Jump to content
  • Bestätigt: Hansetrek II ist abgesagt

    ...lest das offizielle Statement

    Die Orga der Galileo7 Convention wurden gestern vom Management der Star Trek-Schauspieler, die für die Hansetrek geplant waren, informiert, dass ihnen bereits vor knapp zwei Wochen seitens der Orga mitgeteilt wurde, dass die Hansetrek nicht stattfindet. Alle Verträge wurden aufgekündigt.

    Wir empfehlen allen Fans, die sich noch Karten bestellen wollten bzw. ihre Karten bereits gekauft und bezahlt haben, sich zur Wahrung ihrer Ansprüche schnellstens mit den Machern der Hansetrek in Verbindung zu setzen, um sich nach dem tatsächlichen Stand der Dinge zu erkundigen. Wir müssen allerdings zur Zeit leider davon ausgehen, dass die uns mitgeteilten Informationen tatsächlich richtig sind.

    Nun wurde auf der offiziellen Website, www.hansetrek.de, die Absage der kompletten Convention bestätigt. Hier der Text:

    Liebe SF-Fans,

    leider müssen wir die Hansetrek absagen. Sicher habt Ihr bemerkt, dass unser Staraufgebot diese Auflage der Con ganz anders aufgebaut war. Es war vielseitiger, hochklassiger, aber auch hochpreisiger...

    Diese Mischung wurde vom Fandom nicht so angenommen, wie wir es uns versprochen hatten. Vielmehr konnten wir feststellen, dass die Fandoms von STARTREK und STARGATE nicht unterschiedlicher sein können. Das ist aber eine andere Sache.

    Es gibt viele Gründe, die nun zu dem führen, was wir unbedingt vermeiden wollten. Schlechte Wirtschaftslage, der hohe Norden, schlechte Zahlungsmoral, schleppende Verhandlungen mit Geldgebern etc...etc...etc...Habt Ihr alles schon mal gehört. Das müssen wir jetzt nicht auch noch durchkauen.

    Die erste Hansetrek war schon kein finanzielles Zuckerschlecken, was für eine Erst-Con noch recht normal schien. Aber jetzt eine zweite Hansetrek auf der selben Grundlage durchzuführen, wäre verrantwortungslos uns und Euch gegenüber.

    Dass die Absage so kurzfristig erfolgt, liegt auch an der engen Zeitplanung von der Umstellung der Con bis jetzt.

    Es wird keine Hansetrek mehr geben. Es ist eine Entscheidung, die ich bestimmt auch auf Druck meiner Familie und Freunde getroffen habe. Ich werde mich damit auch aus dem Fandom verabschieden, welches mich über Jahre geprägt hat.

    Ich bitte Euch, Fragen über die Abwicklung der Con zukünftig über die email-addy

    quit@hansetrek.de
    zu richten, damit wir gut auseinanderkommen...

    Ich wünsche Euch und auch dem Rest des Teams Hansetrek, mit dem mich sehr viel Dankbarkeit und Freundschaft verbindet, alles Gute und viel Glück für die Zukunft.

    Christian Schmidt

    Sehr bedauerlich ist für die Fans, dass die Absage offiziell erst zwei Wochen nachdem die Verträge mit den Schauspieler gekündigt wurden bekannt gemacht wurde.


    Quelle: treknews.de

    Rückmeldungen von Benutzern

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Nerviger Cookie Hinweis

Wir verwenden Cookies, um Funktionalität zu und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.