Zum Inhalt springen
ist Dein Diener.
  • Mehr zu "Terminator: Genisys"

    Was das Projekt werden soll
    • Bewertung

    • Aufrufe

      1001
    • Kommentare

      0
    • Werewolf

    Terminator: Die Erlösung sollte den Start einer neuen Trilogie einläuten und die Terminator-Saga in der postapokalyptischen Zukunft fortführen. Terminator: Genisys soll nun weder Reboot noch Sequel werden.

    "I'll be back", pflegte Arnold Schwarzenegger stets in seiner Rolle als kybernetischer Killer Model T-800 zu sagen. Eben dieses versprach er auch für die Zeit nach seinem Ausflug in die US-Politik. Und nun wird es wahr: Arnie gibt mit seinen 67 Lenzen noch einmal den Terminator.

    Neuer Terminator wird ein Reset

    In einem Interview ließ Jai Courtney - der in der Rolle von Kyle Reese in Terminator: Genisys zu sehen sein wird - kürzlich durchblicken, dass der Film ein Reset sein wird. Das bedeutet im Grunde, das Universum, welches in den Episoden zuvor erschaffen wurde, bleibt erhalten, es wird jedoch eine neue Zeitlinie erschaffen. Vergleichbare Wege beschritt bereits J.J. Abrams mit Star Trek XI.

    Die Tatsache, dass Charaktere wie Kyle Reese und Sarah Connor (Emilia Clarke) gemeinsam auftreten werden, spricht allerdings auch dafür, dass die Story bis an die Wurzeln von James Camerons erstem Terminator gehen wird. Details über die Handlung stehen derzeit aber leider nicht zur Verfügung.

    Terminator: Genisys startet bei uns am 9. Juli 2015. Regie führt Alan Taylor (Thor - The Dark Kingdom), und sollte der Film die in ihn gesteckten Erwartungen erfüllen, sind bereits Fortsetzungen für 2017 und 2018 versprochen.


    Quelle: Moviemaze.de
    • Bewertung

    • Aufrufe

      1001
    • Kommentare

      0
    • Werewolf

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.