Zum Inhalt springen
Die entgültige Ausprägung von mächtig.
  • FedCon 15: Interview mit Dean Haglund

    Langly back in town!
    Dean Haglund alias Langly aus den Serien “Akte X” und “The Lone Gunmen” gehört aufgrund seiner witzigen und zuvorkommenden Art zu den beliebtesten Schauspielern auf der Con. Für TREKNews erklärte er sich zu einem Interview auf der Empore des Hotel Esperanto bereit!

    Dean Haglund alias Langly aus den Serien “Akte X” und “The Lone Gunmen” gehört aufgrund seiner witzigen und zuvorkommenden Art zu den beliebtesten Schauspielern auf der Con.
    Für TREKNews erklärte er sich zu einem Interview auf der Empore des Hotel Esperanto bereit!

    TREKNews: Hallo Mr. Haglund, schön sie wieder hier zu sehen.
    Haglund: Ja, ich freue mich auch wieder in Deutschland zu sein!

    Gleich zu Beginn möchte ich sagen, dass ich bei unserem letzten Zusammentreffen eines der Chillpaks gekauft habe…
    Ach wirklich? Wunderbar!

    Wie läuft es denn derzeit mit dem Geschäft? Schauspielern sie denn überhaupt noch?
    Ja, ich mache natürlich noch einiges vor der Kamera und auf der Bühne, dennoch kümmere ich mich weiterhin um das Chillpak-Geschäft. Es läuft wunderbar. Erst kürzlich habe ich in Genf einen Entwicklerpreis gewonnen, auf den ich sehr stolz bin!

    Sind meine Informationen korrekt, dass die US Army auch ein Abnehmer ist?
    Das ist richtig! Die Army hatte die Chillpaks im Irak getestet und nun wird in Fort Bragg aufgrund der positiven Resultate eine militärische Version hergestellt.

    Sie wurden bekannt für ihre Rollen in „Akte X“ und „The Lone Gunmen“, welche sehr witzig waren. Haben sie sich nicht manchmal auch gewünscht dramatischere, persönliche Episoden zu machen, die ihren Charakter vielleicht seriöser gemacht hätten?
    Nun, die Episoden selbst waren sehr ernsthaft, nur die Art und Weise, wie wir Jungs die Rollen gespielt haben, brachte diesen witzigen Touch ein. Ich denke das wir genug Möglichkeiten hatten, um auch reine Dramaepisoden zu inszenieren.

    Die „Lone Gunmen“ starben am Ende von Akte X. Wann wussten sie von ihrem Tod? Bekamen sie es erst durch das Lesen des Skripts mit oder hatte man ihnen schon Wochen vorher von ihrem Schicksal erzählt?
    Wir erfuhren einige Wochen vorher durch Frank Spotnitz davon, waren also vorbereitet und uns gefiel das Ende der Drei eigentlich ziemlich gut. Es war einfach besser für eine gute Sache zu sterben, als dass sie am Ende der Serie einfach verschwunden wären und man gar nicht gewusst hätte, was aus ihnen geworden wäre. Ich denke die abschließende Episode für uns war wirklich großartig.

    Ja, ich fand das Ende auch sehr gelungen! Es gibt Gerüchte über einen neuen Akte X-Film. Ist das realistisch?
    Möglich ist es schon, aber es müssen davor zwei Grundvoraussetzungen erfüllt werden. Zum einen müsste der schon lange schwelende Rechtsstreit endlich beigelegt werden und zum anderen müsste die gesamte alte Crew wieder an Bord sein. Angefangen bei Chris Carter, über die Autoren und Produzenten, und so weiter. Wenn diese beide Dinge eintreffen, dann ist ein zweiter Film sehr wahrscheinlich.

    Dies hier ist hauptsächlich eine Star Trek Convention und sie führen hier einige Trek-Parodien auf. Würden sie sich selbst als Fan bezeichnen?
    Definitiv, ich bin ein Fan!

    Haben sie sich denn nie um eine Rolle in einer Serie bemüht?
    Ich hatte tatsächlich mal ein oder zwei Skripte für Enterprise, um möglicherweise in die Rolle eines Aliens zu schlpüfen. Leider wurde daraus nichts. Möglicherweise bin ich denen nicht außerirdisch genug gewesen! (lacht)

    Vielen Dank für dieses Gespräch, Mr. Haglund!

    Das Interview führten Daniel Räbiger & Nadir Attar
    Fotos: Julia Becker

    BILDERGALERIE

     

     

    Quelle: treknews.de

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.