Zum Inhalt springen
...mit der besessenen Kraft paradiesischer Kenner
  • Enterprise 1x03: Fight or Flight

    Freund oder Feind
    Als die Besatzung der Enterprise auf ihrer Forschungsmission ein fremdes Raumschiff entdeckt, freut sie sich darauf, an Bord zu gehen. Allerdings treffen Archer und seine Crew auf etwas ganz anderes als erwartet: Die gesamte Mannschaft des Schiffes ist tot...

    Es ist der 4. Mai 2151 und die Enterprise ist nunmehr seit zwei Wochen auf der Suche nach Fremden Welten und Lebensformen...

    Titel:Freund oder Feind
    Download
    003: Fight or Flight
    MPEG Video
    Größe: 5.47 Mb

    -> weitere Downloads

    US Titel:Fight or Flight
    Episode:003
    DE Airdate:21.03.2003
    US Airdate:03.10.2001
    Buch:Rick Berman & Brannon Braga
    Regie:Allan Kroeker
    Gaststars:Jeff Rickets as Alien Captain
    Efrain Figueroa as Translator Voice

    Inhalt

    Der Captain ist mal wieder in seinem Quartier mit seinem Hund Portos beschäftig als ihm T´Pol hereinkommt meldet das in den nächsten Lichtjahren mit keinem Bewohnten Sternensystem zu rechnen ist. 
    Ich dem Moment tritt Hoshi in den Raum und bittet, da Sie nicht schlafen kann wenn die Sterne bei Warp in die falsche Richtung gehen, um einen Quartierwechsel dem der Captain mit einer kleinen Bemerkung zustimmt "Ich will ja nicht, dass meine Offiziere auf der Brücke einschlafen".

    T´Pol meldet sich per Interkom, da Sie ein Bewegungsloses Schiff entdeckt hat. Die Führungsoffiziere treffen sich auf der Brücke im Besprechungsraum um zu bereden was denn nun zu tun sei, da es der Erste Kontakt mit einer fremden Spezies im All ist und es noch keine Erste Kontakt Regeln gibt.

    Der Captain entscheidet Kurs auf das Schiff zu setzen. Als die Enterprise das Schiff erreicht versucht man das Schiff zu rufen mit den Folgenden Worten "Hier spricht Captain Jonatahn Archer von der Enterprise. Wir kommen in Frieden. Wir senden Ihnen eine Sternenkarte das Ihnen dabei hilft unser Sternensystem zu lokalisieren". Das Schiff antwortet jedoch nicht und T´Pol stellt fest das es möglicherweise angegriffen worden ist. 
    Captain Archer beschließt mit einer Shuttlekapsel an das Schiff anzudocken um nach dem Rechten zu sehen. 

    Das Shuttle hat an dem Schiff angedockt und der Captain sowie Reed und Hoshi betreten das Schiff in Raumanzügen 
    Da Schiff ist sehr stark beschädigt denn es herrscht weder Atmosphäre sowie Licht im ganzen Schiff. 
    Alle drei durchsuchen das Schiff nach der Manschaft und finden eine Art Blut, das Überall an den Wänden zu sehen ist. 

    Sie fahren mit der Suche fort und stoßen dabei auf einen Raum in dem eine Maschine sehr merkwürdige Geräusche von sich gibt als Hoshi plötzlich anfängt zu schreien wie ein (Zitat Hoshi) zwölfjährige als Sie mehrere Leichen an der Decke hängend sieht. Reed stellt fest das alle Tot sind. 

    Das Außenteam kehrt zur Enterprise zurück. 

    Geschockt von der Außenmission zurückgekehrt, und den Verdacht hegend das der jenige zurückkommt der dies getan hat, setzt die Enterprise ihren Kurs fort.

    Es ist der 6. Mai 2151

    Captain Archer beschließt nach einer Besprechung mit Trip und T´Pol zum Schiff der Aliens zurückzukehren um herauszufinden was genau passiert ist und den Heimatplaneten der Aliens zu finden. 

