Zum Inhalt springen
...die letzte Verführung der Nacht
  • RingCon5: die Closing Ceremony

    Farewell and Goodbye
    Alle guten Dinge müssen irgendwann ein Ende finden, so auch die Ring*Con 2006 in Fulda. Nachdem Miranda Otto das letzte Panel der Convention absolviert hatte, begann die Closing Ceremony im voll besetzten Saal mit einiger Zeit Verspätung...

    Alle guten Dinge müssen irgendwann ein Ende finden, so auch die Ring*Con 2006 in Fulda.  Nachdem Miranda Otto das letzte Panel der Convention absolviert hatte, begann  die Closing Ceremony im voll besetzten Saal mit einiger Zeit Verspätung.

    Angeführt von der Präsentation des Chorworkshops wurden wie gewohnt die verschiedensten Programmpunkte dargeboten. Drei elbische Lieder erklangen in den Ohren der Besucher und wurden mit viel Applaus belohnt.  Anschließend zeigte Alexandra Velten zusammen mit den Teilnehmern ihres Workshops den „Beowulf in zehn Minuten“, der äußerst komisch und unter Verwendung der altenglischen Sprache aufgeführt wurde. Den Drachen in der Geschichte mimte dabei das eingespielte Team Craig Parker und Mark Ferguson.
    Danach zeige Filmmacher Axel Loh noch einmal den Trailer seines Projekts „The Knights of St. Alban“ und führte einen kurzen aber beeindruckenden Schwertkampf auf der Bühne vor.

    Staff-Member und Conventionliebling Nessi sang auf Wunsch seinen Fed Con – Hit „da ist ne Glastür zwischen Zimmer und Klo“ und punktete ebenso mit dem Neuling „Hobbit Lippen sollst du küssen“. Einfach phänomenal!
    Im nächsten Showkampf fand so mancher Darsteller und Stargast den Bühnentod. Jed Brophy, Bruce Hoplins, Sarah McLeod und andere waren mit vollem Eifer dabei und zeigten imposant die Kunst des Schwertes bis kaum jemand auf der Bühne sich noch regte.
    Weiterhin brachten Mark Ferguson, Craig Parker und Lori Dungey das Publikum mit einer Einlage aus dem Improvisationstheater zum Lachen, bei der jeweils einer der drei stehen, liegen oder sitzen musste. Obwohl lediglich die Anfangssituation fest stand gelang es den Mimen eine spannende, herzzerreißende Geschichte um einen Green Peace Aktivisten bzw. Wurm zu spinnen.
    Zu guter letzt betraten alle Gäste der Ring*Con 5 noch einmal die Bühne, wo sie Nessis Wette wahr werden ließen und „We will rock you“ von Queen performten. Elija Wood konnte dafür telefonisch leider nicht gewonnen werden, Nessi glänzte allerdings als Freddy Mercury und gab wieder alles.  Auch in diesem Jahr wollte der Applaus kein Ende nehmen, musste aber nach einer Weile dem am Wochenende gedrehten Convideo weichen.

    Es war eine lange Closing Ceremony, eine gelungene Convention und der Abschied fällt vielen, wie immer, schwer. Wir wünschen allen Besuchern eine gute Heimreise und freuen uns mit euch auf die nächste Convention!

    -> Zur Bildergalerie der Closing Ceremony

    Text: Julia Becker
    Fotos: Daniel Räbiger


    Quelle: treknews.de

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.