Zum Inhalt springen
...für guten Ekel in intelligenten Nächten
  • Jamie Bamber im Interview

    Lee Adama über "Battlestar Galactica
    • Bewertung

    • Aufrufe

      617
    • Kommentare

      0
    • Werewolf
    Jamie Bamber mag es, wenn man ihn ansieht. In einem Interview mit Andrew Williams von Metro.co.uk erzählt Jamie, warum er Schauspieler geworden ist und was ihn daran fasziniert.

    Wenn Ihr außerdem noch erfahren möchtet, wie seine Begegnung mit einem Bären ausgegangen ist und was seine bis heute schlimmsten Jobs waren, dann lest hier das spoilerfreie Interview bei den Kollegen von Caprica-City.

    Auszug aus dem Interview

    Metro: Du hast "Battlestar Galactica" in Kanada gedreht - ist das langweilig?
    Bamber: Es ist wunderschön dort. Die Westküste ist wie Neuseeland, aber es wirkt ein wenig provinziell. Es ist, als ob man in Wales ist, aber die Leute sind sehr nett. Es ist halt etwas fad.

    Metro: Ihr habt die Serie jetzt beendet, ist das eine Erleichterung?
    Bamber: Es war eine Erleichterung, die Geschichte zu beenden. Die Serie war von Anfang so konzipiert, dass sie sich auf ein Ende hinbewegt und hätte sich nicht einfach jahrelang ziellos hingezogen. Aber am Ende war es schon sehr hektisch und fieberhaft. Es fühlte sich an wie auf der Zielgeraden eines Rennens.

    Metro: Warum hat die Serie so einen Insider-Kultstatus?
    Bamber: Das liegt daran, dass die Serie [nur in Großbritannien auf einem populären Sender wie] Sky One läuft. In Amerika ist es dagegen nur der stigmatisierte Sci Fi Channel. Wäre die Serie auf einem Mainstream-Sender gezeigt worden, wäre sie genauso erfolgreich wie "Doctor Who" oder "Lost". Ich verstehe Kult so, dass es nicht Mainstream oder leicht verfügbar ist


    Quelle: Caprica-City.de
    • Bewertung

    • Aufrufe

      617
    • Kommentare

      0
    • Werewolf

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.