Zum Inhalt springen
...mehr krass als man denkt
  • Battlestar Galactica: Endlich geht die Produktion weiter

    Verheiden über die finalen Episoden und den Produktionsablauf
    Die letzten Folgen von Battlestar Galactica kehren nun zu ihrem rechtmäßigen Platz - nämlich vor der Kamera - zurück. Am Dienstag hatte ausführender Produzent Ronald D. Moore sein Regiedebuet.

    Die zwölfte Folge der vierten und letzten Staffel eröffnete die Dreharbeiten und Co-Producer Mark Verheiden gab in seinem Blog hierzu leider nicht sonderlich viel Auskunft darüber, worum sich die Episode dreht.

    "Sie wird wohl die üblichen 42 Minuten Laufzeit haben und ich kann auch mit großer wahrscheinlichkeit sagen, dass sie in wunderschöner Farbe gefilmt wird," schrieb Verheiden in seinem Blog.

    Verheiden führte kurz aus wie es war nach dem andauernden Streit der Autoren-Gilde, der Writers Guild of America (WGA), wieder zurück am Arbeitsplatz zu sein nachdem die Dreharbeiten zur letzten Staffel durch den Streik unterbrochen wurden.

    "Es erstaunt immer wieder was für ein riesen Aufwand von statten geht während man produziert. Scriptentwürfe kommen herein. Ausarbeitungen, Notitzen und Produktionsprobleme gilt es zu behandeln - es geht Schlag auf Schlag. Aber wenn man Dreht erhält man auch immer einen Schwung 'Dailies' (Tägliche Kopien des gefilmten - Anmerkung der Red.) vom Set und du sagt 'ahhhhhh schön'," so Verheiden. "Das ist der spaßige Teil beim Fernsehen."

    Verheiden schreibt die 13. Episode der Staffel die direkt nach Moores Folge gedreht wird. Diesen Umstand beschreibt er als eine sehr kurze Zeit zwischen Schreiben und Produktion.

    "Die Schnelligkeit und der Druck vom Script zur Soundstage (Filmproduktionshalle, Anmerkung d. Red.) erstaunt mich nach wie vor - besonders wenn man wie ich einen Hintergrund hat wo es manchmal Wochen dauerte bis fest stand wer sich um das Catering kümmern würde."

    Die Premiere für die vierte und letzte Staffel Battlestar Galactica ist am 4. April auf dem SciFi Kanal in den USA. Die Folgen die sich derzeit in Produktion befinden werden höchstwahrscheinlich erst 2009 zu sehen sein.

    Quelle: treknews.de

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.