Zum Inhalt springen
...der Unterschied im Unterschied
  • Star Trek 10: Nemesis auf DVD

    Mit der Silberscheibe durchs Weltall segeln...
    Der Weltraum - unendliche Weiten. Dies sind die Abenteuer des neuen Raumschiffs Enterprise, das viele Lichtjahre von der Erde entfernt unterwegs ist, um fremde Welten zu entdecken, unbekannte Lebensformen und neue Zivilisationen. Die Enterprise dringt dabei in Galaxien vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat! Mit diesen Worten startete im Jahr 1987 die Nächste Generation in eine Serie, welche für sieben Jahre andauern sollte. Nun sind sie auf DVD gelandet!
    TrailerSonstiges Material
    - Trailer #1 englisch
    - Trailer #1 deutsch

    - Trailer #2 englisch
    - Trailer #2 deutsch

    - 5 min. Filmausschnitt
    - Trailer Bayern Edit
    - Interview mit Stewart

    - Bildergallery

    -> Komplettübersicht und weiteres Material

    STAR TREK X: NEMESIS
    - die letzte Reise einer Generation beginnt auf DVD -
     
     
    Story Regie
    John Logan        Stuart Baird
     
    Besetzung
    Patrick Stewart....Captain Jean-Luc Picard
    Jonathan Frakes....Commander William T. Riker
    Brent Spiner....Lt. Commander Data
    LeVar Burton....Lt. Commander Geordi La Forge
    Michael Dorn....Lt. Commander Worf
    Gates McFadden....Dr. Beverly Crusher
    Marina Sirtis....Counselor Deanna Troi
     
    Soundrack
    Jerry Goldsmith

    Ausstattung/Technik

    • Sprachen:
      Deutsch (DD 5.1)
      Englisch (DD5.1)
    • zustzliche Untertitel
    • Bildformat: 2.35:1
    • Produktion: 2002

    Special Features

    • Audio-Kommentar von Regisseur Stuart Baird
    • 'Neue Herausforderungen'
    • 'Eine mutige Vision über die letzte Grenze'
    • 'Die letzte Reise einer Star-Trek-Familie'
    • 'Roter Alarm: Die Action von Nemesis'
    • Fotogalerie; 8 geschnittene Szenen

    Über den Film

    Der Weltraum - unendliche Weiten. Dies sind die Abenteuer des neuen Raumschiffs Enterprise, das viele Lichtjahre von der Erde entfernt unterwegs ist, um fremde Welten zu entdecken, unbekannte Lebensformen und neue Zivilisationen. Die Enterprise dringt dabei in Galaxien vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat! Mit diesen Worten startete im Jahr 1987 die Nächste Generation in eine Serie, welche für sieben Jahre andauern sollte. Nun, ganze 15 Jahre später endet diese Reise auf der großen Leinwand mit "Star Trek 10: Nemesis". 'All good things must come to an end' heißt es - ob das Ende der TNG Crew auf DVD gut ist erfahrt ihr in unserem Review.

    Zur Story gibt es nicht viel zu sagen. Festzuhalten wären nur folgende 20 Dinge die es sicherlich noch nie in einem Star Trek Film oder in den Serien zu sehen gab:

    1. es gibt einen Klon eines Hauptdarstellers
    2. dieser Klon ist mächtig böse
    3. der Bösewicht trägt schwarze SM-Ledersachen
    4. es gibt eine wilde Verfolgungsjagd und Schießerei mit Autos
    5. Picard wird gefangen genommen und kann fliehen
    6. Picard versucht auf die moralische Tour den Bösewicht zu bekehren
    7. der Bösewicht hat die ultimative Waffe um alle zu töten
    8. die Enterprise wird schrottreif geflogen
    9. auf der Brücke hüpfen alle im Takt der Explosionen
    10. es spritzt Funken und alle kriegen elektrische Schläge *brutzel*
    11. Dampf zischt hervor - ist die Enterprise eigentlich dampfbetrieben, oder ist es die Fußbodenheizung?
      ("Verdammt, unsere finnische Sauna wurde getroffen...")
    12. bei Gefechten mit Handfeuerwaffen trägt immer noch niemand Schutzwesten
    13. es gibt einen Kampf Mann gegen Mann zwischen Riker und einem Gegner
    14. es gibt einen Kampf Mann gegen Mann zwischen Picard und dem Bösewicht
    15. Riker fällt von einer einstürzenden Brücke, kann sich gerade noch festhalten, wie sein Gegner auch, der an seinem Bein hängt
    16. der Bösewicht ist leicht dumm und rennt in einen Spieß, den Superman Picard gerade noch rechzeitig in Stoßrichtung bringt
    17. der Bösewicht bohrt den Spieß tiefer in sich rein und stirbt dann dramatisch
    18. Picard ist erschüttert
    19. Data springt zum gegenerische Raumschiff und findet sofort eine Luke zum Einsteigen welche nicht verriegelt ist
    20. einer opfert sich zum Wohl aller
     
