Zum Inhalt springen
...mehr krass als man denkt
  • Interview zu "Stargate: Universe"

    Gespräch mit Jeffrey Bowyer-Chapman
    • Bewertung

    • Aufrufe

      365
    • Kommentare

      0
    • Werewolf
    Die Kollegen von Stargate-Planet.de hatten die Gelegenheit, eine exklusives Interview mit Jeffrey Bowyer-Chapman führen zu können, dem Pvt. Darren Becker aus der neuen Stargateserie Stargate: Universe. Wir präsentieren Euch an dieser Stelle einen kleinen Auszug aus dem Gespräch

    S-P.de: Hallo, Jeffrey Bowyer-Chapman. Danke für die Möglichkeit, dieses Interview zu führen. Sie spielen die Rolle des "Private Darren Becker" in der neuen Syfy Serie Stargate Universe. Haben Sie sich von Anfang an für diese Rolle beworben oder hatten Sie ursprünglich eine andere Rolle vor Augen?
    JBC: Der gesamte Casting-Prozess hat für mich ziemlich lange gedauert. Im Verlauf von zwei Monaten sprach ich für drei verschiedene Rollen vor. Am Anfang las ich für die Rolle " MSGT Greer", der ja jetzt von Jamil Walker Smith gespielt wird. Ein paar Wochen später riefen sie mich an, um für die Rolle "Sgt.Curtis" (jetzt gespielt von Bradley Stryker) vorzusprechen und am darauf folgenden Tag las ich dann für "Airman Darren Becker" und die Rolle bekam ich dann ja auch. Ich wollte wirklich erst gerne Greer spielen, aber nachdem ich dann gesehen habe, was Jamil aus der Rolle gemacht hat, konnte ich mir dafür keine bessere Besetzung als Jamil vorstellen. Sgt. Curtis war eigentlich als größere Rolle als Becker geschrieben, aber am Ende hatte ich mehr Folgen in der Rolle des "Becker" als ich gehabt hätte, wenn es die Rolle des "Curtis" geworden wäre. Dafür bin ich sehr dankbar.

    S-P.de: Wie haben Sie sich auf die Vorsprechen vorbereitet?
    JBC: Ich kannte das Stargate Franchise schon vor diesem Vorsprechen. Vor ein paar Jahren hatte ich schon mal einen Gastauftritt bei Stargate SG1, also kannte ich die Grundlagen der Serie und die Darsteller. Als ich das Skript von meinem Agenten bekam, las ich alle Rollenbeschreibungen, um ein Gefühl dafür zu bekommen. Die Szene für Greer im Vorsprechen war spektakulär. Ich habe mir überlegt, wer dieser Greer wohl ist und dann meine eigenen Vorstellungen umgesetzt. Als für dieses Projekt gecastet wurde, wollten die Autoren die Schauspieler so sehen, wie sie wirklich sind.

    Hier geht es zum kompletten Interview!

    Quelle: treknews.de
    • Bewertung

    • Aufrufe

      162
    • Kommentare

      0
    • Werewolf

    Rückmeldungen von Benutzern

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.