Zum Inhalt springen
Die entgültige Ausprägung von mächtig.
  • M.A.R.S. 2002 Convention

    die Veranstaltung ist abgesagt

    Wie uns am Wochenende mitgeteilt wurde ist die neue Convention, die M.A.R.S. 2002 abgesagt. Hierzu die Begründung vom Organisator Holger Wessling:

    "Hallo Fans und Freunde von Science-Fiction, Mystery und Fantasy.
    Zu meinem großen Bedauern muß ich Euch mitteilen, dass die M.A.R.S.
    2002 leider nicht stattfinden wird.

    Warum?

    Es lag nicht daran das wir keine Stargäste hatten. Wir hatten sogar
    sehr gute und standen mit noch mehreren hochkarätigen in Kontakt.
    Diese konnten und wollten wir jedoch erst ansprechen wenn sicher
    war das das Interesse an der Evention groß genug war.
    Es lag nicht an der Begeisterung der Fans. Denn aus allen Berichten
    an uns oder in den Foren ging ziemlich klar hervor, daß die Fans die
    M.A.R.S begrüßten, nicht zuletzt, weil endlich mehr Stars aus anderen
    Sparten zu sehen sein würden. Es lag auch nicht am Veranstaltungsort
    oder dem Zeitpunkt. Auch hier wurde die Idee von Berlin positiv
    aufgenommen. Der Zeitpunkt zur Loveparade hätte neues Tagespublikum
    gebracht und die NewWorldCon hätte es so gut wie nicht beeinflusst.

    Warum zu diesem Zeitpunkt?

    Der Grund ist genau so einfach wie wichtig: Um die Stargäste, die
    Fans und uns selbst rechtzeitig vor größerem Verlust zu schützen.
    Denn was wir nie vorhatten oder haben werden ist - wie uns von anderer
    Seite oft vorgeworfen wurde - die Fans zu betrügen.
    Einer der Hauptgründe ist die Hetzkampagne, die mit einigen wenigen
    Argumenten und dafür umso mehr schmutziger Wäsche und Intrigen von
    Anfang an gegen die M.A.R.S. geführt wurde. Angefangen vom dem Versuch,
    die M.A.R.S einfach totzuschweigen bis hin zu gezielt gestreuten
    Gerüchten und falschen Behauptungen, um der M.A.R.S. die Existenzgrundlage
    zu entziehen - Euer Vertrauen. Leider war diese Vorgehenswiese von
    Erfolg gekrönt: Die Folge war, dass die Fans Informationen erhalten
    haben die einfach nicht stimmten, dass Vorwürfe an die M.A.R.S. jeden
    zweifeln lassen mussten, ob bei uns alles mit rechten Dingen zugeht,
    und somit jeder Fan verunsichert wurde. Somit war die Zahl der
    Anmeldungen so gering, dass wir uns schweren Herzens entschlossen
    haben die M.A.R.S. 2002 nicht stattfinden zu lassen.

    Freuen können sich nun die, die genau dieses Ziel von Anfang an Verfolgt
    einzelne Personen für diesen Schaden die Verantwortung tragen.

    Um jedem von vornherein das Wasser abzugraben, der nun wiederum anfangen
    könnte, falsche Gerüchte in die Welt zu setzen: Keiner außer den
    Veranstaltern ist zu Schaden gekommen. Die Stars wurden sofort unterrichtet
    und verstehen unser Vorgehen. Allen Fans die schon in Vorkasse getreten
    sind wurde und wird das Geld umgehend zurück überwiesen. Das Hotel und
    die Händler werden ebenso sofort unterrichtet.

    Meinen persönlichen Schaden habe ich von vornherein in Kauf genommen,
    falls die Evention wider Erwarten nicht stattgefunden hätte. Dass mir
    allerdings derartige Knüppel zwischen die Beine geworfen wurden,
    damit hatte ich schlicht und einfach nicht gerechnet. Dieses Thema
    ist auch noch nicht ausgestanden und ich werde die entsprechenden
    Schritte in die Wege leiten um gewisse Personen daran zu erinnern
    was "Fairer Wettbewerb" bedeutet und das das Verbreiten von Lügen
    nicht immer ungestraft durchgeht.

    Trotz allem spricht nichts gegen einen neuen Versuch zu einem späteren
    Zeitpunkt - vielleicht schon als M.A.R.S. 2003? Das Konzept der
    Evention ist durchdacht und bietet meiner bestätigten Meinung nach
    eine gute Ergänzung zu den vorhandenen Conventions.
    Wie wir nun wissen, bedarf es allerdings einer guten Vorbereitung,
    um sich gegen die Attacken derer zu schützen, die mit allen legalen
    und illegalen Mitteln eine solche Veranstaltung verhindern wollen.

    Wir danken allen, die versucht haben, der M.A.R.S. 2002 eine Chance
    zu geben. Im Falle einer Neuauflage werden wir Euch bestimmt nicht
    vergessen.

    Mit einem tiefen Bedauern

    Holger Weßling

    Schade, dass ein neues Projekt, aus welchen Gründen auch immer, das zeitliche gesegnet hat.


    Quelle: treknews.de

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.