Zum Inhalt springen
...mit 50% weniger Fett
  • Lustiger Anfahrtsspaß

    wir waren mal wieder unterwegs ;)
    Freitag, 1. November 2002, 5:30 Uhr in einem kleinen bayrischen Ort. Der Wecker brüllt und reißt uns mit unmenschlicher Brutalität aus dem ruhigen Schlaf – na ja, vier Stunden sind besser als nichts :-)

    Freitag, 1. November 2002, 5:30 Uhr in einem kleinen bayrischen Ort. Der Wecker brüllt und reißt uns mit unmenschlicher Brutalität aus dem ruhigen Schlaf – na ja, vier Stunden sind besser als nichts

    Mit dem festen Vorsatz um punktgenau 6:00 Uhr mit zwei Autos in Richtung Bielefeld loszufahren, wird endlich mal der Entschluss gefasst aus dem ruhigen, warmen Bett zu kriechen, leider erst 10 Minuten vor dem gewünschten Abfahrttermin. Okay, Vorsätze sind immer gut, ja, auch wenn wir erst um 7:20 Uhr nach letzten amüsanten Packarbeiten Kurs auf die 6. Galileo 7 setzen können. 

    Die Fahrt, nun ja, sie war, um es kurz zu sagen, lang und interessant wie immer. Diesmal haben wir einen kleinen persönlichen Rekord aufgestellt und uns nur 2 Mal leicht – ja, ich meine wirklich nur leicht! - verfahren. Immerhin hatten wir an die 600 km in wenigen Stunden zurückzulegen. Aber ein Zwischenstopp bei einer bekannten Fast-Food-Kette war noch drin, denn schließlich wollen wir nur übermüdet, und nicht auch noch ausgehungert unsere Tour quer durch Germany weiterführen. Zum Glück gab es auf unserer Strecke keine Verkehrshindernisse, wenn man eine leichte Kartenleseinkompetenz nicht als Verkehrshindernis wertet.

    13:42 Uhr, wir sind endlich da (und das mit bloß einem umgefahrenen Passanten und nur vier geblitzten Tempoüberschreitungen – hab ich das jetzt wirklich geschrieben?). Die Stadthalle Bielefeld gehört nun uns! KÄSEKUCHEN FÜR ALLE! Nun ja, noch nicht ganz, denn wir sind noch immer nicht ganz komplett. Als Letzter trudelt dann Ossi um 14:30 Uhr ein, den wir wie durch ein Wunder erkennen konnten. Locker saßen wir noch in der Lobby an einem Tisch und warten auf weitere Anweisungen und, dass man uns unsere allmächtigen, hochkarätigen Pressetickets gibt *sabber*

    Die Fans formieren sich schon, am Nebentisch trommeln Klingonen heftig und singen ihre glorreichen Kampfeslieder. Ohne Uniform kommt man sich dann auch bald als Outsider vor, denn die Halle füllt sich mit vielen begeisterten Fans, nachdem nun seit 15:00 Uhr Einlass ist. Viel kann man noch nicht sehen, außer die netten Händler die ihre erlesenen Wahren feil bieten. Davon bekommen wir aber gar nichts mit, denn wir müssen den Kofferraum entladen und den Inhalt (also den umgefahrenen Passanten und unserer Rechner) wo anders hinbringen, nämlich in unserem exklusiven Konferenzraum, der mit krasser automatischer Verdunklung und DSL-Connection ausgestattet ist *wiedersabber*

    Mit polnischen, rezeptpflichtigen Wachmachern wieder frisch gemacht freuen wir fünf uns jetzt auf eine schöne Galileo 7-Con und natürlich auch darauf euch ruckzuck mit flotten Infos zu versorgen! LASSET DIE SPIELE BEGINNEN!

    Oliver Schöndorfer


    Quelle: treknews.de

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.