Zum Inhalt springen
Das Propagandawerkzeug der Reichen
  • 'The Motion Picture' auf DVD

    jetzt im Directors-Cut

    Auch die längste Wartezeit geht einmal zu Ende, und nun ist es auch in Deutschland endlich soweit. 'Star Trek - Der Film', der erste Kinofilm des Star Trek-Franchise ist nun endlich auch in Deutschland als 'Directors Cut' zu bekommen. Die Webseite AreaDVD hat zu diesem Film ein Review geschrieben, wobei man besonders die "Special Features" der DVD erwähnt hat, welche da die Folgenden sind:

       
    • Auf der ersten DVD ist zunächst ein Audio-Kommentar, in dem Regisseur Robert Wise, Special Effects Supervisor Douglas Trumbull, Komponist Jerry Goldsmith und andere zu Wort kommen. Es scheint sich hierbei um einen Zusammenschnitt verschiedener Sprechtexte zu handeln, die meist recht nahtlos ineinander übergehen. Zum Großteil geht es in dem Kommentar um technische Dinge. Leider ist der Kommentar im Klang sehr dumpf und vielfach auch stark verzerrt, worunter die Verständlichkeit ziemlich leidet.

    • Wer ein wenig mehr über die Entstehungsgeschichte und inhaltliche Dinge des Films erfahren möchte, der sollte lieber auf den alternativen Text-Kommentar von Michael Okuda, einem Autor der "Star Trek - Enzyklopädie" ausweichen. Die hierin vermittelten Infos dürften ausreichen, um auf der nächsten Star Trek-Convention selbst den größten Erbsenzähler plattreden zu können.

    • Doku: "Phase II - Die verschwundene Enterprise": Wie auch die beiden anderen Dokumentationen, wurde diese Dokumentation über die Vorgeschichte des ersten Star Trek-Films extra für die DVD angefertigt und bietet somit einen Blick aus der Retrospektive. In knapp 12 Minuten erfährt man alles über das Hin und Her, das am Ende dafür sorgte, dass aus dem ursprünglich als TV-Serie geplanten "Phase II"-Projekt schließlich der erste Star Trek Kino-Film wurde.

    • Doku: "Eine völlig neue Enterprise": Diese knapp eine halbe Stunde lange Dokumentation ist das eigentliche Making of des Filmes. Auch wenn hier William Shatner vereinzelt zu Wort kommt, so stehen die Stars und Sternchen ziemlich im Hintergrund. Vielmehr ist diese Dokumentation vollkommen aus der Perspektive der Macher erstellt worden, die häufig betonen, unter welchem Zeitdruck sie doch standen. Indirekt geben Sie damit ja auch ein wenig zu, dass der Film kein Wunschkind wurde, aber immerhin ist diese Offenheit, auch wenn sie sicherlich nicht in diese Richtung beabsichtigt ist, tausendmal besser als die häufigen Lobeshymnen auf DVDs.

    • Doku: "Eine neue Zukunft": In rund 14 Minuten wird hier gezeigt, welche Szenen und Special Effects für die "Director's Edition" neu erstellt wurden, was im Film eigentlich nur selten richtig auffällt. Anhand der Erläuterungen wird der Grund hierfür auch schnell klar, da zum einen die Special Effects bewusst nicht so aalglatt gemacht wurden, dass sie direkt auffallen und andererseits auch in vielen Fällen Kleinigkeiten korrigiert wurden, die der normale Betrachter gar nicht mal unbedingt sieht.

    • Zusätzliche und entfernte Szenen: Hier sind praktisch die Originale der Szenen zu sehen, die in der Director's Edition mit neuen Effekten versehen oder entfernt wurden. Außerdem werden noch elf entfernte Szenen aus der TV-Version von 1983 präsentiert, die aber allesamt kaum berauschend sind. Ebenfalls enttäuscht wird man, wenn man sich viel von der einen "Outtake"-Szene "Die Wand der Erinnerungen" erhofft, die lediglich zeigt, dass selbst die gute alte Wäscheleine auch in Hollywood Verwendung findet. Der Großteil dieser Szenen ist übrigens im anamorphen 16:9-Format und vielfach qualitativ besser als der eigentliche Film auf der ersten DVD.

    • Außerdem auf der DVD: Storyboard-Galerien sowie acht TV-Spots, mehrere Teaser und Trailer, darunter ein Trailer für die "Director's Edition" und ein Promo-Trailer für die TV-Serie "Enterprise".

    Das komplette Review der DVD, in welchem das Bildmaterial lediglich drei von sechs möglichen Punkten, und der Ton vier von sechs möglichen Punkten bekommt, ist unter diesem Hyperlink bei 'AreaDVD' zu finden.

    Quelle: Dailytrek

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.