Zum Inhalt springen
...mit lebenden, probiotischen Joghurt-Kulturen!
  • Dawson und McNeill über das Regieführen

    beide sprechen über ihre Erfahrungen
    • Bewertung

    • Aufrufe

      599
    • Kommentare

      0
    • Werewolf
    Robert Duncan McNeill (ST:VOY Paris) und Roxann Dawson (ST:VOY Torres) spielen zwar nicht mehr ein Ehepaar auf dem TV-Schirm, sie haben jedoch noch viele gemeinsame Erfahrungen, darunter die vielen kleinen Hürden bei den Dreharbeiten zu einer "Enterprise"-Episode.

    Auf der Creation Entertainment Convention in Seattle am vergangen Wochenende erzählte Dawson, dass sie oftmals gar nicht weiß, wie eine Episode endet, wenn sie mit den Dreharbeiten beginnt. "Wir bekommen das Drehbuch meist sehr spät, wie Robbie sicher bestätigen kann, und es gibt ständig Änderungen wenn man es verfilmt," sagte die Schauspielerin und Regisseurin laut einem Bericht auf StarTrek.com. "Bei einer der Folgen, die ich gedreht habe, bekam ich den vierten Akt erst nachdem wir bereits vier Tage gedreht hatten. Ich wusste das Ende der Geschichte nicht, als wir mit den Dreharbeiten begannen."

    McNeill stand der gleichen Situation gegenüber, als er Regie bei "The Breach" im vergangenen Monat führte. "John Billingsley (ENT Phlox) hatte eine große Doktor Storyline und wir hatten den dritten oder vierten Akt nicht, als wir mit der Folge anfingen. Wir bekamen den dritten Akt am zweiten Drehtag. Und an einem Tag hatte John eine Szene, in der er zusammenbrechen musste, wir wussten aber noch nichts über den vierten Akt. Und er fragte mich, was das Geheimnis wäre. Und ich wusste es nicht, niemand wusste es. Deshalb telefonierten wir ein wenig und sie gaben uns eine Idee von dem, was vor sich ging. Manchmal kann man aber eine Episode drehen, ohne zu wissen, was das Geheimnis ist, das man während der gesamten Episode lang versteckt."

    Während Dawson am kommenden Montag auf das Paramount-Gelände zurückkehren wird, um Regie bei der vorletzten Episode der zweiten Staffel von "Enterprise" zu führen, hat sie bereits ihre "Charmed"-Episode fertiggestellt. "Ich habe gerade meinen Director's Cut von 'Charmed' abgegeben," schreibt sie auf ihrer offiziellen Webseite. "Ich hoffe, ihr werdet alle am Sonntag, dem 16. März, einschalten, um diese 'ganz besondere Episode' zu sehen. Die Episode heißt 'Lucky Charmed' und feiert auf großartige Art und Weise den St. Patrick's Day." Die Schauspielerin fügte hinzu, dass die Arbeiten an der Folge "eine wundervolle Erfahrung" waren und die "Schauspieler und Crew freundlich und unterstütztend waren."

    Quelle: SF-Radio.de
    • Bewertung

    • Aufrufe

      599
    • Kommentare

      0
    • Werewolf

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.