Zum Inhalt springen
...wir sind die Coolsten, denn wir cruisen!

Chris Ryan's Strike Back


Empfohlene Beiträge

Die Serie dürfte eher unbekannt sein (hat auch nur 6 Folgen). Da aber einige hier gerne Serien wie "The Unit", "Over There" und vergleichbare Serien geschaut haben, möchte ich diesen Usern die Serie ans Herz legen.

Da es sich um eine britsche Produktion handelt, dreht sich die Handlung um einen SAS Offizier der später beim MI6 angestellt wird. Immer zwei Folgen behandeln ein Themengebiet (Iraq, Zimbabwe und Afghanistan). Wobei die ersten beiden im Jahre 2003 spielen und die folgen 3-6 im Jahre 2010. Die Qualität der Produktion ist sehr gut und die Darsteller wissen zu überzeugen. Wer die oben genannten Serien geschaut hat, sollte Strike Back auf jedenfall eine Chance geben.

Die letzten beiden Folgen laufen erst am 19.05.2010 und liegen aktuell nur in Englisch vor. Ob die Serie auch im deutschen Free TV zu sehen sein wird darf bezweifelt werden, aber nach so Serien wie Bionic Woman ist im deutschen Free TV alles möglich (warum eine Serie die nach 8 Folgen eingestellt wurde bestellen?).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei "The Pacific" bin ich glaube ich bei der zweiten oder dritten Folge stehen geblieben. Die Serie hat nicht ganz den Flair von Band of Brothers. Gerade die Szene wo Sie den Japaner immer mehr zusammen schießen. Ich hatte eher damit gerechnet, dass der Soldat welcher dann den Japaner "erlöst" auf seine eigenen Leute zielen würde damit diese aufhören. Gerade in an betracht, dass die Amerikaner noch gar nichts erleben mussten (war ja am Morgen nach dem ersten Gefecht) war dies noch viel unverständlicher.

Gut irgendwie erinnert mich die Szene etwas an die Aktion von Lt. Spears als er den Deutschen Zigaretten gibt und Sie dann mit der Thompson ummäht. Kann man wohl damit erklären, dass die Cowboys 4 Jahre nur an der Seitenlinie standen und endlich Action haben wollen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Bei The Pacific bin ich jetzt bei Episode 6. Die Gefechte werden zwar knackiger aber diese ganzen Geschichten in der Heimat mit dem Helden und über Lucky dem Dauergast im Hospital die nerven einfach nur. Genau so wie dieses verdammte gerauche in jeder Sekunde der Serie. Man sieht nie einen der keine Kippe im Mund hat.

Zu Chris Ryan's Strike Back kann ich nur sagen "Thumps up". Leider nur 6 Folgen aber die sind nicht schlecht. In der letzten Folge gibt es noch etwas Jack Bauer Logik (ein Mann gegen alle und er gewinnt) aber da kann man ein Auge zu drücken. Obwohl zwischen der ersten Folge und der letzten 7 Jahre liegen, gibt es einen schönen gleichen roten Pfaden über alle Folgen hinweg.

Obwohl alles optisch sehr gut aussieht, merkt man das kleine Budget doch an ein paar stellen. So sieht man nie großes Kriegsgerät wie Panzer oder LKWs oder Jet. Zudem sieht man den gleichen UH-1 in der ersten Folge die in 2003 spielen, als auch in der letzten Folge die in 2010 spielt wie ein UH-60 oder ein Lynx, Sea King glaubwürdiger gewesen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.