Zum Inhalt springen
...von der schönen Bäckerin
  • Von Betazed nach Bonn

    Marina Sirtis' zweites Panel
    Zum zweiten Mal auf dieser Fedcon trat Marina Sirtis am Samstag gegen 12:30 auf die Bühne, um sich den Fragen der Fans zu stellen. Erfreulicherweise verriet dieses Panel etwas mehr Geheimnisse und nette Geschichten als noch das Panel vom Vortag. So merkte die sympathische Schauspielerin an, dass die Figur der Deanna Troi anfangs als das "Gehirn des Schiffes" gedacht war. Jedoch verwarf man diesen Plan und sie wurde zur "Cheehrleaderin des Schiffes" umfunktioniert. Laut ihrer Aussage scheint es in Hollywood die Regel zu geben, dass jeder tiefer der Ausschnitt ist desto weniger Hirn hat die Darstellerin und sie nannte als Beispiel Pamela Anderson, was heiteres Gelächter bei den Zuschauern hervor rief.
     

    Zum zweiten Mal auf dieser Fedcon trat Marina Sirtis am Samstag gegen 12:30 auf die Bühne, um sich den Fragen der Fans zu stellen. Erfreulicherweise verriet dieses Panel etwas mehr Geheimnisse und nette Geschichten als noch das Panel vom Vortag. So merkte die sympathische Schauspielerin an, dass die Figur der Deanna Troi anfangs als das "Gehirn des Schiffes" gedacht war. Jedoch verwarf man diesen Plan und sie wurde zur "Cheehrleaderin des Schiffes" umfunktioniert. Laut ihrer Aussage scheint es in Hollywood die Regel zu geben, dass jeder tiefer der Ausschnitt ist desto weniger Hirn hat die Darstellerin und sie nannte als Beispiel Pamela Anderson, was heiteres Gelächter bei den Zuschauern hervor rief.

    Zudem bemängelte sie die manchmal recht unlogischen Wendungen, die die Figur Troi während der Serie durchgemacht hat, so sei es zum Beispiel höchst verwunderlich gewesen, daß auf einmal Troi (!) LaForge (!!) und Data (!!!) die technischen Merkmale eines romulanischenn Warbirds erklärte (!!!!). Interessanterweise erzählte sie, daß direkt nach dem Shooting des Pilotfilms Rick Berman bei ihr anrief und sagte: "Deine schauspielerische Leistung war großartig, aber du wirkst fett!" Berman bestreitet inzwischen vehement, dies jemals gesagt zu haben und dieser Vorwurf der Übergewichtigkeit war der Grund, wieso Troi in der Serie statt einer Uniform ein Kleid tragen musste.

     

    Wer sich schon immer gefragt hat, wieso die gute Frau inzwischen keine Locken mehr hat, dem sei gesagt, daß sie ihr Haar derzeit geglättet hat. Jemand aus dem Publikum stellte die Frage, wer eigentlich der beste Küsser der Serie gewesen war und sie meinte mit einem Lächeln, daß alle männlichen Darsteller ihre eigene, ganz individuelle Kussart hatten. Dafür kamen die Kussszenen mit den Gastdarstellern zumindest bei ihr nie gut an, denn... verlieren wir besser keine Worte darüber. Überhaupt wollte sie einmal klarstellen, daß nicht sie es gewesen war, die jemals bei Star Trek nackt aufgetreten war. Patrick Stewart, John de Lancie, Majel Barret, sie alle traten einmal hüllenlos vor die Kamerad, trotzdem haftet Marina dieses Image an. Ein bewegender Moment trat ein, als Marina kurz über Gene Roddenberry sprach und dabei in Tränen ausbrach, was das Publikum höflich mit Applaus für den leider viel zu früh verstorbenen Schöpfer von Star Trek quittierte.

    Marina hat nie verstanden, wieso man sie und Worf zusammengebracht hatte. Sie selbst fand die intimen Szenen mit ihm recht seltsam, denn immerhin ist der Worf-Darsteller ihr bester Freund und Michael selbst beschrieb diese Szenen "als würde ich meine Schwester küssen".
    Leider viel zu früh endete das Panel und abermals mit Tränen in den Augen bedankte sie sich bei den Fans für 16 Jahre großartige Unterstützung und so viel Liebe. Als sie noch einmal als Zugabe auf die Bühne trat musste sie ihre Tränen mit einem Taschentuch trocknen.

    -> Zur Marina Sirtis Gallery
    -> zur FedCon 11 Gallery-Übersicht


    Quelle: treknews.de

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.