Zum Inhalt springen
...denn im Dunkeln ist gut munkeln
  • Aktuelle Einschaltquoten

    Zahlen, Zahlen, Zahlen...
    • Bewertung

    • Aufrufe

      731
    • Kommentare

      0
    • Werewolf
    Star Trek in den USA

    Enterprise "Extinction" [3.3R]
    UPN, 10.12.03
    Sendezeit: Mittwoch, 20 Uhr (Primäre UPN-Sender)
    Reichweite: 82% aller US-TV-Haushalte
    Overnight Rating: 1.5 - 2% Marktanteil
    Rating: 1.9 - 3% Marktanteil - Platz 113 - 2,1 Millionen Zuschauer


    Enterprise "Rajin" [3.4R]
    UPN, 17.12.03
    Sendezeit: Mittwoch, 20 Uhr (Primäre UPN-Sender)
    Reichweite: 82% aller US-TV-Haushalte
    Overnight Rating: 2.3 - 4% Marktanteil
    Rating: ?



    Star Trek in Deutschland

    DS9 "Die Erpressung" ("The Assignment") [5.5R]
    Sat.1, 14.12.03
    Sendezeit: Sonntag, 16.00 Uhr
    1,09 Mio. - 6,1% Marktanteil (14-49: 0,75 Mio. - 9,8% MA)


    VOY "Unvergessen" ("Unforgettable") [4.22R]
    Sat.1, 14.12.03
    Sendezeit: Sonntag, 17.00 Uhr
    1,24 Mio. - 6% Marktanteil (14-49: 0,84 Mio. - 9,8% MA)


    Raumschiff Enterprise (Star Trek)
    Kabel 1, Montag bis Freitag 17:45 Uhr
    15.12.03:
    "Der Plan der Vianer" ("The Empath") [3.12R]:
    0,64 Mio. - 3% Marktanteil (14-49: 0,33 Mio. - 4,4% MA)
    16.12.03:
    "Brautschiff Enterprise" ("Elaan of Troyius") [3.13R]:
    0,65 Mio. - 3 Marktanteil (14-49: 0,36 Mio. - 4,8% MA)
    17.12.03:
    "Wen die Götter zerstoeren" ("Whom Gods Destroy") [3.14R]:
    0,62 Mio. - 3% Marktanteil (14-49: 0,28 Mio. - 3,9% MA)
    18.12.03:
    "Bele jagt Lokai" ("Let That Be Your Last Battlefield") [3.15R]:
    0,68 Mio. - 3,3% Marktanteil (14-49: 0,3 Mio. - 4,1% MA)
    19.12.03:
    "Fast unsterblich" ("The Mark of Gideon") [3.16R]:
    0,62 Mio. - 3% Marktanteil (14-49: 0,28 Mio. - 4% MA)


    ENT "Übergang" ("The Crossing") [2.18]
    Sat.1, 19.12.03
    Sendezeit: Freitag, 20.15 Uhr
    1,85 Mio. - 5,9% Marktanteil (14-49: 1,23 Mio. - 10,5% MA)

    Analyse: ...und jetzt, da Enterprise von Sat.1 offiziell abgesetzt worden ist, erreicht die letzte Folge in der Primetime die besten Zuschauerzahlen der gesamten zweiten Staffel und den zweithöchsten Marktanteil Marktanteil in der jungen Zielgrzppe...


    DS9 "Immer die Last mit den Tribbles" ("Trials and Tribble-ations")
    [5.6R]
    Sat.1, 20.12.03
    Sendezeit: Samstag, 16.00 Uhr
    0,71 Mio. - 4,8% Marktanteil (14-49: 0,45 Mio. - 7,5% MA)


    VOY "Der Zeitzeuge" ("Living Witness") [4.23R]
    Sat.1, 20.12.03
    Sendezeit: Samstag, 17.00 Uhr
    0,95 Mio. - 5,3% Marktanteil (14-49: 0,58 Mio. - 8,4% MA)



    Anmerkungen:

    Ein R in den eckigen Klammern im Anschluss an die Episodennummer gibt eine Wiederholung an.


    Erläuterungen zu den US-Quoten:

    Networks:
    Die großen, überregionalen Senderketten ABC, CBS, NBC, FOX, UPN, WB und Pax Net, die jeweils ein festes Netz von Lokalsendern bedienen, so dass in der Regel bei den Networks alle Sendungen US-weit die gleichen Beginnzeiten und Sendetage haben.

    Syndication:
    Lokalsender, die zu keinem Network gehören. Jeder dieser unabhängigen Sender strahlt sein eigenes Programm aus. Die Studios verkaufen insbesondere ältere Network Serien (z.B ältere Folgen der Simpsons, Frasier und Home Improvement) und eigens für die Syndication produzierte Serien (z.B: Deep Space Nine, Hercules, Xena, Baywatch,...) einzeln an
    diese Lokalsender. Die unabhängigen Sender haben also völlig
    unterschiedliche Beginnzeiten und Sendetage für ihre Programme. Auch laufen nicht auf jedem unabhängigen Sender alle Serien.

    Rating:
    Prozentangabe, wie viele Prozent der US-Fernsehaushalte eine Sendung gesehen haben.
    1.0 Rating = 1.022.000 Fernsehhaushalte/102,2 Millionen total. Die Ratings geben keine Zuschauerzahlen, sondern nur die Anzahl der Haushalte an, in der mindestens auf einem TV-Gerät die jeweilige Sendung gelaufen ist (Anzahl Haushalte = Rating x 1.022.000). Die realen Zuschauerzahlen liegen über dem Rating-Wert (da ja mehr als ein TV-Gerät in einem Haushalt sein kann uns auch mehrere Leute gleichzeitig vor dem Fernseher sitzen können), werden aber nicht immer veröffentlicht. Ratings und Overnight-Ratings haben also nichts mit tatsächlichen Zuschauerzahlen zu tun!

    Overnight Ratings:
    Neben den Einschaltquoten für die gesamten Vereinigten Staaten werden auch sogenannte Overnight-Ratings ermittelt. Es handelt sich dabei um die Einschaltquoten der 55 wichtigsten TV Märkte in den Staaten mit ca. 69 Mio. TV-Haushalten. Die UPN bzw. Voyager Ratings sind in diesen
    Märkten naturgemäss wesentlich besser, da UPN beinahe alle wichtigen Märkte abdeckt, in den übrigen aber nur sehr lückenhaft zu empfangen ist. Die Gesamtratings drücken also im Fall von UPN die guten Overnight-Ratings.

    Quelle: SF-Radio.net
    • Bewertung

    • Aufrufe

      731
    • Kommentare

      0
    • Werewolf

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.