Zum Inhalt springen
...Glück im grenzenlosen Sein
  • Avatar: James Cameron im Interview

    Neuigkeiten zum 3D-Film des Jahres
    James Cameron, Produzent und Regisseur von Avatar, stellte sich bei einer Doppelvorstellung von Aliens und The Abyss in Santa Monica den Fragen des Publikums. Avatar ist der wichtigste und in Branchenkreisen am meisten erwartete 3D-Film und wird im Dezember dieses Jahres starten. Für die Umsetzung hat James Cameron Jahre lang neue 3D-Technologien entwickelt und ein Budget von mindestens 200 Millionen Dollar zur Verfügung bekommen. Hier könnt ihr euch volle 43 Minuten lang die Fragen und Antworten anhören:


    Einige Auszüge:
    1. Nachdem sechs Monate vor dem Start immer noch kein Trailer für den Film veröffentlich worden ist, gingen bereits Gerüchte um, dass Cameron plant, den Film ohne entsprechende Bewerbung ins Kino zu bringen und nur auf Mundpropaganda zu setzen. Doch die Produktionsfirma FOX dürfte bei einem so großem Budget kein Risiko eingehen wollen und daher in nächster Zeit auf einen Trailer bestehen. Und tatsächlich meinte Cameron im Interview, dass wir "sehr bald" einen ersten Blick auf Avatar werfen können würden.

    2. Camerons ursprünglicher Plan war es, Avatar ausschließlich in 3D-Kinos zeigen zu lassen. Da die Zahl der 3D-Säle nicht so schnell gewachsen ist, wie erwartet und der Film sein großes Budget wieder einspielen soll, wurde vor kurzer Zeit beschlossen, den Film auch in normalen 2D-Kinos zu zeigen. James Cameron ergänzte das mit der Information, dass die Versionen unterschiedliche Bildformate haben werden. Die 3D-Version wird in 1.78:1 zu sehen sein, während in 2D-Sälen eine 1.85:1-Version gezeigt wird.

    3. Über Avatar meinte Cameron: "Es ist großartig, wieder zurück im Sattel zu sein und einen Film zu machen von dem ich weiß - egal wie er sich schlägt, egal ob er gut ist oder nicht, ich weiß, dass es in dem Film Bilder geben wird, die die LEUTE. UMWERFEN. WERDEN. Sie werden nur sagen "Was zum Teufel...?" Wir können das sagen, weil wir die Bilder sehen, die von WETA Digital zurück kommen. Sie haben uns letzte Woche eine Szene geschickt und ich sagte "das ist lächerlich!". Also, ich weiß nicht, ob es der größte aller Film sein wird, aber ich bin wirklich sehr stolz, dass es da einiges an coolem Zeugs drinnen gibt."

    Quelle: treknews.de

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.