     

    Der Film ist das schwächste an der sonst sehr gelungenen DVD-Veröffentlichung. Wie schon im Kino kann auch auf einer Siberscheibe der Film nicht begeistern. Wo sind die die unentdeckten Welten die entdeckt wurden, wo sind die fremden Zivilisationen? Wo ist der Tiefgang in der Handlung, die ergreifenden Momente? Wo ist die Suche nach einem schlichtenden Dialog? Hieße "Star Trek X: Nemesis" einfach nur "Nemesis" oder "0815-Actionfilm Teil 19", könnte man durchaus zufrieden sein mit der Story, den Schauspielern und der Dramaturgie. Soll nach 15 Jahren jedoch ein Film dieser Klasse das Ende einer Generation voll emotionaler Momente, Freundschaft und Spannung bedeuten, so kann man nur froh sein, dass es wirklich das Ende ist.

    Unsere umfangreiche Filmkritik mit einem tiefgründigeren Eingang auf die Story von Star Trek 10: Nemesis findet ihr in unserem ursprünglichen Film-Review

    Bild

    Waren die vorhergehenden Star Trek DVD Veröffentlichungen zu 'Der erste Kontakt' und 'Der Aufstand' schon sehr gut setzt Star Trek 10: Nemesis noch einmal eins drauf: Die Bildqualität ist hervorragend.

    Der Rauschfilter wurde sehr gut eingesetzt und ist störungsfrei. Sehr gut gelungen ist auch die Farbgebung: die wunderbar plastische Brücke macht das ansehen zu einem Augenschmaus. Lediglich die Detailschärfe ist etwas zu bemängeln was jedoch bei den üblichen Fernsehgeräten nicht weiter auffällt.  Auch die Kompression ist gelungen - die Bild-Unruhe ist minimal. 

    Ton

    Sehr voluminös klingt der Score von Jerry Goldsmith aus unserer THX Anlage - auch mit Effekten wurde nicht gegeizt. Zu hören in steter Regelmäßigkeit und mit einer bombastischen Dynamik, die ihresgleichen sucht. Offenbar hat man viel Zeit und Auwand in den 5.1 Mix gesteckt was man zu hören und dank kräftigem Bass auch spüren kann.

    Einziger Wehrmutstropfen ist der etwas zu schwache Center-Speaker. Hier hilft eine Hochregelung um 2db am DVD player oder an der Soundanlage.

    Specials

    Zu aller erst ist anzumerken, dass von den 40 Minuten 'Deleted Scenes' es nur etwa die hälfte auf die DVD geschafft haben. Die vorhandenen sind jedoch gut kommentiert und unterhaltsam. Die verbleibenden Special Features wie zum Beispiel 'Die letzte Reise einer Star Trek Familie' sind eher peinlich statt informativ. Lobhudeleien ala "Ein Traum wurde wahr, dass ich das Drehbuch schreiben durfte", "Ich fand es so toll dass John Logan das Drehbuch schreibt" markieren die Tiefpunkte. Ein guter Kontrapunkt dazu ist jedoch 'Roter Alarm! Die Actionszenen in Nemesis' der tolle Einblicke in die Dreharbeiten ermöglicht. Die Restlichen zusätzlichen Features runden den insgesamt positiven Eindruck ab.

    Fazit: Eine gelungene DVD mit tollen Bild und Ton die ihren günstigen Preis aufgrund der guten Ausstattung wert ist.

    Bild:
    Ton:
    Specials:
    Handlung:
    Preis/Leistung:
    Gesamt: 7/10 Punkte

    Wie bereits bekannt kann der Soundtrack zum kommenden Star Trek-Film nun bei Amazon.de zum Preis von 15,99 € bestellt werden kann. Wer sich sein Exemplar sichern möchte, der kann sich den Soundtrack, unter diesem Hyperlink bestellen.

    Auch der Film auf DVD und VHS Kassette ist bei Amazon.de bestellbar. Das Video zum Preis von 14,99 € und die DVD für 19,99 € erscheinen laut amazon.de am 17. Juli 2003 - technische Details zur DVD Version gibt es selbstverständlich noch nicht, jedoch rechnen wir mit den üblichen Features. Nur eins steht schon fest: die Altersfreigabe FSK 12.


    Quelle: treknews.de

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.