Zum Inhalt springen
...rockt ohne Ende
  • Berman und Braga über die Star Trek Franchise

    sie verteidigen den neuen Weg...
    • Bewertung

    • Aufrufe

      569
    • Kommentare

      0
    • Werewolf
    Rick Berman und Brannon Braga, die Produzenten von "Enterpris" und de facto Halter der der "Star Trek" Fackel, waren in der Defensive bei einer Diskussion mit Reportern über den Zustand des Franchise. Krankheitsanzeichen waren unter anderem der Flop des 10. Kinofilms "Nemesis," die abfallenden Zuschauerzahlen von "Enterprise" und die Klage des Spiele-Herstellers Activision gegen Viacom, in dem behauptet wurde das diese Firma, als auch Paramount, es zugelassen haben das der Franchise "stagniert."

    So mussten die beiden Produzenten ihre Arbeit und die neue Richtung von "Enterprise", die für den Anfang der dritten Staffel geplant ist, verteidigen. "Ich denke nicht, das der Franchise Probleme hat," sagte Berman den Reportern bei "UPN’s fall press preview" in Hollywood. Er fügte hinzu, "Viacom und Paramount haben uns sehr unterstützt, bei den Serien als auch bei den Filmen, die wir produzieren."

    Bei "Enterprise", welche eine mutige neue Richtung einschlagen wird, bestritt Leslie Moonves – Vorsitzender und Generaldirektor von UPN Mutterkonzern CBS – gegenüber den Reportern das der Konzern kurz vor drastischen Maßnahmen, wie die Serie zu stoppen und mit einer völlig neuartigen Serie wiederzukommen, ist. "Ich denke nicht, dass wir sie stoppen wollen," sagte er. "Es wird über alles geredet. Und offensichtlich haben wir uns alle Versionen angeschaut. Und wie [UPN President] Dawn [Ostroff] sagte, wir haben unsere Nachforschungen angestellt, wir haben mit den Produzenten gesprochen, wir haben mit dem Studio gesprochen, und wir fanden das dies der beste Plan ist."

    Braga erzählte den Reportern: "Ich denke nicht das wir irgendetwas auf der Kreativen Schiene falsch gemacht haben. Es kann von vielen verschiedenen Standpunkten debattiert werden ob es Probleme mit der Show gibt. Wir sind sehr stolz auf die Show, aber wir fühlten das es nach ein paar Staffeln Zeit war etwas anders zu machen." Warum sind dan die Zuschauer letztes Jahr abgesprungen? "Keine Ahnung," sagte Braga nüchtern. "Keine Ahnung."

    Quelle: SF-Radio
    • Bewertung

    • Aufrufe

      569
    • Kommentare

      0
    • Werewolf

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.