Zum Inhalt springen
...mehr krass als man denkt
  • Kleiner Ausblick auf das Monitor Seasonfinale

    Interview mit einem Gaststar
    • Bewertung

    • Aufrufe

      725
    • Kommentare

      0
    • Werewolf

    Nach wochenlangen Gerüchten ist die Bombe nun geplatzt. Alle Dementis konnten es nicht aus der Welt vertreiben und nun hat es sich tatsächlich bewahrheitet. Die Hollywood Instanz Morgan Freeman wird eine Rolle in der letzten Folge „Nox Vacuus“ der aktuellen fünften Staffel übernehmen.
    Das TREKNews.de Team konnte am Rande der Dreharbeiten zu dieser Episode ein kurzes Interview mit der lebenden Legende führen.


    TREKNews.de: Herr Freeman, sie haben ihr Mitwirken an dieser Episode lange geheim gehalten. Wieso?
    Morgan Freeman: Nun, Sie müssen wissen, ich habe mich erst kurz vor Beginn der Drehbeginn dafür entschieden hier mitzuwirken. Als der Produzent auf mich zukam und erwähnte, dass er eine Rolle für mich hätte und er mir dir erklärt hatte, war ich zwar begeistert, jedoch hängt ein solches Gastspiel auch noch von vielen anderen Faktoren ab. Schlussendlich hat es aber dann doch noch gepasst. Und ich bin froh darüber. Die Leute hie am Set sind wundervoll. Von den Produzenten über die Schauspieler bis hin zu den einfachen Kabelträgern. Alle sind bemüht und mit ihrem Herz bei der Sache. So was hab ich selten gesehen.
    TN: Es ist noch nicht sehr viel bekannt über das Ende der Staffel und die Episode. Wir wissen nur, dass es ein Cliffhanger wird. Was können, was dürfen Sie uns über die Episode und ihre Rolle sagen?
    MF: Nun, es ist in der Tat ein Cliffhanger, wie man so schön sagt. Ich bin mit der Welt des neuen Star Trek natürlich nicht so vertraut aber ich kann Ihnen trotzdem einiges verraten. Die Episode, so hat man mir erklärt hat an sich wenig mit der Handlung des Staffel zu tun, aber gleichzeitig auch wieder sehr viel, da sie sehr viele Handlungen aufgreift und geschickt weiterführt. Viggo [Mortensen, der zu seiner Rolle als Bruce Land zurückkehrt a.d.R.] hat mir das erklärt. Ich hatte schließlich auch meine meisten Szene mit ihm, daher war er eine große Hilfe für mich. Die Geschichte ist zum größten Teil actionlastig. Allerdings ist „Nox Vacuus“ keine Actionepisode. Eher ein großes Stück Drama, mit einer epischen Handlung und eben einer großen Portion Action, die für das Drama an sich notwendig ist.
    Mein Charakter ist Kalen. Er ist ein sehr alter Außerirdischer mit einem gewissen sechsten Sinn, wenn man so sagen will. Er ist ein El-Aurianer und damit ein sehr weises Wesen. Ich weiß dass Whoopie Goldberg ebenfalls eine Vertreterin dieser Art war, also hat man mir einige Episoden mit ihr gegeben, damit ich mich an ihr orientieren konnte.
    TN: Und was ist Kalens Aufgabe?
    MF: Ich will nicht zuviel verraten. Er ist ein ziviler Berater an Bord der Voyager, das kann ich sagen. Und er steht Viggos Charakter während schweren Ermittlungen bei, die ihn beinah wahnsinnig werden lassen.
    TN: Wie eingangs erwähnt ist „Nox Vacuus“ ein Cliffhanger. Kehren Sie in einem halben Jahr ans Monitor Set zurück und nehmen ihre Rolle erneut auf?
    MF: Ich würde mich sehr freuen dies wieder zu tun. Aber, wie eingangs erwähnt hängt das von vielen Faktoren ab (er lächelt). Wer weiß, vielleicht findet Kalen ja auch ein unglückliches Ende...
    TN: Wir danken für dieses kurze Interview und sind schon gespannt, was uns in „Nox Vacuus“ erwartet.

    Quelle: treknews.de
    • Bewertung

    • Aufrufe

      725
    • Kommentare

      0
    • Werewolf

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.