Zum Inhalt springen
...so fröhlich wie Ihr Kind.
  • Mehr Infos zu Star Trek 10

    Nachdem die meisten Rassen aus der Classic-Serie in den anderen drei "Star Trek"-Serien nicht mal erwähnt wurden, wie z.B. die Andorianer oder die Gorn konnte man schon annehmen, dass diese Rassen aus dem Franchise verschwunden wäre. Aber: Laut einer neuen Script-Info wird das Universum, welches wir aus der Classic-Serie kennen, ein Comeback in "Star Trek X: Nemesis" feiern. Die reguläre Quelle Faith hat TrekToday neue Informationen über den zehnten "Star Trek"-Film geschickt. Darin bestätigt sie, dass der Autor des Filmes, John Logan, genug vertraut mit dem Franchise sei, um aus allen "Star Trek"-Serien etwas zu schreiben. Nemesis wird uns einige Bereiche der Enterprise-E vorstellen, die wir auch schon von der Enterprise-D kennen: Frachtraum, Stellare Kartographie und Zehn Vorne (leider ohne Guinan). Einige Spezies aus der Classic-Serie werden wieder Erwähnung finden. Zuerst erwähnt Picard, dass Rikers Junggesellenfeier "drei Andorianer, zwei Telleriten und ein Gorn" beigewohnt haben. Später, wenn B-9, Datas "Bruder", seine Reise durch das Universum beschreibt, erzählt er, dass er Pakleds, Bolianer, Nausicaaner, Cardassianer und sogar den Talosianern begegnet ist. Lwaxana Troi wird nicht auf der Hochzeitsfeier auf der Erde zugegen sein. Deanna erwähnt aber, dass ihre Mutter auf der traditionellen Hochzeit auf Betazed anwesend sein wird. Picard sagt, dass er den ersten Kontakt zwischen der Föderation und außerirdischen Spezies siebenundzwanzigmal in seiner Karriere hergestellt hat. Der Reman-Führer Shinzon erwähnt den Namen des Vertrages von Algernon und das Romulanische Sternenreich. Wer "Star Trek" kennt, weiß, dass durch den Vertrag von Algernon der Krieg zwischen Föderation und Romulanern beendet und die Neutrale Zone etabliert wurde. Einer der Mitglieder des romulanischen Senats erzählt Shinzon, dass er einen Kampf gegen die Föderation nicht befürworten kann, da "Romulus sich immer noch vom Krieg gegen das Dominion erholt". Während des Krieges haben die Romulaner Angriffstruppen von Reman in die meisten gewalttätigen Schlachten geschickt - meistens als Kanonenfutter. Dennoch hat Shinzon siebzehn Kampfe geschlagen und gewonnen. Dr. Soong (Datas Erschaffer) und Lore (sein Bruder) werden in Bezug auf B-9 genannt. Während des Hauptgefechtes befiehlt Riker ein Manöver, das "Defensive Pattern Kirk Epsilon" heißt. Er fragt auch sarkastisch, warum die Enterprise-E keine Vorrichtung zu Untertassensektionsabtrennung hat. Am Ende des Films bekommt Picard eine neuen Klasse "Mark Sieben Captains-Stuhl". Während Worf mit einem neuen Fähnrich darüber redet, wie sehr Picard seinen alten Stuhl gemocht hat, setzt Picard sich in seinen neuen Stuhl und nimmt sich Zeit in zu erkunden. Laut dem Script wird es auf dem Stuhl Teile geben, die auf Knopfdruck um Picard herum fliegen. Am Ende des Films sagt Picard seinem neuen ersten Offizier, Commander Madden, dass es ihr erster Auftrag lautet, dass Deneb System zu erforschen. "Es sollte aufregend werden. It's a place ... where no one has gone before" Wie immer gilt: Paramount hat noch keine offiziellen Informationen zum zehnten "Star Trek"-Film bekannt gegeben, deshalb sind die oben erwähnten Informationen auch nicht offiziell.

    Quelle: http://www.trekflash.de

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.