Zum Inhalt springen
...die gefälligste Komparation von narzisstisch!
  • Arnold Schwarzenegger doch in "Terminator: Salvation"?

    Spekulationen über Audiorolle
    • Bewertung

    • Aufrufe

      518
    • Kommentare

      0
    • Werewolf
    Arnold Schwarzenegger ist als Gouverneur von Kalifornien zu beschäftigt, um seine Schauspielkarriere neu zu beleben, aber die Begeisterung und Hingabe für das Terminator Franchise ist immer noch gegeben. Es könnte sogar so sein, dass man in Terminator: Salvation die Stimme des Mannes hören wird, der die Originalfilme so populär gemacht hat. Dies berichtet RabidDoll.com

    Moritz Borman, der alle drei vorherigen Terminator Filme produzierte, erklärte: "Schwarzenegger regiert Kalifornien. Er wird nicht, zumindest nicht in Persona, in dem Film zu sehen sein." Und diese Aussage hat zu Fanspekulationen im Internet geführt. Im Vorfeld hatte Schwarzenegger einen Blick auf frühes Material vom Film werfen können, zeigte sich jedoch nicht begeistert.

    Wie Schwarzenegger nach der Exklusivvorführung äußerte, habe er zwar nur einige Szene gesehen, allerdings wisse er noch nicht, wie der Film in dieser Art funktionieren solle. Er habe insgesamt kein Gefühl für den Film bekommen, was aber vielleicht auch daran gelegen habe, dass er nur sehr wenig Material gezeigt bekommen habe. Allerdings sei für ihn zu keiner Zeit klar gewesen, wer der Star bzw. der Held des Filmes sein soll. "Dies sind die Dinge, die den Erfolg beeinflussen werden und wie stark der Film sein wird. Ich hoffe, sie leisten gute Arbeit und ich hoffe, dass es ein großer Hit werden wird. Hoffentlich wird ein Spektakel für die Leinwand kreiert werden. Das ist es, was James Cameron erschaffen hat", so der gebürtige Österreicher.

    Dennoch hat Arnold Schwarzenegger mehrfach sein Interesse an einem Cameo ausgedrückt, so lange dies nicht mit seiner Regierungsverantwortung kollidiere. Dazu möchte sich Borman jedoch nicht äußern: "Ich werde nicht die Frage beantworten, was wir versuchen, was wir wollen oder womit wir spielen. Es geht darum, was in den Film passt und was nicht. Vielleicht seine Stimme, vielleicht aber auch nicht. Derzeit steht noch nichts fest."

    Quelle: treknews.de
    • Bewertung

    • Aufrufe

      518
    • Kommentare

      0
    • Werewolf

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.