Jump to content
  • Neue Star Trek Serie erzählt zusammenhängende Handlung

    Mehr Details zur ersten Staffel

    Endlich mehr Details zur kommenden Star Trek Serie. Wichtigste Information: die Serie ist auf 13 Episoden ausgelegt in welcher ein zusammenhängender Handlungsstrang erzählt wird. Dies verriet Showrunner Bryan Fuller im Interview mit Moviefone.

    Die Serie wird keine Anthology Show, in welcher in jeder Season eine andere Zeit im Trek-Universum behandelt wird. Ebenfalls ist nichts an den Gerüchten, dass die Serie zwischen Star Trek VI: Das unentdeckte Land und Next Generation angesiedelt ist.

    "Wir werden viele neue Crews zu Gesicht bekommen," so Fuller. "Eins das besonders spannend für mich ist, ist dass wir die Handlung auf moderne Art und Weise erzählen. Wir haben eine 13-Teilige Story in der ersten Staffel. Es ist toll tief in ein Thema einzusteigen und Dinge zu erzählen, die bei episodischer Erzählweise unter den Tisch gefallen wären."

    Auf die Frage, ob man bekannte Figuren zu Gesicht bekäme antwortete Fuller mit "eines Tages".

    Das komplette Interview gibt es hier.


    Quelle: treknews.de

    Rückmeldungen von Benutzern

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.