Zum Inhalt springen
...für die moderne Dame
  • Star Trek und Sport?

    eine ungewöhnliche Conidee, aber sie könnte funktionieren...
    • Bewertung

    • Aufrufe

      711
    • Kommentare

      0
    • Werewolf
    Star Trek und Sport, wie soll das denn zusammenpassen? Nun, wenn man an die Baseball Episode "Wettkampf in der Holosuite" denkt, dann vielleicht ganz gut.

    Auf jeden Fall möchte ein Team aus München festgefahrene Wege verlassen und den Fans eine ganz neue Art von Convention präsentieren. Statt im großen Saal soll man sich auf dem Sportplatz treffen und Team sich untereinander messen.

    Auf der noch provisorischen Website http://www.eef-clan.net/goes_sport.htm erklären die Veranstalter genauer, was den Zuschauer erwarten könnte:

    Der Weltraum...unendliche Weiten...unendliche Möglichkeiten eine Star Trek Convention zu gestalten und doch...bewegen sich die meisten in festgefahrenen Wegen.

    Trek Sports verlässt diese festen Wege und macht sich auf, ein völlig neues Konzept zu erstellen, dass den Rahmen der sonst üblichen Star Trek Conventions sprengt. In Zusammenarbeit mit einem Münchner Sportverein, der uns sportlich und technisch unterstützt, und diversen Schauspielern aus dem Star Trek Universum, heißt es ab Samstag:

    Gemeinsamer Sport und Beisammensein mit den Stars, an Stelle von Backstage-Pässen!

    Trek Sports erstreckt sich über zweieinhalb Tage, beginnend Freitag Abend. Gemütliches Beieinandersein in der Hotel Lobby unseres Partner-Hotels mit dazugehöriger Disco-Plattform für die Tanzwütigen unter Euch.

    Am Samstag heißt es nach einem gemeinsamen Frühstück: Auf ins Stadion!

    Teams, bestehend aus Schauspielern, Fans und Vereinsmitgliedern, werden gegeneinander antreten. Lasst die Schläger glühen beim Baseball oder punktet beim Softball!

    Auch Autogramm- und Fotojäger kommen während der Autogrammmeile auf ihre Kosten.

    Im Anschluss erlebt Ihr die Deutschland Premiere von Moq’Bara, live aufgeführt von J.G. Hertzler (Martok) und Bob O’Reilly (Gowron). Eine Kampfsportart der Klingonen, die man sonst nur aus den Serien kennt.


    Und erste Schauspieler haben sich auch schon für die Con angemeldet. So könnt ihr mit folgenden Personen rechnen:
    - J.G. Herztler
    - Robert O’Reilly
    - Rainer Schöne
    - Vaughn Armstrong
    und vielleicht noch mehr.

    Nun sind die Fans gefragt! Auf der Website ist eine Umfrage gestartet worden, die erst einmal klären soll, ob überhaupt Interesse an einer solchen Aktion besteht. Danach wird entschieden werden, ob München seine erste Convention kriegen wird.

    Schaut also bei Interesse einfach mal vorbei!

    Quelle: Die Website
    • Bewertung

    • Aufrufe

      711
    • Kommentare

      0
    • Werewolf

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.