Zum Inhalt springen
...nicht immer - aber manchmal doch!
  • "Avengers: Age of Ultron"

    Inhalt nun bekannt
    • Bewertung

    • Aufrufe

      1051
    • Kommentare

      0
    • Werewolf

    Der Marvel Blockbuster The Avengers: Age of Ultron kommt nächstes Frühjahr in die Kinos. Jetzt gibt es endlich eine offizielle Inhaltsangabe über das Superhelden-Sequel.

    Regisseur Joss Whedon trommelt in dem Science-Fiction-Abenteuer die mächtigsten Comic-Figuren der Welt zusammen: So werden u.a. Iron Man, Captain America, Thor, Hulk, Black Widow und Hawkeye vor die größte Herausforderung ihres Helden-Daseins gestellt. Gemeinsam stürzen sie sich in den Kampf, um die Welt vor dem Schurken Ultron zu retten.

    Bei Tony Starks (Robert Downey Jr.) Versuch, ein inaktives Friedensprogramm zu reaktivieren, geht einiges schief. Die Situation schreit förmlich nach Superhelden-Unterstützung. Iron Man, Captain America, Thor, Hulk, Black Widow und Hawkeye müssen sich nun der ultimativen Herausforderung stellen, weil von ihnen das Schicksal der Welt abhängt. Als der böse Ultron auftaucht, liegt es an den Avengers, seine schrecklichen Pläne zu durchkreuzen. Schon bald ebnen ungute Allianzen und unerwartete Action den Weg für ein episches und zugleich einzigartiges Abenteuer.

    In Marvels The Avengers: Age of Ultron tauchen neben Robert Downey Jr. als Iron Man auch Chris Evans als Captain America, Chris Hemsworth als Thor und Mark Ruffalo als Hulk auf. Gemeinsam kämpfen sie mit Scarlett Johansson als Black Widow und Jeremy Renner als Hawkeye mit der Unterstützung von Samuel L. Jackson als Nick Fury und Cobie Smulders als Agent Maria Hill gegen den Bösewicht Ultron in Gestalt von James Spader.

    Als Neuzugänge sind die beiden Mysteriösen Wanda Maximoff (Elizabeth Olsen) und Pietro Maximoff (Aaron Taylor-Johnson) mit dabei. Außerdem ist Paul Bettany, der bereits die Stimme des intelligenten Computers J.A.R.V.I.S. in mehreren Marvel-Filmen synchronisierte und nun den neuen Charakter Vision zum Leben erweckt, am Start.

    Fans dürfen sich deshalb den 30. April 2015 dick im Kalender anstreichen, wenn das Action-Spektakel bundesweit in die Kinos kommt.


    Quelle: Moviemaze.de
    • Bewertung

    • Aufrufe

      1051
    • Kommentare

      0
    • Werewolf

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.