Zum Inhalt springen
Produzenten hassen diesen Trick!
  • "Defying Gravity"

    Die Zukunft der Expedition ist ungewiss
    • Bewertung

    • Aufrufe

      551
    • Kommentare

      0
    • Werewolf
    Die Serie "Defying Gravitiy", die in den Vereinigten Staaten auf ABC ausgestrahlt wird, hat eine ungewisse Zukunft. So hat der Sender entschieden, die Serie vorerst auszusetzen, aber anscheinend ist "Defying Gravitiy" noch nicht abgesetzt.

    Das liegt wohl auch daran, dass es sich bei der Science-Fiction-Serie um eine internationale Coproduktion handelt, an der nicht nur ABC, sondern auch BBC, CTV (Kanada), SPACE und ProSieben beteiligt sind.

    ABC hat die Ausstrahlung nach der achten von 13 Episoden eingestellt, doch offenbar wollen die anderen Sender diese weiterhin ausstrahlen. Offiziell wird von einem Problem bei der Programmgestaltung gesprochen: Es sei nicht möglich weiterzumachen, wenn auch weiterhin wie zuletzt nur 1,5 Millionen Zuschauer die Serie am Sonntagabend mitverfolgten. Doch das ist nur die halbe Wahrheit.

    Schon seit Beginn der Ausstrahlung hat ABC klar gemacht: Man habe nur acht Sonntage, die vom 22. Juli bis zum 20. September frei sind, um die Marktlücke bis zum Beginn der neuen Staffel von „Brothers und Sisters“ zu schließen. Derweil werden die Zuschauer sicherlich nicht lautstark eine Fortsetzung fordern, wie man am Beispiel von "Pushing Daisies" erkennen konnte, bei der die Zuschauer bis Juni warten mussten, um die letzten drei Episoden der Staffel zu sehen.

    So bleiben mehrere Möglichkeiten, ob der Zukunft der Serie und für die amerikanischen Zuschauer, die die restlichen fünf Episoden sehen möchten offen, zumal die achte Episode mit einem entscheidneen Cliffhanger endete. Möglich wäre, dass die Serie von einem anderen Sender gekauft wird, wie z.B. von SyFy.

    Das Schicksal der Serie hängt weiterhin von den anderen beteiligten Sender ab und deren Lust diese internationale Coproduktion fortzusetzen.

    Hier geht es zum kompletten Artikel.

    Danke an Inanchfe für diese Meldung!

    Quelle: treknews.de
    • Bewertung

    • Aufrufe

      551
    • Kommentare

      0
    • Werewolf

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.