Zum Inhalt springen
Der Geschmack den Ihr Gaumen verlangt!
  • Ist Robert Picardo eifersüchtig?

    • Bewertung

    • Aufrufe

      878
    • Kommentare

      0
    • Tom Paris
    Picardo spricht über die Chakotay-Seven Romanze


    Als Chakotay und Seven of Nine in den Episoden "Human Error" und "Natural Law" begangen ihre Beziehung zu erfroschen, waren die Fans alarmiert, die für eine Romanze zwischen Seven und dem Doktor waren. In einem Interview gab Robert Picardo (der holografische Doktor) zu, einer von denen gewesen zu sein.

    Ich hatte keine heiße Badewannen-Szene mit Seven," beklagte er sich gegenüber Michelle Erica Green vom SFX Magazine. "Ich habe verloren. Ich denke die Produzenten haben einfach gesagt, 'Wen würden wir auf dem Bildschirm lieber Seven küssen sehen?'"

    Picardo meint, die meisten Zuschauer hätten lieber den Doktor Seven küssend gesehen. "Die Idee von Seven und dem Doktor funktionierte gut, weil es vor allem einen Teil der mänlichen Zuschauer direkt ansprach. 'Hey, wenn der das schafft bei der Frau gut anzukommen, dann schaffen wir das auch!' Und es sprach auch die weiblichen Zuschauer an, weil der Doktor zum einen sehr brilliant ist und andererseits Naivität ausstrahlt."

    "Aber wissen sie," fügte er hinzu, "Ich denke nicht, dass das noch jemand anderes außer mir erwartete."

    Der Schauspieler witzelte, dass das auch für Seven ein Verlust gewesen sei. "Ein holografischer Lover muss perfekt sein! Sie haben intimes theoretisches Wissen über den weiblichen Körper, aber keine eigene sexuelle Geschichte. Also was? Ein Mann, der nach belieben programmiert werden kann - Ich dene sie hat ne besondere Gelegenheit verpaßt!"

    In "Endgame" bekommt der Doktor schließlich seine Romanze mit Lana, seiner neuen Frau. Picardo begrüßte die Entwicklung. "Es ist zwar nicht die heiße Badewannen-Szene mit Seven, aber ein wondervolle Alternative," sagte er, stoppte kurz, und fügte hinzu: "Ich denke sowieso nicht, dass es Badewannen in der Zukunft geben wird - sie haben Ultraschall-Duschen, klingt nicht sehr aufregend.

    Mehr von Picardo kann man im gesamten Interview finden, inclusive seine Meinung, warum Voyager in den letzten Jahren von den Einschaltquoten nicht so erfolgreich war und seine weiteren Pläne mit dem Doktor. Um das Interview zu lesen, müßt Ihr die Juni Ausgabe des SFX Magazine kaufen, dass an den Kiosken im UK oder auf der internationalen Website erhältlich ist.


    Quelle: http://www.trektoday.com
    • Bewertung

    • Aufrufe

      878
    • Kommentare

      0
    • Tom Paris

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.