Zum Inhalt springen
...ich lass mich doch von Ihnen nicht anlügen!
  • Neues zur Darksidecon 2006 in Bottrop

    die Convention an der Schule
    • Bewertung

    • Aufrufe

      560
    • Kommentare

      0
    • Werewolf

    Möge die Macht mit uns sein - immer!“ Dieses berühmte Zitat aus der Kultsaga der Star Wars-Filme, wird man Ende November wohl mehrfach in den Räumlichkeiten der Hauptschule Welheim im Süden Bottrops hören. Gestalten aus Science Fiction und Fantasywelten, Hollywoodstars und normalsterbliche Terraner werden sich ein Wochenende in Reale- und Science Fiction/Fantasywelten versetzen.

    Vom 24.11. – 26.11.2006 findet wohl das größte deutsche Science Fiction/Fantasyevent, die DARKSIDECON 7, in und mit der Hauptschule Welheim statt. Die Idee für dieses außergewöhnliche Wochenende in Welheim, wurde von den Organisatoren der Darksidecon (www.darksidecon.com) und dem Spacecartour-Team (www.spacecartour.com) der HSW bereits im Frühjahr entwickelt. Nun gut 2 ½ Monate vor Beginn der Convention, stehen die ersten Highlights bereits fest.

    Der Schauspieler Bill Blair (www.alienactor.com) aus Babylon 5, StarTrek, Alien Nation, Evolution sowie Stuntlegende Lightning Bear (www.lightningbear.co.uk) aus Star Wars, Star Trek, Bullit, Tora!Tora!Tora!, Black Rain haben bereits ihre Teilnahme zugesagt. Des weiteren wurden so bekannte Schauspieler wie Ray Park (alias Darth Maul aus Star Wars, X-Men), Mike Quin (die Muppetshow, der dunkle Kristall) eingeladen. Darüber hinaus werden noch andere Gaststars erwartet, die aber noch unter die „Akte X“ der Geheimhaltung fallen.

    Neben den Schauspielern werden Experten aus den Bereichen der Literatur, der Comics, des Films, zahlreiche Händler und Modellaussteller anwesend sein. So werden auch die Partner der Darksidecon die Bonenkai Convention (Manga und Animeconvention), die Evercon (Rollenspielconvention des Feenconteams und GfR e.V.) sowie die Dortcon (Convention für Science Fiction Literatur) beim Science Fiction/Fantasyevent in Welheim vertreten sein. Die unterschiedlichen Fangruppen, die beim geplanten Eventwochenende, anwesend sein werden, werden für ein außergewöhnliches Rahmenprogramm sorgen. Zu ihnen gehören vor allem die Filmprojekte der Operation Incom und das Horror Darksun Projekt, die Kostümvereine Sithforce, Order of the Force und die German Garrison. Des weiteren kommen die Mitglieder des Deutschen Go-Bund e.V., Vertreter von Behind the Movies e.V. und viele Science Fiction-, Fantasy- und Spielvereine aus dem Ruhrgebiet und dem Münsterland.

    Natürlich dürfen die Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrer und Freunde der Hauptschule Welheim an diesem Wochenende nicht fehlen und werden mit eigenen spektakulären Programmpunkten die Darksidecon mitgestalten. So werden bereits einige Tage vorher an der Hauptschule Welheim Projekttage zum Thema „Fantasy-Welten“ durchgeführt. Viele Experten werden sich mit den Schülerinnen und Schülern aktiv mit dem Thema Science Fiction und Fantasy auseinandersetzen. Einzelne Gruppen der HSW, wie z.B. die Schulband, werden dann auch zu den Programmpunkten der Convention gehören. Darüber hinaus wird eine Fantasyperformance und vieles mehr durch die Schüler aufgeführt und vor allem während der Convention organisiert. Bevor die eigentliche Convention startet, wird in den Tagen davor an den späten Nachmittagen und auch abends an der Hauptschule Welheim besondere Programmpunkte angeboten, die zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gemacht werden.

    Während am Freitag und am Samstag der Convention ein aktionsreiches Programm mit einer spektakulären Stuntperformance und ein Sportturnier mit den Stars in Planung ist, wird das Programm am Totensonntag diesem besinnlichen Feiertag angeglichen sein.

    So beginnt der Tag mit einem gemeinsamen ökumenischen Gottesdienst für alle in der Friedenkirche in Welheim, der vom evangelischen Superintendenten Detlef Mucks-Büker und Prälat Bernhard Klaschka (Geschäftsführer von ADVENIAT) – voraussichtlich mit einem Gospelchor – gestaltet wird.

    Anschließend findet in der großen Aula der HSW die Aufführung des Dokumentarfilmes „Der Todeszug von Mexiko“ statt, dessen Inhalt die Migrantenströme aus Süd-Amerika über Mexiko in die Vereinigten Staaten sind. Nach der Aufführung des Dokumentarfilmes beginnt eine Diskussionsrunde mit Experten über den Strom der Lateinamerikaner in das angeblich „gelobte Land Amerika“! Einer der Experten ist Prälat Bernd Klaschka, der selbst 20 Jahre Pfarrer in Mexiko war. An dieser Diskussion werden auch sicherlich die Hollywoodstargäste teilnehmen, denn gerade in Kalifornien und besonders in Los Angeles „landen“ die meisten Migranten aus Südamerika.

    Im Verlauf des weiteren Tages werden besonders die Benefizpartner der Darksidecon und der Spacecartour vorgestellt. Zu ihnen zählen die „Kleine Oase“ in Datteln, das Kinderhospiz in Witten und die bundesweite „Aktion Volltreffer – Kein Krieg mit Kindern“ (www.volltreffer.de), dessen Botschafter der Konrektor der Hauptschule Welheim Werner Breitzke ist. Darüber hinaus werden Autorenlesungen folgen und eine Große Abschlussveranstaltung des Events gegen 18.00 Uhr stattfinden!

    Die Schirmherrschaft für das besondere Event an der Hauptschule Welheim hat der Oberbürgermeister der Stadt Bottrop Herr Peter Noetzel übernommen.


    Quelle: treknews.de
    • Bewertung

    • Aufrufe

      249
    • Kommentare

      0
    • Werewolf

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.