Zum Inhalt springen
...Glück im grenzenlosen Sein
  • Mars und Erde gehen auf "Tuchfühlung"

    Der rote Planet so nahe wie schon 2000 Jahre nicht mehr

    Wie die Website welt.de berichtet gibt es dieses Monat ein historisches interstellares Treffen. Der Rote Plante Mars kommt der Erde so nahe wie schon 2000 Jahre nicht mehr. Der Planet steht Ende des Monats in Opposition zur Sonne. Das bedeutet, dass er von der Erde aus gesehen der Sonne genau gegenübersteht und seine geringste Entfernung von unserem Blauen Planeten erreicht.

    Zwischen dem 10. und 14. August sind von 23 bis 5 Uhr morgens viele Sternschnuppen zu sehen. Sie scheinen aus dem Sternbild Perseus zu kommen und werden deshalb Perseiden genannt. Die Augustmeteore werden von Auflösungsprodukten des Kometen 109P Swift/Tuttle hervorgerufen, dessen Bahn die Erde Mitte August kreuzt. Die kleinen Staubkörnchen dringen in die Erdatmosphäre ein und erzeugen Leuchtspuren, die man Sternschnuppen oder Meteore nennt. Bis zu 100 Sternschnuppen können pro Stunde aufblitzen. Allerdings stört in diesem Monat der fast volle Mond mit seinem hellen Licht die Sternschnuppenbeobachtung.

    Unsere Sternkarte zeigt den Himmel Anfang August um Mitternacht und Mitte des Monats um 23 Uhr Sommerzeit. Im Westen und Nordwesten findet man den Großen Wagen oder Großen Bären, dem sich der Bärenhüter oder Bootes anschließt. Im Süden dominiert das so genannte Sommerdreieck mit Wega in der Leier, Deneb im Schwan und Atair im Adler. Darunter findet man das Tierkreissternbild Schütze.

    Knapp über dem Südosthorizont strahlt der Mars als einziger Planet des Abendhimmels. Im Osten machen sich bereits die Herbststernbilder bemerkbar. Zu ihnen gehören das markante Pegasusviereck und die Andromeda. Im Nordosten findet man das auffällige "Himmels-W", die Kassiopeia. Darunter steht der Perseus, aus dem die Auguststernschnuppen zu kommen scheinen. Die Milchstraße läuft von Süd nach Nord durch die Sternbilder Schütze, Schwan und Kassiopeia.


    Der rote Planet Mars

    Den kompletten Artikel findet ihr bei den untenstehenden Links.


    Quelle: Welt.de

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.