Zum Inhalt springen
...mit der besessenen Kraft paradiesischer Kenner
  • "Star Burst - Last Contact" endlich fertig

    ein ambitioniertes Fanprojekt ist abgeschlossen worden
    • Bewertung

    • Aufrufe

      828
    • Kommentare

      0
    • Werewolf
    Uns erreichte vor wenigen Tagen eine Mail von dem StarBurst-Team, welches auf ihr ambitioniertes Projekt aufmerksam machen wollen. Lassen wir die Produzenten am Besten selbst zu Wort kommen:

    Letzen September dachten wir noch, wir könnten Euch unseren
    StarTrek(tm)-Fan-Film "Star Burst - Last Contact" noch in dem Jahr
    vorführen, aber nachdem wir mittlerweile ins siebte Jahr gegangen sind, ist es erst *jetzt* soweit:
    Der Film ist fertig und online!
    Es gibt unter http://www.starburst-lastcontact.com/ zwei Mirror-Sites
    mit dem Film, und im Laufe der Zeit hoffentlich auch ein paar mehr
    Kopien im eDonkey-Netzwerk etc.
    Wir hoffen, daß Ihr Euch - nachdem Ihr ja schon regelmäßig nachgefragt habt - den Film anschauen und dabei mindestens ebensoviel Spaß haben werdet wie wir beim Machen. Empfehlt ihn weiter, wenn er Euch gefällt,und erzählt uns, wie ihr ihn fandet - damit wir entscheiden können, obwir den Entwurf fürs Sequel (der irgendwo in einem abgelegenenDateiordner rumfliegt) dann doch noch verfilmen sollen ;-)


    Worum geht es eigentlich bei diesem von deutschen Schülern gedrehten Film? Das Projekt bezeichnet sich selbst als 'TNG-Spoof' und hat mehrere Special-Effects eingebaut. Hier eine Zusammenfassung des Faninhalts:

    Es verspricht, eine ruhige und ereignislose Reise zu werden, die das Forschungsraumschiff "Down Under" und ihre Crew zum Planeten Risa antritt, um dort endlich ein bißchen Urlaub zu machen. Kein Mitglied der Besatzung hat etwas dagegen, einige Tage lang nur auszuspannen und die Sternenflotte einmal Sternenflotte sein zu lassen. Und tatsächlich beginnen die Offiziere bereits auf dem Flug zum Erholungsplaneten ihren Urlaub. Doch es kommt, wie es kommen muß: Captain Mager F. Quark gönnt sich gerade ein kleines Wissensquiz mit seiner Kommandocrew, da reißt ihn ein Notruf von der Brücke aus seinen Gedanken und weg von seinem Cocktail. Verständlich, daß er nicht unbedingt erfreut darüber ist. Doch als er sieht, warum Ensign Ryan solch einen Radau macht, vergißt er die Frauen auf Risa sofort und befielt, was er in solchen Situationen immer befiehlt: Die Rettung der gesamten Menschheit!
    Denn die Rotisseraner, das durchtriebenste Volk des Quadranten, planen auf der Erde einen Eingriff in die Geschichte ihres ärgsten Kontrahenten, wo niemand es erwartet hat, um der Föderation ein für allemal den Gar auszumachen. Der Crew der Down Under bleibt nur wenig Zeit, um die Rotisseraner auf der Erde auszumachen und ihr schändliches Vorhaben zu vereiteln...


    Quelle: treknews.de
    • Bewertung

    • Aufrufe

      828
    • Kommentare

      0
    • Werewolf

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.