda ging, erfahren wir jetzt, wie es mit Morgan, Robin, Burgoyne und Selar weitergeht. Alles fängt mit einer recht einfachen und leichten Grundstory an. Morgan hat sich überlegt, dass Rob
  9. Oh wie ich es hasse wenn Bücher kein richtiges Ende haben. Oft muss man Wochen oder Monate warten bis es endlich weitergeht und genau das ist hier der Fall. New Frontier war von Anfang an eine fantastisch eigene Welt, welche mit der mittlerweile elften Ausgabe nun noch etwas eigener wird als vorher. Es ist viel passiert seit die erste Excalibur vernichtet wurde. Pilot Mark McHenry ist bereits seit der erste Stunde an Bord, doch trägt er irgendwie ein Geheimnis mit sich, dass denkt zumindest Zak Kebron, der Sicherheitschef, womit er auch recht behalten sollte. Shelby hat indessen ihr eigenes Sc
  10. Willkommen zurück! Captain Calhoun befindet sich mit seiner Excalibur tief im ehemaligen thallonianischen Raum. Seine Besatzung begrüßt die verloren geglaubte Schwester von Si Cwan und der Captain selbst seinen unbekannten Sohn – Xyon. Als dieser mit der befreiten Schwester auch noch etwas anfängt, entbrennt ein Kampf auf dem Schiff. Das ist jedoch nicht das einzige Problem um das sich Calhoun kümmern muss, denn die Erlöser treten mal wieder auf die Tagesordnung und bedrohen einen Planeten und wollen mit niemanden anderen als den Captain sprechen. Was sich wie eine Falle anhört entpuppt sic
  11. Was mit Captain Colhoun begann, geht nun in ein neues Abenteuer. Völlig eigenständig und von allen bekannten Star Trek Figuren befreit, konnte sich Peter David getrost auslassen und hat wieder einen fantastischen Roman abgeliefert. Am Ende von Band Vier wurde das thallonianische Imperium endgültig zerschlagen und Botschafter Si Cwan stand vor dem Ende seiner königlichen Herkunft. Auf dem Planeten Montos hingegen kämpft ein kleines Mädchen nicht nur mit ihrem seltsamen Äußeren, sondern auch mit Alpträumen die sie jede Nacht plagen und zuletzt haben wir noch Xyon, ein Abenteurer, Weltenbummler,
  12. Captain Calhoun und seine Crew befinden sich immer noch auf Friedensmission im Thallonianischen Sektor und eine neue Aufgabe ist schon gefunden. Lieutenant Robin Leflers längst tot geglaubte Mutter taucht plötzlich auf dem Planeten Armista auf und wird dort von der Regierung festgehalten. Wie sie dort hingelangte und warum sie all die Jahre sich kaum verändert hat, bleibt vorerst ein Mysterium. Doch bevor das Schiff aufbrechen kann, wird der Schauplatz des letzten Romans noch einmal untersucht und eine seltsame silberne Scheibe wird als Souvenir mitgekommen, welche später noch eine große Bedeu
  13. Götter gibt es viele, doch was, wenn man zu einem gemacht wird, ohne zu wissen warum? Genau diese Frage muss sich Captain Mackenzie Calhoun im Lauf dieser Geschichte beantworten. Nachdem Calhoun „erfolgreich“ das Ende der thallonianischen Welt eingeleitet hat und der große Vogel der Galaxis seine Feuerschwingen durch den Quartanten zog, hat die Crew der U.S.S. Excalibur ein neues Ziel – der Planet Zondar. Hier lebt ein sehr religiöses Volk, aber auch ein sehr streitlustiges, denn seit Jahrhunderten tobt auf dem Planeten ein Krieg, der aber mit der Sichtung des Feuervogels ein Ende haben soll.
  14. Da hat sich Captain Calhoun seine Mission sicherlich viel ruhiger vorgestellt. Schon bei seiner Ankunft im thallonianischen Sektor war klar, dass es hier keine leichte Aufgabe wird, aber nun gleich angegriffen zu werden? Damit fängt der zweite Teil der Geschichte sehr actionreich und spannend an. Die U.S.S. Excalibur will einem gestrandeten Schiff helfen, wird jedoch von einer dort heimischen Rasse beschossen. Nach ein wenig Diplomatie werden die Feindseligkeiten jedoch eingestellt und die thallonianischen Flüchtlinge werden eingeladen auf dem Heimatplaneten, der vielleicht doch nicht so aggre
  15. Ein neues Schiff ... Eine neue Mannschaft ... Eine neue Mission! So zumindest die ersten Worte, welche wohl auch auf jede andere neue Crew passen würde, die sich im Lauf von Star Trek geformt hat. Spock und Picard übergeben sozusagen das Zepter und sind kurzweilig mit dabei. Willkommen ihr neuen Helden, obwohl auch hier das noch nie dagewesen nicht ganz stimmt. Denn bereits 1997 erschien in den USA die erste Ausgabe von Star Trek - New Frontier und 2000 erstmalig in Deutschland. Warum nun ein Wiedersehen und eine Neuauflage? Zum einen wurden bis dato nur die ersten sechs Ausgaben in Deutschlan
  16. Mackenzie Calhoun, der wohl beeindruckteste neue Captain der Star Trek Romangeschichten kehrt mit einem eigenen Roman zurück. Mit New Frontier schuf Peter David eine faszinierende Crew mit ebensolchen Geschichten. Damit man einige der doch recht drastischen und auch sehr listigen Entscheidungen des Captains besser nachvollziehen kann, gibt es jetzt eine Geschichte, die sich mit dem Werdegang von Calhoun in der Sternenflotte beschäftigt. Alles fängt nach einem doch recht heftigen Einsatz an, der ihm bis heute noch in den Knochen steckt und er irgendwo in einer Bar plötzlich ein Gespräch hat, we
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.