Zum Inhalt springen
möchte von jetzt an nur noch Loretta genannt werden. Das ist ihr Recht als Internetseite!
  • Regisseur für Der kleine Hobbit gefunden?

    Sam Raimi wäre interessiert...
    • Bewertung

    • Aufrufe

      515
    • Kommentare

      0
    • Werewolf
    Sam Raimi ("Spider-Man") erzählte in einem Exklusiv-Interview mit Entertainment Weekly, dass er durchaus daran interessiert wäre, Regie bei einer Verfilmung von "Der kleine Hobbit" zu führen, wenn Peter Jackson damit einverstanden wäre.

    Seit dem Streit zwischen "Herr der Ringe"-Regisseur Peter Jackson und New Line Präsident Bob Shaye tauchte Raimis Name bereits öfters gerüchteweise in Verbindung mit "Der kleine Hobbit" auf. "Peter Jackson ist im Moment womöglich der beste Filmemacher des Planeten", sagte Raimi. "Aber ich weiß nicht, was als nächstes für mich auf dem Plan steht. In erster Linie sind dies Peter Jacksons und Bob Shayes Filme. Wenn Peter ihn nicht drehen möchte, und Bob möchte, dass ich es tue - und sie beide damit einverstanden sind, dass ich die Zügel in die Hand nehme - das wäre großartig. Ich liebe das Buch. Es ist vielleicht eine kinderfreundlichere Geschichte als die anderen."

    Sollte Raimi tatsächlich "Der kleine Hobbit" verfilmen, dessen Filmrechte nur noch eine bestimmte Zeit bei New Lini/MGM liegen, wäre Columbia eventuell gezwungen, die Produktion eines möglichen "Spider-Man 4" zu verschieben oder einen neuen Regisseur für die Comic-Adaption zu finden.

    Kirsten Dunst, Darstellerin der Mary Jane Watson in den "Spider-Man"-Filmen, sagte in einem Interview, sie hätte noch keine Gerüchte über Raimi und "Der kleine Hobbit" gehört, bis Entertainment Weekly darüber berichtete. Sie sagte, sie könne sich nicht vorstellen, in einem vierten Teil ohne Raimi und Tobey Maguire mitzuspieln. "Es wäre in meinen Augen respektlos dem ganzen Team gegenüber, dies zu tun. Und das Publikum ist ja nicht dumm. Es wäre ein großer Flop ohne mich, Tobey oder Sam. Das wäre wirklich nicht der smarteste Zug. Aber sie wissen das bereits. [Sony Chef] Amy Pascal würde das nie tun."

    Tobey Maguire hat bereits seine Zweifel daran geäußert, ob er in einer weiteren Fortsetzung mitspielen möchte. Doch der Produktionschef von Sony, Matt Tolmach, erklärte gegenüber Entertainment Weekly, dass das Studio positiv bezüglich einer weiteren Fortsetzung gestimmt ist. "Hören sie, wir werden 'Spider-Man 4' drehen. Unsere Hoffnung, unser Traum und unsere Absicht ist es, mit Sam zu arbeiten. Aber ich habe keine Glaskugel."

    Quelle: SF-Radio.net
    • Bewertung

    • Aufrufe

      515
    • Kommentare

      0
    • Werewolf

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.