    Diesmal kommen der Doktor sowie Trip und Hoshi, trotzt des Schreckens der immer noch tief in ihr sitzt, mit zum Schiff.

    Der Doktor und Archer untersuchen die Leichen und stellen dabei fest das den Körpern eine Substanz namens Triglobin, das auch - so Phlox - bei Menschen zu finden ist, entzogen wurde. Unterdessen entdeckt Hoshi einen Notruf und versucht die Sprache zu lernen und diesen zu übersetzen, als ihr das gelingt wird der Notruf über die Enterprise gesendet. 

    Plötzlich taucht ein Schiff auf und greift die Enterprise an. Das Shuttle kehrt zum Schiff zurück. Und ein weiteres Schiff nähert sicht der Enterprise, das wohl den Notruf empfangen hat, und will wissen was passiert ist. Hoshi versucht so gut wie sie kann dem Captain des fremden Schiffes zu versichern, dass das was geschehen ist von dem Schiff getan wurde, das dabei ist die Enterprise anzugreifen. Dies führt zuerst nicht zum gewünschten Erfolg, bis Archer Hoshi bittet selber zu reden und dem fremden Captain mitzuteilen das die Enterprise das Schiff entdeckt hat und den Notruf abgesetzt hat, um dafür Sorge zu tragen das die Familien der Opfer erfahren was geschehen ist und das die Verantwortlichen die sind die gerade die Enterprise attackieren. Der Captain des Fremden Schiffes versteht es jetzt endlich und greift das Schiff der Aliens an und zerstört es.

    Die Enterprise fliegt amschließend zum Heimatplaneten der Aliens und nach Beendigung des Treffens merkte der Capt auf der Brücke an: "Heute haben wir einige Freunde gewonnen".

    Kritik

    Der Start der ersten Episode ist den Machern gelungen, das muss ich ehrlich zugeben. Man findet einigen Sachen über Hoshi heraus (sie bekommt in Raumanzügen klaustrophobische Anfälle) und wir sehen das erste mal die Torpedos in Aktion die eigentlich den heutigen U-Boot Torpedos gleichen. 

    Die Autoren haben sich mühe gegeben die Stimmung und die kleinen "Horrorelemente ala STVOY ep. Transplanatationen" gekonnt umzusetzen nur jedoch der Hauptteil kommt zu Kurz in der Episode (nur 29 min.). 
    Natürlich gibt es wie in jeder Episode einige Dinge die man auszusetzen hat. Zum Beispiel sehen wir leider nicht die Aliens die den Opfern das Triglobin entzogen haben, sondern leider nur deren Gewaltiges CGI-Schiff. Die Sprache der Aliens ist eher eine Mischung aus Klingonisch und Vulkanisch, also haben sich hier die Sprachentwickler leider keine Mühe gegeben. Die Effekte dieser Episode sind gut, aber es ginge noch besser, finde ich.
    Der Make-Up Supervisor hat endlich gezeigt, dass er mehr Potenzial hat, als bei Voyager, denn die Leichen, sowie die Aliens an sich, sind gut gelungen. Die Sets sind gut umgesetzt.

    Spaß:
    Action:
    Erotik:
    Spannung:
    Anspruch
    :
    Gesamt: 7/10 Punten

    Diese Folge ist trotz der zu Kurz geratenen Hauptstory ein Empfehlenswert.

    -> Downloadarchiv Enterprise

    Download
    Fight or Flight Ausschnitt 01
    Windows Media
    Größe: 6.74 Mb
    Download
    Fight or Flight Ausschnitt 02
    Windows Media
    Größe: 6.02 Mb
    Download
    Fight or Flight Ausschnitt 03
    Windows Media
    Größe: 2.66 Mb


    Diskutieren über die Episode könnt ihr hier in unserem Forum. Ein registrierter Nick ist erforderlich. Hier könnt ihr euch kostenlos anmelden.

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.