Zum Inhalt springen
...empfohlen von Dr. Prof. Prügelpeitsch
  • Neuer Star Trek Film wird menschlicher…

    …behauptet zumindest ein Freund von Abrams!
    • Bewertung

    • Aufrufe

      290
    • Kommentare

      0
    • Werewolf
    Fans von Alias und Felicity dürften den Schauspieler Greg Grunberg wieder erkennen, der in einigen von J.J. Abrams inszenierten Serien/Filmen eine Szene hatte – darunter eine nicht im Abspann genannter Auftritt bei Lost und einen Cameo in Mission: Impossible 3. Auch in Michael Pillers Dead Zone durfte er mitspielen.

    „Greg kenne ich seit dem Kindergarten, er ist einer meiner ältesten und besten Freunde. Er ist… ich liebe es einfach mit Greg zusammen zu arbeiten! Er ist in gewisser Hinsicht mein Glücksbringer,“ erklärte J.J. Abrams in einem Interview.

    Schon jetzt werden Wetten darüber abgeschlossen, wann und wie Grunberg in Star Trek XI auftauchen wird. „Ich hoffe J.J. gibt mir eine tolle Rolle in diesem Film,“ wünscht sich Grunberg. „Ich würde es sehr begrüßen!“

    In eine offiziellen Verlautbarung hatte Paramount übrigens verkündet, dass der Daily Variety zu früh Star Trek XI angekündigt hatte. Journalisten sollten solange nicht nach Star Trek fragen, bis J.J. Abrams selbst den Kinofilm angekündigt hatte. Doch die Geschichte nahm bekanntermaßen ihren Lauf…

    Während der Verleihung der Saturn Awards 2006 erwischte IESB Greg Grunberg und nutzte die Gelegenheit, um ihm einige Fragen zu stellen:

    IESB: Was würdest du sagen, wenn Abrams anrufen und fragen würde, ob du bei Star Trek mitmachen möchtest?

    Grunberg: Das müsste ich mir schwer überlegen... und meinen Terminkalender konsultieren… Macht ihr Witze?? Ich würde es lieben in diesem Film mitzuspielen!

    IESB: Bist du denn selbst ein Star Trek Fan?

    Grunberg: Ich bin kein Hardcore-Trekkie, aber ich genieße die Serie, schaue sie gerne.

    IESB: Also findest du es auch nicht verkehrt, wenn man die Rollen von Kirk und Spock neu besetzt, um, wie es schon Gerüchte andeuteten, ein Prequel zu drehen?

    Grunberg: Nun, sie müssen es einfach tun – wir werden in der Zeit zurückgehen. Wir werden die Anfänge zeigen, wenn sie jung waren, also müssen die Rollen neu besetzt werden. Dies ist das Interessant: J.J. hat die Mission: Impossible Franchise menschlicher gemacht und meiner Meinung nach wird er dies auch mit Star Trek machen. Und wie auch schon bei M:I 3 wird er das Drehbuch gemeinsam mit Alex Kurtzman und Bob Orci schreiben. Es wird einfach fantastisch werden. Wir alle wissen, dass es großartig werden wird. Natürlich wird diese Idee die Fans spalten. Die eine Hälfte der Star Trek Fans wird den Umstand, dass sie die beiden zurückbringen, hassen, die andere Hälfte wird es lieben. Gleichzeitig wird J.J. so aber auch neues Publikum für Star Trek finden!

    Quelle: treknews.de
    • Bewertung

    • Aufrufe

      129
    • Kommentare

      0
    • Werewolf

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.