Zum Inhalt springen
...der Brand in der Felsung!
  • Star Trek legal am Laptop

    allerdings nur wenn man etwas weiter weg ist...
    Am 15. MAi hatten die drei Austronauten Michael Barratt (USA), Gennady Padalka (Russland) und Koichi Wakata (Japan) ein ganz besonderes Privileg: Sie sahen den neuen Star Trek Kinofilm. Und zwar nicht irgendwo, sondern auf der internationalen Raumstation in der Umlaufbahn um die Erde. Auf einem Laptop!

    Auf Wunsch von Astronaut Michael Barratt konvertierte die NASA den Film von J.J. Abrams in ein weltraumtaugliches Format und beamte ihn in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in die Umlaufbahn. Barrat erklärte den Verantwortlichen vor seiner Mission im März, dass er ein riesengroßer Star Trek Fan sei und auf keinen Fall den neuen Film verpassen möchte, nur weil er im Weltraum unterwegs ist.

    Nach dem Abendessen begaben sich die drei Austronauten in das Modul "Unity" (Einheit) und fixierten ihre Füße mit Klettband am Boden und die Vorstellung am Laptop begann.

    In einer Presseerklärung erläuterte Barrat, dass ihn die Classic Serie inspirierte Astronaut zu werden. "Star Trek vermischte Abenteuer, Erforschung, Intelligenz und Storytelling in einer Art und Weise, die eine positive Zukunft für die Menschheit an nimmt. Die internationale Raumstation ist ein echter Schritt in diese Richtung, wo doch so viele Nationen dieses Abenteuer teilen, auf das die Welt stolz sein kann."

    Quelle: treknews.de

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.