Zum Inhalt springen
Der Geschmack den Ihr Gaumen verlangt!

Dorian Gray


Dorian Gray

Empfohlene Beiträge

Dorian Gray

(Name in voller Länge: Dorian Severus Angus Wodehouse III., Lord of Gray und Warkworth)

Alter: 23

Größe: 1,80

Gewicht: 75 Kilo

Haarfarbe: braun

Augenfarbe: blau

Familienstand: ledig

Nationalität: Brite

Geburtstort: Warkworth Castle, Northumberland, UK

Eltern:

Pelham Grenville Wodehouse, Duke of Gray und Warkworth

Marian Anna Nicole McLean, Duchess of Gray and Warkworth

Drei Brüder, zwei Schwestern

Rang: Ensign

Ausbildung: Ausbildung zum Councelor, ihm fehlt aber noch die nötige Praxiserfahrung, darum bisher noch Councelor-Assistent; außerdem Ausbildung zum Krankenpfleger

Dorian – fünftes Kind einer sehr ehrenwerten und alten britischen Adelsfamilie – wollte eigentlich nach dem Besuch von Eaton zur Royal Navy gehen, wie es sich für einen Sohn aus dem britischen Adelsgeschlecht gehört. Doch dank seiner brillanten Noten und seiner Abenteuerlust von der Sternenflotte entdeckt.

Erst hat er sich dem Ruf der Flotte verweigert, doch fand sich seine Unterschrift nach einer durchzechten Nacht in Edinburgh plötzlich auf einer Verpflichtung für einen 10jährigen Dienst bei der Sternenflotte wieder (sowie ein an dieser Stelle nicht näher bezeichnetes Tattoo auf einer hier nicht näher bezeichneten Körperstelle).

Und so war Dorian plötzlich Mitglied der Sternenflotte.

Ganz englischer Abenteurer und schottischer Draufgänger entschloss er sich das Beste aus seiner Situation zu machen und schrieb sich für die Akademie ein. Er wollte Pilot werden.

Doch dann geschah etwas, das das bisher sehr beschauliche Leben unseres hochbegabten Protagonisten vollkommen auf den Kopf stellte: Es stellte sich heraus, dass er unter einer schier unbezwingbaren Flugangst litt.

Damit war der Traum vom Pilotendasein und einem glanzvollen Aufstieg zum Admiral gestorben. Auch zahlreiche Therapien, Operationen und andere Eingriffe später befällt Dorian noch immer Atemnot und schiere Panik wenn er in ein Shuttle steigen soll. Darum ist er einer der wenigen Offiziere in der Flotte ohne jegliche Fluglizenz.

Auf Umwegen ist Dorian dann zur Psychologie gekommen. Seine Ausbilder haben für ihn beschlossen, dass es zu schade um sein Können wäre wenn er auf der Erde verkümmerte und haben ihm den Posten auf der Community besorgt (den auch kein anderer Councelor der Flotte wollte…).

Ähnlich wie Solak strebt auch er den diplomatischen Dienst an, konnte doch nach gewissen Konflikten mit gewissen Regeln auf der Akademie bisher nicht in das diplomatische Chor wechseln. Erst soll er sich bewähren. Adel und IQ allein reichen schließlich in der Sternenflotte nicht aus.

Sonstiges:

Dorian kommt auf der einen Seite aus einem englischen Adelshaus, auf der anderen Seite aus dem verarmten schottischen Landadel. Er ist auf der einen Seite also very british (bis hin zu einem tiefstschwarzen Humor), auf der andere Seite aber nie einer ordentlichen Prügelei oder einem ordentlichen Besäufnis abgeneigt. Er liebt klassische Literatur und ist ein hervorragender Ruderer und Fechter. Seinem Lächeln und diesem gewissen Augenzwinkern ist schon so manches Mädchen und so mancher Junger erlegen.

Er hat ein Faible für Vulkanier und Romulaner.

Von Zeit zu Zeit ist Dorian ein ekelhafter Besserwisser.

Seine Flugangst steht zwar im Kleingedruckten seiner Akte, doch wissen gemeinhin nur seine Vorgesetzten davon.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 6 Monate später...
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.